In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Schwungfeder auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Schwungfeder [Kindle Edition]

Zoe Ann
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)

Kindle-Kaufpreis: EUR 3,99
Preis für Prime-Mitglieder: Dieses Buch mit dem Kindle gratis ausleihen Prime berechtigt

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet

Für Kindle-Besitzer

Als Mitglied bei Amazon Prime können Sie dieses Buch ohne zusätzliche Kosten mit Ihrem Kindle ausleihen. Sie sind noch kein Prime-Mitglied? Jetzt anmelden.

Mit einer Amazon Prime-Mitgliedschaft können Kindle-Besitzer jeden Monat kostenlos, ohne Rückgabefristen und Wartezeiten eines von mehr als 200.000 Kindle eBooks ausleihen. Mehr über die Kindle-Leihbücherei.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,99  
Taschenbuch EUR 10,99  


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Zwei Frauen – zwei Welten – zwei ineinander verwobene Schicksale:

Was hat das Leben einer mondänen Adoptivtochter eines reichen deutschen Bankiers und das eines unterprivilegierten chinesischen Provinz-Mädchens gemeinsam? Im Grunde nichts! Dennoch verbindet die zwei jungen Frauen etwas Schicksalhaftes und sie stoßen eines Tages in der schillernden Metropole Shanghai zufällig auf einander. Unwillkürlich kreuzen ihre Wege immer wieder, bis sie beschließen, dem Schicksal einen Streich zu spielen. Unzufrieden mit ihrem bisherigen Leben und in der Anderen jeweils das vermutend, was zum eigenen Glück fehlt, stellen die beiden ihre Welt komplett auf den Kopf. Das hat fatale Konsequenzen...

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Zoe Ann ist gebürtige Chinesin, die in Deutschland ihre Wahlheimat gefunden hat. Sie kommt aus einer gläsernen Business-Welt. Eines schönen Tages hat sie all ihre Hosenanzüge und Kostüme im Dachboden aufgehängt, mit einer weißen Plane bedeckt und angefangen, in einer Sprache zu schreiben, mit der sie nicht aufgewachsen ist. „Schwungfeder“ ist ihr Debütroman – ein aufwühlendes, in doppelter Ich-Perspektive erzähltes Selbstfindungsdrama vor dem Hintergrund einer dekadenten übersättigten Wohlstandsgesellschaft nach westlichem Vorbild auf der einen und bitterster Armut der unter primitivsten Bedingungen ihr Dasein fristenden chinesischen Landbevölkerung auf der anderen Seite.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 890 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 349 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00KZTRYN2
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #77.495 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schillernde Eindrücke einer anderen Kultur 19. Juni 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Wie in der Beschreibung des Buches zu lesen ist, handelt Schwungfeder von zwei sich optisch fast gleichenden, jungen Frauen, die sich zufällig in der chinesischen Metropole Shanghai treffen. Der außergewöhnlichen Begegnung erst kaum Beachtung schenkend, leben die beiden Frauen ihr Leben weiter, bis sie drastische Veränderungen schließlich dazu veranlassen, den Kontakt wieder aufzunehmen. Der anschließende Tausch der Identitäten weckt Hoffnung und ermöglicht die Realisierung von lang ersehnten Träumen. Der Weg der Selbstfindung und die respektive Suche nach einem Platz in der Welt wird jedoch jäh unterbrochen.
Der fatale Höhepunkt ist gleichermaßen erschreckend wie auch in seiner schicksalhaften Konsequenz fast befriedigend. Als wäre auf der einen Seite eine grausame Notwendigkeit eingetreten, die auf der ihr gegenüberliegenden Seite Erlösung ermöglicht.

Das Buch erzählt die Erlebnisse der beiden Protagonistinnen teilweise so detailgetreu, dass man autobiographische Bezüge vermuten kann. Besonders gelungen sind die atmosphärisch dichten Beschreibungen der Stadt Shanghai und der Gefühlswelt, die solch eine Megalopolis evoziert. Surreale und - im positiven Sinne - schwindelerregende Impressionen werden vermittelt.
Die Autorin Zoe Ann stammt selbst aus China und hat erst später ihre Heimat in Deutschland gefunden. Aus dieser Biographie heraus ist der Leser angeregt, kulturelle und philosophische Unterschiede, die bis in basale Kategorien des Denkens hineinreichen, selbst zu interpretieren. Exemplarisch dafür ist der scheinbar allem zu Grunde liegende unerschütterliche Pragmatismus, der von einigen Charaktären des Buches an den Tag gelegt wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch ist ein Juwel 21. Juni 2014
Von Sam
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Selten hat mich eine Geschichte so emotional berührt und mitgenommen. Es beinhaltet alles, was einen großen Roman ausmacht. Unvergessliche Charaktere, die einem so nahe kommen, als würde man sie persönlich seit langem kennen, eine faszinierende und wunderbar gefühlvoll umgesetzte Geschichte, die von einer Spannung getragen wird, dass ich das Buch nicht mehr weglegen konnte. Tatsächlich hat mich dieses Buch um meinen Schlaf gebracht, denn ich habe ununterbrochen gelesen. Und das passiert mir nur sehr sehr selten. Ein Kauf der sich für mich gelohnt hat. Das Buch erhält einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut empfehlenswert. 23. Juni 2014
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ein Buch, das eine Atmosphäre erzeugt und Dich einfängt. Es stößt auf angenehm subtile Art Fragen an, die manch einer zu umgehen versucht, weil sie an den Urzweck Deines Lebens heranreichen. Zoe Ann gelingt es, schonungslos und klar eine Welt, ihre Heimat in China, aus der Perspektive zweier völlig unterschiedlicher Frauen darzustellen - bar jeglicher Klischees. Die Konflikte, die das Aufprallen beider Leben hervorruft, spiegeln wider, wie schwer die Definition „Lebensglück“ fällt. Man würde dem Buch keinen Gefallen tun, würde man es als Roman kategorisieren: Der leichte philosophische Hauch würde so keine Würdigung erhalten. Absolut empfehlenswert.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannung und Rühr­se­lig­keit! 21. Juni 2014
Von joggi78
Format:Taschenbuch
Was das Buch besonders macht ist der durchdachte Plot, der von mehreren großen oder kleinen Höhepunkten gegliedert ist. Man kann fast sagen, dass es von der Handlung her einem Thriller ähnelt. Auf der anderen Seite hat die Autorin einen bildhaften gleichwohl philosophischen Erzählstil, was dem Buch eine nachhaltige „Lesenswertigkeit“ verleiht. Es ist spannend und rührend zugleich, so dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann, bis es durch gelesen ist.

Was mir anfangs ein bisschen ungewöhnlich vorkam, sind die abwechselnden Perspektiven der zwei Protagonistinnen. Man muss richtig auf die zeitlichen und örtlichen Hinweise achten, um der chronologischen Entwicklung der Geschichte zu folgend. Aber trotzdem ein großartiges Buch, das meine Tage bereichert hat!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Federleicht und hochdramatisch ... 27. Juni 2014
Format:Taschenbuch
Zwei junge Frauen, die sich zufällig in Shanghai begegnen und ihre augenfällige Ähnlichkeit schließlich ausnutzen, um ihre Identitäten zu tauschen - ein Stoff für Hitchcock oder für einen »Chick-Lit«-Roman. Weder das eine noch das andere ist aber »Schwungfeder« von Zoe Ann.
Es ist ein sehr ernster Roman mit reportagehaften und auch philosophischen Elementen. aber - um das Bild des Romantitels zu bemühen - in einem »federleichten« Ton geschrieben. Die zwei Frauen, Fei Yu und Jessica, erzählen abwechselnd ihre Lebensgeschichte. Die eine, Fei Yu, müht sich tagtäglich in Shanghai ab, um ihren Lebensstandard überhaupt halten zu können; die andere, Jessica, die in Europa bei ihrem vermögenden Adoptivvater aufgewachsen ist, weiß nicht so recht, was sie alles mit ihrem Geld und ihrer vielen freien Zeit machen soll. Als sie sich schließlich entscheidet, in China zu bleiben, wird ihr Leben auf den Kopf gestellt - genauso wie das Leben Fei Yus auf den Kopf gestellt wird, als sie nach Europa kommt ...

Neben den eindrucksvollen Schilderungen des Lebens in Shanghai und des Lebens in den hinterletzten, im wahrsten Sinne des Wortes »gottverlassenen« Regionen Chinas hat mich der angenehme, unaufgeregte, bildhafte Erzählstil überzeugt, der mit der Zeit aber eine unterschwellige Spannung aufbaut, die dann schließlich in einen Höhepunkt mündet, der ...
Nein, stop! Hier soll nichts verraten werden. Hier sollen die geneigten Leser selber zum Buch greifen! Meine Leseempfehlung!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen schwungfeder
entweder liegt es an der Übersetzung, oder ein Schüler aus der der Mittelstufe hat das Buch geschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Paula Wagner veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wahrer Lesegenuss
Beim Lesen eines Buches habe ich mir angewöhnt, den Schluss vorweg zu lesen. Bei diesem Buch habe ich das zum ersten Mal bereut. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Rita Johanna veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen sehr schön geschrieben
Ein schönes Buch ... Ungewöhnlich mal etwas anderes ... Empfehle es sehr gern weiter ... Habe es in einem Rutsch durchgelesen...
Vor 2 Monaten von Gabriele veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut geschrieben, gelungene Darstellung der beiden Welten
Ursprünglich hatte ich an die chinesische Version des "Doppelten Lottchen" o.ä. gedacht. Aber weit gefehlt. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von gu veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein gelungener Selbstfindungsroman !
Alle Achtung, was die Autorin alles in dem Buch zusammen geschmiedet hat! Interessante Fakten und Eindrücke einer völlig fremden Kultur, feinfühlige Emotion,... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Webster.B veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Zu langatmig
Ich habe jetzt 35% gelesen und es gab abgesehen von der Begegnung zweier Menschen, die sich zum Verwechseln ähnlich sehen und die von beiden aber wohl gleich wieder vergessen... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Topraven veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Rollentausch par excellence
Der Debutroman von Zoe Ann erzählt die Geschichten von Fei Yu und Jessica Wang, zwei Chinesinnen in den Zwanzigern, die sich in Shanghai zufällig in einer Boutique... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von M. Fri veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein neuer Stern!
Eine neue Autorin am Self-Publishing Himmel. Und – meine Erwartungen wurden übertroffen!
Wer glaubt, die Self-Publishing Schiene ist für Schnellschüsse geeignet... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Cloudbuster veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden