Schwarzer Mittwoch und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
In den Einkaufswagen
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
In den Einkaufswagen
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen

Schwarzer Mittwoch: Thriller - Ein neuer Fall für Frieda Klein Bd.3 Broschiert – 13. Januar 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,99
EUR 14,99 EUR 7,35

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Schwarzer Mittwoch: Thriller - Ein neuer Fall für Frieda Klein Bd.3 + Eisiger Dienstag: Thriller - Ein neuer Fall für Frieda Klein Bd.2 + Blauer Montag: Thriller - Ein Fall für Frieda Klein  Bd.1
Preis für alle drei: EUR 44,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

NO_CONTENT_IN_FEATURE

Produktinformation

Wer ist Nicci French? Jetzt reinlesen [306kb PDF]
  • Broschiert: 544 Seiten
  • Verlag: C. Bertelsmann Verlag (13. Januar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570101649
  • ISBN-13: 978-3570101643
  • Originaltitel: Waiting for Wednesday
  • Größe und/oder Gewicht: 21,4 x 13,6 x 4,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (47 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 6.882 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mag. phil.Elvira Zuleger on 29. Januar 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich konnte das Erscheinen des Buches gar nicht erwarten. Und - ich bin wieder sehr begeistert.
Obwohl die Psychotherapeutin Frieda Klein, die Heldin des Krimis, wahrscheinlich neurotischer ist als ihre Klienten, ist sie eine ausgezeichnete Dedektive. Ich will nichts über den Inhalt verraten, aber das Buch ist sehr spannend und ausgezeichnet geschrieben. Ich würde nur raten, vorher den MONTAG und den DIENSTAG zu lesen, es ergeben sich immer wieder Hinweise auf die beiden vorigen Romane.
Jetzt beginnt wieder die lange Wartezeit bis der DONNERSTAG erscheint-ojeh.
Die Bücher von NICCI French sind übrigens einer der wenigen Bücher die ich aufhebe um sie nochmals zu lesen.
Ich wünsche spannende Unterhaltung!
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kerry on 2. Februar 2014
Format: Broschiert
Als Dora Lennox am Mittwoch, den 6. April, von der Schule nach Hause kommt, macht sie eine schreckliche Entdeckung. Im Wohnzimmer findet sie die Leiche ihrer Mutter - sie wurde brutal erschlagen, das Gesicht als solches ist nicht mehr zu erkennen. Detective Chief Inspector Malcolm Karlsson wird mit den Ermittlungen beauftragt. Im zur Seite steht wie immer Detective Constable Yvette Long. Alles sieht nach einem Einbruch aus, doch es fehlen kaum Wertgegenstände. Fest steht, dass es sich bei dem Opfer um die 44-jährige Ruth Lennox handelt, die glücklich verheiratet war mit Russel und Mutter der 13-jährigen Dora, der 15-jährigen Judith und des 18-jährigen Ted.

Ruth führte allem Anschein nach ein Bilderbuchleben, hatte eine Arbeit, die sie ausfüllte und eine wunderbare Familie. Wer sollte einen Grund gehabt haben, sie umzubringen? Zum Leidwesen von Karlsson ist auch der psychologische Berater der Polizei, Doktor Hal Bradshaw, bei den Ermittlungen vor Ort dabei. Karlsson kann Bradshaw auf den Tod nicht ausstehen, zumal dieser seiner Freundin Frieda schon übel mitgespielt hat. Deren Vertrag mit der Polizei als Beraterin wurde zu Karlssons Leidwesen nicht verlängert.

Frieda Klein hat derweil ganz eigene Probleme. Noch immer hat sie sich von dem beinahe tödlichen Angriff nicht ganz erholt und kann auch noch nicht wieder arbeiten. Um ihr eine Freude zu machen, will Josef ihr eine neue Badewanne einbauen, wer ihn kennt, weiß, dass das im Chaos endet. Auch ihre Nichte Chloe richtet sich überraschend bei ihr ein, weil ein Leben mit ihrer Mutter derzeit unerträglich für sie ist. Durch Chloe lernt sie Ted kennen und erfährt von dem Mord an seiner Mutter.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Bender on 23. Januar 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
auch der Mittwoch ist wieder ein voller Treffer! Mir sind Frieda Klein und Karlsson richtig ans Herz gewachsen, die Figur der Frieda Klein fasziniert mich. Die Geschichte an sich ist wieder klasse, wie die beiden Vorgänger auch. Allerdings muss man sagen, dass für mich diese Bücher eher Krimis und keine Thriller sind. Wer Action und Blut erwartet, wird mit diesen Büchern nicht zufrieden sein. Sie sind eher ruhig und psychologisch geschrieben und das fasziniert mich auch so! Mit einem Frieda-Klein-Buch kann ich 5 Stunden auf dem Sofa verbringen und möchte gar nicht mehr aufstehen. Ich freue mich schon jetzt auf den Donnerstag und mag gar nicht an den Sonntag denken, da die Reihe dann ja vermutlich beendet ist!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Clare on 26. Januar 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch passt sich nahtlos seinen Vorgängern an. Man erlebt Frieda in ihrer gewohnten, unruhigen, leicht depressiven Art. Was mich ab und an gestört hat, sind Beschreibungen von Orten, die wörtlich wiederholt werden.
Das Ende finde ich zu plötzlich und schnell abgehandelt. Deshalb einen Punkt Abzug.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von apataz2 on 3. Februar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Mein erster (aber nicht letzter) Frieda Klein-Krimi: insgesamt spannend, man freut sich aufs Weiterlesen. Die in drei Teile aufgeteilten Handlungsstränge waren für meinen Geschmack teilweise ein wenig konstruiert und unglaubwürdig. Es wird auch oft auf die vorhergehenden Bände Bezug genommen, was ein wenig irritierend ist, wenn man diese nicht gelesen hat. Die Hauptfigur Frieda Klein ist aber trotz mancher Ungereimtheiten sympathisch und animiert zum Lesen weiterer Folgen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Favre Robert on 19. März 2014
Format: Broschiert
Als die dreizehnjährige Dora von der Schule nach Hause kommt, findet sie ihre Mutter tot auf. Die Polizei tappt wie üblich im Dunkeln. Zur gleichen Zeit recherchiert ein Journalist hartnäckig über eine Serie von Mädchenmorden. Frieda Klein, eine Psychotherapeutin, ist, einem vagen Gefühl folgend, auf der Suche nach einem vermissten Teenager. Die Wege des Journalisten und Friedas kreuzen sich zufällig. Das Schicksal der Vermissten lässt sie nicht mehr los, und sie stossen auf ein schreckliches Geheimnis. Einer glücklichen Eingebung folgend, findet Frieda auch noch den Mörder von Doras Mutter.

Fazit: Beginnt unheilvoll und mündet in gepflegter Langweile: Der dramatische Auftakt und die bildhafte Schilderung ziehen den Leser wie einen Film in seinen Bann. Leider verpufft die Spannung jedoch blitzartig und weicht einer unglaublich schleppenden Handlung. Während Erzählstränge ins Nichts laufen und wiederholte langatmige Unterbrechungen durch belanglose, in kleinsten Details ausgemalte Betrachtungen und Szenarien die Seiten füllen, ist nicht zu erkennen, welche Richtung die Handlung nimmt und um welchen Fall es überhaupt geht. Was die Ermittlungen des Journalisten in diesem Roman zu suchen haben, bleibt dem Leser bis zum Ende verborgen. Seitenlange Bezüge zu früheren Büchern, aber keine Aufklärung über Figuren daraus, rauben einem den letzten Funken Leselust. Wann endlich kommt es zur Sache, fragt man sich durch gut drei Viertel des Buches hindurch. Wie sich Frieda und der Journalist kreuzen - zwei einander völlig Unbekannte -, ist einer von vielen haarsträubenden Zufällen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Ähnliche Artikel finden