Schwarzer Schwan und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Schwarzer Schwan ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,70 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Schwarzer Schwan Taschenbuch – 7. Februar 2013


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 10,99
EUR 10,99 EUR 3,00
63 neu ab EUR 10,99 12 gebraucht ab EUR 3,00

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Schwarzer Schwan + EXCESS: Verschwörung zur Weltregierung
Preis für beide: EUR 22,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 383 Seiten
  • Verlag: Grafit Verlag; Auflage: 1 (7. Februar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3894254130
  • ISBN-13: 978-3894254131
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 11,4 x 3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (34 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 82.316 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Horst Eckert, geboren 1959, lebt in Düsseldorf. Er gilt als "der wichtigste Vertreter des hartgesottenen Kriminalromans in Deutschland" (Ulrich Noller, WDR), "der seine Leser mit einer Sprache fesselt, wie sie hierzulande kaum ein anderer Krimiautor beherrscht: stimmig, rasant, illusionslos" (Martin Schöne, ZDF).

Homepage: www.horsteckert.de - Facebook: www.facebook.com/horsteckert

Eckert studierte Politikwissenschaft in Erlangen und Berlin. 15 Jahre lang arbeitete er als Fernsehjournalist (u.a. für "Tagesschau", "RTL-Nachtjournal"). 1995 erschien sein Krimidebüt "Annas Erbe" im Grafit-Verlag.

Sein aktueller Thriller "Schwarzer Schwan" (siehe auch Buchtrailer rechts unter "Videos") wurde als bester deutschsprachiger Kriminalroman des Jahres mit dem "Krimi-Blitz 2012", dem Publikumspreis der Krimi-Couch, ausgezeichnet.

Eckerts Romane sind ins Französische, Niederländische und Tschechische übersetzt sowie mehrfach preisgekrönt (Marlowe für "Aufgeputscht", Friedrich-Glauser-Preis für "Die Zwillingsfalle"). Der "Deutschlandfunk" bezeichnet sie als "im besten Sinne komplexe Polizeithriller, die man nicht nur als spannenden Kriminalstoff lesen kann, sondern auch als einen Kommentar zur Zeit".

Horst Eckert schreibt auch Kurzgeschichten (im Kindle-Shop für das E-Book: "Crime Stories 1-5") und gibt Workshops für angehende Autoren.


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Der ganz große Wurf. (Norddeutscher Rundfunk)

Der Autor beherrscht aber nicht nur sein Handwerk, sondern auch seinen (Finanz)Stoff. (Handelsblatt)

Ein Krimi zu den Themen dieser Tage. (Frankfurter Rundschau)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Horst Eckert, 1959 in Weiden/Oberpfalz geboren, lebt als hauptberuflicher Autor in Düsseldorf. Wie kaum ein Zweiter versteht er es, Spannung mit Tiefgang zu erzeugen, indem er Seelen in all ihren Schattierungen auslotet. Dabei erweist er sich zudem als schonungsloser Chronist unserer Zeit. Davon zeugen zahlreiche Auszeichnungen, so wurde Schwarzer Schwan von der Tageszeitung Die Presse (Wien) zum besten Wirtschaftskrimi 2011 erklärt und auf krimi-couch.de mit dem Krimi-Blitz 2011 geehrt. Eckerts Romane sind ins Tschechische, Französische und Niederländische übersetzt.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Lehmann-Pape am 14. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe
In die Welt der Hochfinanz nimmt Horst Eckert seine Leser in seinem neuesten Thriller mit. Hochrangige Banker, hochrangige Politiker, Finanztransaktionen, die jene dort oben noch reicher machen sollen, als das bisher schon der Fall war und wo man auf diesem Weg durchaus die ein oder andere Kursmanipulation an den Aktienmärkten geschickt vornimmt.

Eine Welt der Egozentrik, die in der Person des Lothar Mierscheid, CDU MdB, bestens fassbar im Buch entfaltet wird. Einer, der durchaus die Vorgänge durchschaut, einer, der sogar ein tiefes, persönliches Motiv hätte, dagegen zu halten (wird doch seine Jugendliebe Opfer eines Mordanschlages). Aber eben auch einer, der Angebote erhält, die man als Hinterbänkler nicht ausschlagen sollte, wenn man etwas vom großen Kuchen abhaben möchte.

Eine Welt auch, in der noch ganz andere sich als käuflich erweisen werden, auf die ein oder andere Weise. Die junge Bankerin Hanna versucht es ja. Sicher zunächst aus Trotz, sich mit dem, was sie weiß, an die Presse zu wenden. Aber auch dort sind ganz eigene Interesse letztlich doch stärker im Raum, als die Lust an der Wahrheit. Zudem wird Hanna noch merken, dass auch sie familiär angreifbar ist.

Und mitten hinein in diese machtvolle Riege, die sehr viel Reibung zu erzeugen versteht, gerät unversehens und ungewollt ein junges Pärchen, die mit kleineren Diebstählen am Flughafen sein Salär aufbessern will. Nur dass Patrick, der männliche Teil des Paares, eines Tages einen Aktenkoffer entwendet, den er besser hätte stehen lassen, denn es dauert nicht lange, und Patrick wird ermordet aufgefunden. Zerrieben zwischen den harten Interessen von Geld und Macht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gospelsinger TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 25. Oktober 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Ich hätte nicht gedacht, dass ich Mitgefühl mit einer Bankerin haben könnte. Aber Hanna Kaul ist wirklich zu bedauern, denn der von ihr mühsam eingefädelte Milliardendeal wird in letzter Minute vom Gesamtvorstand der Bank abgesagt, sie wird ausspioniert, und ihre Nichte wird entführt.
Das ist ganz schön viel auf einmal, und so ist Hanna froh, dass der Kripobeamte Dominik Roth sie unterstützt. Dass er an ihrer Observation beteiligt war, verrät er ihr nicht.
Dazu ist auch gar keine Zeit, denn die Ereignisse überschlagen sich. Hanna und Dominik treten sehr einflussreichen Leuten auf die Füße, und die mögen das gar nicht.
Ich habe selten einen so hochaktuellen Thriller gelesen. Horst Eckert muss noch bis zur letzten Sekunde vor Abgabetermin die neuesten politischen Entwicklungen eingebaut haben.
Der Bankencrash von 2008, das Ausnutzen von staatlichen Geldern als Jackpot für Banker, der Atomausstieg und die Schuldenkrise Griechenlands bilden den Hintergrund dieses realistischen Thrillers, der aufzeigt, wer unser Land in Wirklichkeit regiert. Die Kanzlerin jedenfalls nicht.
Das ist so wirklichkeitsnah, dass einem von Zeit zu Zeit die Luft wegbleibt.
Horst Eckert hat sich noch weiter gesteigert, dieser Thriller ist noch durchdachter als sein erster und wartet mit einem hohen Erzähltempo auf, das trotzdem Zeit für die Ausarbeitung der Charaktere lässt.
Falls sich jemand schon rechtzeitig auf die Suche nach Weihnachtsgeschenken macht: Dieses Buch dürfte jedem Beschenkten gefallen. Aber erst nach dem Essen verschenken, sonst wird die Gans kalt!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Penny´s Mum VINE-PRODUKTTESTER am 14. November 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Zum Inhalt:

Hanna Kaul, Investmentbänkerin der RheinBank, steht kurz vor dem Karrieresprung. Sie hat die Übernahme eines börsenorientierten Unternehmens vorbereitet, was der Bank Milliarden einbringen würde. Doch dann lässt der Vorstand den Deal platzen. Als wäre dies nicht schlimm genug, findet sie heraus, dass sie ausspioniert wurde. Dann verschwindet auch noch ihre 15jährige Nichte und Hannas Welt bricht entgültig zusammen'

Dominik Roth arbeitet im Betrugsdezernat und ist damit unzufrieden. Als dann eine Lobbyistin der deutschen Börse auf offener Straße erschossen wird, wird er als Verstärkung für das Morddezernat beordert. Doch damit nicht genug: Kurz darauf wird ein ausgebrannter Polo gefunden. Sein Fahrer: Getötet durch einen Kopfschuss.
Die Spuren führen zu den Reichen und Mächtigen der deutschen Politikerspitze. Doch kann er den ungleichen Kampf aufnehmen?

Meine Meinung:

Das war mein erstes Buch von Horst Eckert und ich bin total begeistert. Als ich zunächst 'Politthriller' gelesen habe, habe ich noch müde gelächelt und gedacht 'versuchen wirs mal'. Aber der Schreibstil des Autors hat mich immer mehr in seinen Bann gezogen. Er war flüssig und man hat die Seiten umgeblättert ohne es zu merken.

Die Spannung wird im ganzen Buch auf einem hohen Level gehalten. Zunächst haben wir den Beginn der Geschichte mit der Vorstellung der Charaktere bis es dann gewisse Ereignisse aufzuklären gilt. Während der Ermittlungen lässt der Autor die Vergangenheit der Protagonisten Revue passieren um so die Geschichte abzurunden und die Zusammenhänge zu erklären. Dieser Stil hat mir sehr gut gefallen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden