Scorpions - MTV Unplugged... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,51 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,62
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: DiscountMediaStoreDE
In den Einkaufswagen
EUR 19,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
In den Einkaufswagen
EUR 25,00
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: reinharddinges
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Scorpions - MTV Unplugged in Athens [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Scorpions - MTV Unplugged in Athens [Blu-ray]

47 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
47 neu ab EUR 6,43 3 gebraucht ab EUR 37,29

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Scorpions - MTV Unplugged in Athens [Blu-ray] + MTV Unplugged in Athens
Preis für beide: EUR 18,36

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Scorpions
  • Format: PAL, Blu-ray
  • Sprache: Englisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Sony Music Entertainment
  • Erscheinungstermin: 29. November 2013
  • Produktionsjahr: 2013
  • Spieldauer: 171 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00FQ11PZ2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.813 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Das größte Glück für die Fans der Scorpions, und da gibt es weltweit einige Millionen, ist es, dass ein Ende der nunmehr drei Jahre währenden Farewell-Welttournee der Scorpions noch nicht in Sicht ist. Die nach wie vor international populärste deutsche Rockband der Musikgeschichte hat von den 38 avisierten Ländern, in denen sie Abschiedskonzerte planen, gerade mal 23 abgedeckt. Zudem findet sie noch Zeit und Energie, ein ganz besonderes Live-Event in Angriff zu nehmen: ihre erste MTV-Unplugged-Show. Am 11. und 12. September 2013 gaben Klaus Meine (Gesang, Gitarre), Rudolf Schenker (Gitarre, Gesang), Matthias Jabs (Gitarre), Pawel Maciwoda (Bass) und James Kottak (Schlagzeug) zwei grandiose Akustik-Sets im Lycabettus-Theater von Athen. Das 1965 von dem griechischen Architekten Takis Zenetos entworfene Freilichttheater (das somit genauso alt wie die Geschichte der Scorpions ist) liegt auf etwa 300 m Höhe auf dem Berg Lycabettus und bietet einen imposanten Blick auf die griechische Metropole. Doch nicht nur die eindrucksvolle Kulisse hat die Scorpions bewogen, für das in der Geschichte von MTV Unplugged allererste Konzert unter freiem Himmel nach Athen zu gehen.

„Als die Idee eines Unplugged-Konzerts an uns herangetragen wurde, haben wir sofort an Griechenland gedacht“, erinnert sich Klaus Meine. Und Matthias Jabs ergänzt: „Wir haben großartige Fans in aller Welt, aber die eingefleischtesten Fans kommen aus Griechenland.“ Zur Wahl des Lycabettus-Theaters konstatiert Meine: „Hier haben wir schon vor vielen Jahren gespielt. Es ist ein wunderschöner Ort. Ich kann mich erinnern, dass schon damals die Fans sogar auf die umliegenden Felsen geklettert sind. Natürlich haben wir diesmal einige Klassiker gespielt, aber auch einige neue Songs und solche, die wir noch nie live dargeboten haben. Das sind vor allem Songs, die die Fans lieben, aber die irgendwie nie den Weg in unsere Setlist gefunden haben.“
Schon vor etwas mehr als zehn Jahren hatten die Scorpions einige Akustik-Sets gegeben und diese im Jahr 2001 mit großem internationalen Erfolg unter dem Titel „Acoustica“ auf CD und DVD veröffentlicht. Das jetzige Programm mit insgesamt zwei Dutzend Songs ist jedoch nahezu komplett anders. Da sind vor allem zunächst die brandneuen Songs der Band, die allesamt ihre Feuertaufe bestehen und auf Anhieb begeistern. Neben „Dancing With The Moonlight“ und „Rock'n'Roll Band“, die man sich bereits gut in Rockversionen vorstellen kann, präsentieren Klaus Meine, Rudolf Schenker und Matthias Jabs jeweils einen Song unter ihrer Federführung. Das Instrumental „Delicate Dance“ mit Matthias Jabs als Leader baut auf Gitarrensphären, die sich guten Gewissens zwischen dem psychedelischen Glamour von Pink Floyd und Boogie-Folk von Led Zeppelin verorten lassen. Für die Ballade „Love Is The Answer“ übernimmt Rudolf Schenker, selten genug, den Leadgesang. Klaus Meine überrascht direkt im Anschluss mit der Weltpremiere von „Follow Your Heart“, einer weiteren hitträchtigen Powerballade in spe.

Den Auftakt des Konzertes bildet der im cajun style arrangierte Song „Sting In The Tail“, Titelsong des gleichnamigen Albums aus dem Jahr 2010, mit dem die Scorpions den klingen Beweis anführen, wie tief ihre Songs im Rock'n'Roll und Blues, dem wahren Torf und Humus des Hardrock, verwurzelt sind. Das gilt auch für den Schwung aus Klassikern, der darauf folgt, sei es „Pictured Life“, „Speedy's Coming“ oder das hymnische „Born To Touch Your Feelings“, bei dem die griechische Schauspielerin Dimitra Kokkori eine herzergreifende Spoken Word-Einlage übernahm. Die hübsche Griechin ist natürlich nicht der einzige Gast bei diesem einzigartigen Event. Zur festen Unterstützung der fünf Scorpions zählen an diesen Abenden die schwedischen Musiker und Produzenten Mikael Nord Andersson (Gitarre, Mandoline, Lap Steel, Gesang) und Martin Hansen (Gitarre, Mundharmonika, Gesang), die auch für die Arrangements der MTV-Unplugged-Show verantwortlich zeichnen und bereits das letzte Studioalbum der Scorpions produzierten.

Weitere Verstärkung aus Schweden kommt von Ola Hjelm (Gitarre, Gesang) und Hans Gardemar (Keyboards, Akkordeon, Gesang) sowie von dem aus Hannover stammenden Perkussionisten PiTTi Hecht, der zweifellos in seiner Zunft zu den besten Europas zählt. Abgerundet wird diese großartige Besetzung von einem achtköpfigen griechischen Streicherinnenensemble, von Klaus Meine vorgestellt als „The Strings from Heaven”. Eine himmlische Performance bringen Klaus Meine und die in Hamburg lebende CÄTHE mit ihrer Interpretation von „In Trance“ auf die Bühne des Lycabettus Theaters. CÄTHE, die mit „Verschollenes Tier” im Sommer ihr zweites Album veröffentlichte, demonstriert bei diesem Seventies-Classic ihr ganzes Charisma. Bei dem vom Publikum frenetisch gefeierten „Rock You Like A Hurricane”, einem der populärsten Rocksongs der Scorpions überhaupt, gibt sich Johannes Strate von Revolverheld die Ehre als Gastsänger im Battle mit Klaus Meine – und bei dem ultimativen Welthit „Wind Of Change” ist es kein Geringer als Morten Harket, der bei dieser Zugabe im wahrsten Sinne des Wortes für ein ganz besonderes Aha-Erlebnis sorgt.
Die knapp zweieinhalbstündige Show, die mit vielen berührend intimen Momenten besticht, aber auch mit furios mitreißenden (unter anderem ein klassisches „Percussion Solo”), bietet neben weiteren Nuggets aus dem schier endlosen Hit-Fundus der Band - „Still Loving You” und „Big City Nights”, „No One Like You” und „When The Smoke Is Going Down” - auch einige willkommene Überraschungen für den Kenner. „When You Came Into My Life”, bei dem Rudolf Schenker eine Sitar spielt, zählt ebenso zu den bislang von den Scorpions live noch nie gespielten Songs wie „Where The River Flows” und „Passion Rules The Game”. Bei der emotionalen Wucht dieses Unplugged-Marathons fällt es schwer, einzelne Highlights hervorzuheben, doch lässt sich mit Gewissheit behaupten, dass dieser musikalische Sturm durch die eigene Geschichte den Scorpions offensichtlich sehr viel Spaß gemacht hat – und weder Rocksongs noch Powerballaden in ihren Akustikversionen an Format und Klasse verlieren. Die Melodien sind eben von zeitloser kompositorischer Strahlkraft und die Performance-Qualitäten der Scorpions demonstrieren immer wieder, dass ihnen die Götter gut gesonnen sind – in diesem Falle wohl besonders die griechischen.

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JMS am 30. November 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die Scorpions spielen Unplugged..Hmm..da war doch was? Richtig, Acoustica von 2001. Nun also unter dem berühmten MTV Brand/label. Was werden sie sich dieses mal wohl einfallen lassen? Skepsis machte sich bei mir breit, wiederholen sie sich und spielen ihre Songklassiker mit dem bekannten Acoustica-Arrangment und wollen einfach die Kohle abgreifen, die das MTV-Logo verspricht?

Natürlich Nicht!!

Die Setlist birgt einige Überraschungen, neu arrangierte Klassiker (Matthias Jabs, der für die Arrangements der Lieder gemeinsam mit Mikkael Nord Anderson, Martin Hansen und Hans Gardemar verantwortlich zeichnete), spannende Gastsänger die man so nie erwartet hätte und ein Ambiente unter dem Sternenhimmel Athens das einem den Atem raubt.

Anspieltips:
Can't live Without You; wurde nie warm mit dem Lied, aber genial was die Scorps und ihre Mitmusiker (die alle verdammt gut sind) aus dem Lied rausgeholt haben.

Born to Touch Your Feelings: 70er Klassiker...Wow, Wow, Wow...Hochemotionaler Song.. Eine echte Perle...und ja, die Tränen von Dimitra Kokkori (Spoken Words) sind echt

In Trance: 70er Klassiker..geil gesungen von CÄTHE und Klaus Meine

Delicate Dance: Instrumental von Matthias Jabs (Komposition) der zeigt, das er einer der besten Gitarristen dieses Planeten ist.

Love is the Answer: Rudi Schenker singt..und das richtig gut...sehr berührend, stark. Unbedingt Doku anschauen, wenn Rudolf von dem Lied erzählt und vor Rührung einige Tränen vergießt, sehr ehrlicher und echter, großer Künstler.

Passion Rules the Game. Geht ab, ganz anders als das original aber fast noch besser!

Bild und Ton sind Sehr, sehr gut!

Bleibt nur noch zu hoffen, das die Acoustica mal aufbereitet auf Bluray erscheint, dann gäbe es ein einmaliges Doppelpack an Scorpions Unplugged konzerten für den (Bild) Schirm..
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Captain Dan Luc Picard am 2. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe mir die CD und DVD zugelegt und ich war schon von der CD begeistert, aber die Scorpions und Co beim musiziern zu zuschauen, hat noch mal eine ganz eigene Qualität! Ich war erstaunt wieviele verschiedene Instrumente sie in das Programm eingebaut haben...einfach Hammer!!! :-)

Die DVD Qualität kommt auf (m)einem 52 Zoll TV leider nicht so prickelnd rüber, aber das hatte ich auch schon vermutet...trotzdem ist mir dieses Konzert 5 Sterne wert!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Baumgartner Werner am 24. Dezember 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
1965 von Rudolf Schenker gegründet, in den 80ern internatonaler Durchbruch, begeistern die Scorpions auch 2013 in Athen ihr Publikum. Seit 2011 befindet sich die Band auf ihrer Abschiedstour. Für MTV-Unplugged ausgesucht zu werden, bedeutet zu einem besonderen Kreis zu gehören.

Als Ort für das Konzert wählten die Scorpions Griechenland, hier Athen aus, um ihre Solidarität mit dem Land zu erklären. Die Setlist umfasst Klassiker wie Blackout, Pictured Life, Speedys Coming, Still Loving You, In Trance oder Wind Of Chance und viele andere! Insgesammt wurden 25 Stücke neu arrangiert und Live performt. Auch Songs die noch nie Live gespielt wurden wie Born To Touch Your Feelings oder Passion Rules The Game feierten hier ihre Livepremiere.

Aber auch neue Songs wie Dancing With The Moonlight wurden hier erstmals vorgestellt. Nachdem der Rücktritt vom Rücktritt 2013 publik wurde, werden die Scorpions sicher noch lange nicht aufhören! Sie sind immer für eine Überraschung gut. Besonders bei den Songs aus den 70ern bekomme ich Gänsehaut! Man kann nicht verleugnen, dass die Scorpions irgendwo immer dabei waren.

Fazit: Der erfolgreichste Rockexport Deutschlands legt die Messlatte wieder ein Stück höher! Klaus Meine & Co. begeistern ihre Fans auf eine neue Art! Auch die Auftritte der Special Guests Johannes Strate von Revolverheld, Cäthe aus Hamburg und Morton Hackett von AHA können sich sehen lassen. Das einzige Stück, welches mir besonders fehlt ist Hollyday! Trotzdem uneingeschränkte Kaufempfehlung!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dragon64 am 5. Dezember 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Die Scorpions haben mit diesem Werk nochmal ein dickes Ausrufezeichen hinter ihre Schaffenskraft gesetzt!

Es ist wiedermal ein Maßstab und Meilenstein, den die Hannoveraner der Musikgeschichte hinterlassen.
Klar, die Scorpions waren und sind eine Hardrocktruppe, was ich durch meine 24 von 26 Konzertbesuchen bestätigen kann. ;-) (plus Acoustica und Crossover-Projekt)
Sie haben mit Tokyo Tapes in den 70er einen Top-Platz in der ewigen Bestenliste der Livealben geschafft, den Hardrockstil der 80er entscheidend mitgeprägt, mit Pure Instinct 1996 sich in neue Gefilde vorgewagt (2 Songs sind hier dabei), nach der Jahrtausendwende mit den Berliner Philharmonikern DAS Crossover-Projekt als auch zeitgleich mit ihrer Acoustica-unplugged-Tour ihre Vielseitig- und Vielfähigkeit bewiesen (auch kommerziell):

Aber das Ding hier "MTV Unplugged Scorpions in Athens" ist DIE eigene Krönung der ganz Großen am Rockolymp.

Das hier ist nicht "Hardrocker trifft Geigen-, Keyboard-, Akkordeon-, Mundharmoniker- und Mandolinenspieler", sondern feinste Live-Musik in toll passendem Open-Air-Ambiente vor top aufgelegtem und gemischten Publikum (alle Altersgruppen).

Eine Muss-DVD/Blu-ray (als auch CD, oder im Fan-Set mit 3 Vinylscheiben) für jeden (!) Musikliebhaber (für jeden Scorpionsfan sowieso)
Beeindruckend ist die Harmonie der Musiker unterschiedlichen Ursprungs und Genre (welche ja nicht dauernd oder schon länger zusammen spielen....) Ganz besonders deutlich wird durch das Schlagzeugduettgefecht von James Kottak und Pitti Hecht die Spiellust und Spiellaune, in das noch zur Steigerung - unbeabsichtigt - das Publikum der Dritte im Bunde ist.... Einfach genial.....
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen