Gebraucht kaufen
EUR 3,01
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von medimops Outlet
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Dieser Artikel wird direkt von Amazon versendet. Der komplette Kundenservice erfolgt ebenfalls durch Amazon.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Schwarzer Satin Taschenbuch – 2002

7 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
18 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 415 Seiten
  • Verlag: Goldmann (2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442553105
  • ISBN-13: 978-3442553105
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,6 x 3,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.935.140 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Kundenrezensionen

1.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. Oktober 2005
Format: Taschenbuch
ich habe selten so einen schund gelesen wie dieses buch.
1 stern ist schon zuviel für dieses machwerk.
erotik findet man darin überhaupt nicht. dafür reichlich textstellen, in denen die weibliche hauptperson davon überzeugt ist, dass sie die erniedrigungen durch ihren partner durch ihr eigenes verhalten provoziert und somit verdient hat. unglaublich, dass eine frau aus der heutigen zeit, so einen roman schreibt.
wenn ihr wirklich was erotisches lesen wollt, dann kann ich euch "die dienerin des tempels" von juliet hastings empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. Oktober 2003
Format: Taschenbuch
Dieses Buch sollte nicht als Erotik-Roman deklariert werden, denn es geht darin nicht um anregende Sexszenen, sondern um einen Psychopathen, der keine Gelegenheit auslässt, seine Frau zu erniedrigen und zu quälen.
Jetzt könnte mancher vielleicht meinen, dass es sich hier um SM dreht, das tut es aber nicht... es geht um ausufernde psychische und körperliche Gewalt.
Das Buch ist einfach in die falsche Kategorie gerutscht... es müsste als Psychothriller bezeichnet werden. Es enthält zwar einige sexuelle Szenen, aber wie soll man es bitte erotisch finden, dass ein Mann eine Frau mit Drogen gefügig macht und sie zum Sex mit anderen Männern und Frauen zwingt?
Der gewalttätige Gatte Steve Darling bringt seine Frau Angela und deren Freunde sogar in Lebensgefahr... wer schwache Nerven hat, sollte diesen Roman auf alle Fälle meiden!
Noch dazu ist das erste Drittel unglaublich zäh und langweilig. Ich lese wirklich gern, aber dieses Buch war eine Tortur.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Olav Jost am 4. März 2009
Format: Taschenbuch
Was soll ich dazu sagen, nach all den Verrissen hier. Vielleicht eine Empfehlung aussprechen, zuerst die Bücher zu lesen und dann die Rezis. Egal.

Das Buch ist vom Ansatz her nicht schlecht gedacht, bleibt sprachlich leider weit hinter dem zurück, was ich von Büchern erwarte. Erotisch ist das nicht, einmal von einzelnen Phantasien abgesehen und was sehr gravierend ist: Ein solches Thema derartig oberflächlich zu behandeln, ohne auch nur ein wenig an der Oberflächlichkeit der Personen zu kratzen, ist leider nicht mehr als 2 Sterne wert.
Erstaunlich nur, dass es eine Frau war, die das geschrieben hat...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andrea W. am 13. Oktober 2003
Format: Taschenbuch
Ich hatte mir etwas mehr von diesem Buch erhofft :-((.
Es war mir zwar bekannt, dass die junge Frau, Angela Stuart, von ihrem Partner Steve völlig abhängig ist, aber dies wurde in dem Buch so hervorgehoben, dass ich mir nur dachte: Hoffentlich wacht sie bald auf! Die Situation wurde so in die Länge gezogen, dass es mit der Zeit langweilig wurde und ich mehrmals drauf und dran war, das Buch wegzulegen.
Das Buch erhält von mir 2 Sterne, da zumindest die erotischen Szenen gut rüberkamen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden