Scorpia (Alex Rider) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Artobo
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: incl. MWSt zzgl. Versandkosten - neuwertig, mit minimalen Transport-/Lagerspuren, Stempel oder Strich am Buchschnitt (Mängelexemplar)
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Scorpia (Alex Rider, Band 5) Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2007


Alle 22 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, 1. Januar 2007
EUR 8,00 EUR 0,01
1 neu ab EUR 8,00 19 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück ab EUR 10,00

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 320 Seiten
  • Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 2 (1. Januar 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3473352705
  • ISBN-13: 978-3473352708
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 21 x 14,8 x 3,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 270.583 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Fans of the Alex Rider Adventures will not be disappointed by the slam-bang action in this fifth book in the spy thriller series, although the ending may leave them feeling a bit dismayed. A parachute jump onto the roof of a super-secure pharmaceutical complex, a desperate escape from a water-filled cellar under the canals of Venice, elegant and witty encounters with mega-criminals bent on death -- it's all here, and Alex, still 14-years old, comes out ahead every time in spite of the heavy odds against him. "Go to Venice. Find Scorpia. And you will find your destiny," Alex was told by a dying man at the end of the previous book, Eagle Strike. And so we find him; in Venice, with his friend Tom, looking for clues to his father's identity and death. Was he an agent of M16, the secret world organization that has used Alex before? Or was he a tool of Scorpia, the powerful international criminal agency that specializes in sabotage, corruption, intelligence, and assassination? And which are the bad guys? Alex loses track as he is recruited by the beautiful and deadly Julia Rothman, one of the nine executives of Scorpia, to be trained at their Venetian island school for assassins and to take part in a plot to kill thousands of 12 and 13-year-olds in England. Caught between shifting allegiances and different versions of his father's life and death, Alex outwits and outfights everybody as the plot rockets along to a smash finish that will leave readers breathless and shocked. (Ages 10-14) --Patty Campbell -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Gebundene Ausgabe .

Pressestimmen

""Prepare for action scenes as fast as a movie." The Times" -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
5 Sterne
7
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 8 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Die grüne 12 am 22. Januar 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Scorpia ist auf eine etwas andere Art und Weise als die anderen Bände geschrieben, was mich nicht sehr stört. Das Buch hat genauso viel Action wie die anderen Bücher und noch höhere Spannung. Horowitz schafft es immer wieder, das Buch mit den nötigsten Sachen zu bepacken. Endlich werden auch die Geheimnisse von Alex Riders Vergangenheit aufgedeckt, die ja ziemlich verwirrend zu sein scheint. Allerdings fand ich das Ende ein bisschen entäuschend, aber noch okay, um fünf Sterne zu erhalten, denn die Schreibweise des Buches macht das wieder wett.

Ein Muss für alle, die die anderen Bände von Stormbreaker an bis Eagle Strike gelesen haben. Echt gute Fortsetzung!

P.S.: Man sollte allerdings die anderen Bände von Alex Rider gelesen haben, weil man für dieses Buch wirklich das wissen muss, was in den anderen vorkommt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Birgit Loewer-hirsch am 28. Juli 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Scorpia ist anders als die ersten vier Bände: Es geschiet sehr viel unerwatetes und Alex Rider stirbt fast. Das er aus einem überfluteten Keller noch lebend rauskommt ist doch fast unmöglich.
In diesem Buch wird auch der Prolog von Eagle Strike aufgedeckt. Dieses Buch ist super spannend und "noch" besser als seine Vorgänger!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Buchstabensalat am 13. Juli 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Eine gelungene Fortsetzung der Alex Rider Reihe.
Alex will die Geheimnisse um seinen verstorbenen Vater lüften. Im letzten Buch bekam er dafür einen Tip: "Geh nach Venedig und suche Scorpia auf", so die letzten Worte des Versorbenen Yassen Gregorowich.
Neugierig und wagemutig wie Alex nun einmal ist, findet er einen Weg mit Scorpia in Kontakt zu treten. Er soll zu einem Killer ausgebildet werden - doch kann er das wiklich sein.
Kann er in die Fußstapfen seines Vaters treten?
Er wird manipuliert, bedroht und nur seine ausgeprägte Persönlichkeit scheint ihn noch retten zu können.
Alex muss sich selber finden, muss seine Ideale neu definieren und erkennen was ihm wichtig ist.
Das Buch ist ein bisschen der Selbstfindungstrip eines Jungen, in den große Erwartungen gesetzt werden.
Doch er ist erst 14 und keinen scheint dies zu interessieren - außer wenn er die Kartoffeln aus dem Feuer holen soll, dann wird er umworben, umschmeichelt, bestochen und an seinen Gerechtigkeitssinn erinnert.
Eine spannende und actionreiche Geschichte, mit Abenteuern wie sie Jungen in diesem Alter gerne einmal erleben möchten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Lockenvitz am 14. Januar 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe die ersten vier Bände von Alex Rider gelesen und fand alle überwältigend. Horowitz schafft es in die Bücher extrem viel Action und Spannung hineinzubringen, sodass ich gar nicht mehr mit dem Lesen aufhören konnte.
Die ersten vier Bände handelten von unterschiedlichen Geschehen, das Prinzip war jedoch ähnlich (ein Verrückter will die Welt zerstören und Alex verhindert es). In Scorpia aber wird eine spektakuläre Wendung von Alex Rider beschrieben, in der er die Seite wechselt. Auch in den letzten fünf Seiten passiert eine unerwartete Wendung. Ich kann dieses Buch nur empfehlen; um die mitreißernde Spannung und Action ganz genießen zu können, sollte man die ersten vier Bücher der Serie gelesen haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden