In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Schwarze Energie auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Schwarze Energie
 
 

Schwarze Energie [Kindle Edition]

Klaus Seibel
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (75 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,99  
Taschenbuch EUR 12,80  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

CERN - das größte Experiment der Welt.
Das „Gottesteilchen“ ist gefunden. Kommt jetzt noch ein Teil für den Teufel?
Manche befürchten es, ein teuflisches Schwarzes Etwas, das die Erde verschlingt. Die Wissenschaftler sagen: „Es kann unmöglich etwas passieren.“
Haben sie wirklich alles bedacht? Können Menschen überhaupt alles bedenken? Lassen Sie sich in eine Geschichte hineinführen, an die Sie ganz bestimmt nicht gedacht haben.

... sehr gut und spannend geschrieben ... profunde Kenntnis der technischen und wissenschaftlichen Hintergründe ... (Dr. Ulrich H.)

Das macht süchtig! Bitte mehr davon! (Evita V.)
--------------------

Dr. Marco Falbert arbeitet mit Leib und Seele am europäischen Forschungszentrum CERN in Genf mit dem Ziel, eine neue und saubere Energiequelle zu erschließen. Michelle, seine Frau, liebt die Natur über alles und nimmt eine Stelle im nahegelegenen botanischen Garten an. Beide ziehen mit ihren zwei Kindern in ihr Traumhaus in ein idyllisches schweizer Bergtal. Das Paradies scheint perfekt.

Durch das seltsame Verhalten der Dorfbewohner wird Michelle unsicher. Sie spürt eine heraufziehende Gefahr für ihre Familie. Ihr Mann, Marco, kann diese Angst nicht nachvollziehen, bis die erste Katastrophe eintritt und um ein Haar seine Familie auslöscht. Michelle hatte Recht gehabt. Nur - Michelle hat noch ganz andere Befürchtungen...

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Klaus Seibel, geboren 1959, studierte Theologie, arbeitete als Pastor, bildete sich in Betriebswirtschaft weiter und ist Manager Professional Services eines Softwarehauses. Erster Preis im Krimiwettbewerb der Frankfurter Neuen Presse. Platz eins in Amazon-eBook, Auswahl: Deutscher Krimi. Platz zwei in Amazon-eBook, Auswahl: Science Fiction.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1338 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 377 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1477669876
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verlag: Seibel digital; Auflage: 2 (15. Januar 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00A5GSJ2U
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (75 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #1.851 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Klaus Seibel, geboren 1959, verheiratet, drei (große) Kinder.
Er hat Theologie studiert, arbeitet jetzt im Vertrieb eines Softwarehauses und ist interessiert an Naturwissenschaften. Eine interessante Mischung, aus der spannende Geschichten geboren werden. Neben Spannung gehört zu seinen Markenzeichen: aktuelle Themen, gut recherchiert, leicht verständlich und angenehm zu lesen. Mit anderen Worten: Die Leser sollen Spaß am Lesen haben.

Neben seiner Arbeit als Autor engagiert sich Klaus Seibel mit der Indie-Lounge, gibt Impulse für unabhängige Autoren, und zeigt den Lesern, wie attraktiv auch dieser Bereich der Bücherwelt sein kann.
Er hat den Krimipreis der Frankfurter Neuen Presse gewonnen, war bereits mehrfach mit seinen Büchern in den Top 100 bei Amazon und auf Rang #1 bei den Sparten.

Mehr über Klaus Seibel und seine Bücher erfahren Sie auf seiner Homepage: www.kseibel.de
Oder auf Facebook: Klaus Seibel - Autorenseite

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen energiegeladen 17. April 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich habe nach Kampf um den Mond und der ersten Menschheit jetzt das Dritte Buch von Herrn Seibel gelesen und muss sagen "Hut ab!". Ich liebe "reale Science-Fiktion", es gibt nur leider wenig Gutes. Die meisten US Autoren sind zu "versponnen" oder kriegen kein gutes Ende hin und die wenigen Deutschen sind "Plott-verliebt" oder langweilig. Klaus Seibel hat es drauf! Er mischt aktuelle Wissenschaft mit "denkbaren" Szenarien und das auch noch mit sehr guten Charakteren und Geschichten. Mir könnte es stellenweise wissenschaftlich detaillierter und tiefer sein, was die Bücher ein wenig umfangreicher machen würde. Aber spannend und kurzweilig sind sie allemal. Science Fiktion im besten Wortsinne.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lesbar, aber mehr auch nicht 12. Mai 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die Geschichte an sich ist ganz brauchbar, aber das war es leider auch schon.
Was sich in den anderen Büchern der Reihe schon abzeichnete tritt hier so in den Vordergrund, dass es das Lesevergnügen durchaus schmälert: Charaktere ohne einen Anflug von Komplexität, voraussehbare Handlung, mittelmäßige Sprache.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Kindle Edition
ich habe das Buch bis zum Ende gelesen weil ich auf das verzoegerte Moment gewartet habe bevor die Katastrophe komme. Aber wie soll es noch schlimmer werden wenn schon die Welt am Abgrund steht. Da regt sich bei mir nur noch ein Schmunzeln wenn der Protagonist darueber nachdenkt ob die Sonne evtl. mit dem Schwarzen Loch abgeschossen wird...

Wie einige meiner Vorgutachter vermisse ich die Vielschichtigkeit der Charaktere. sie tun vom ersten bis zum letzten Moment genau das was man am Anfang von ihnen erwartet. Der "Schwarze" / das ist hier nicht irgendwie rassistisch gemeint / beklagt dass die Welt seinesgleichen nie als gleichberechtigt wahrnimmt. Und ist dadurch motiviert der Welt eben diesen beklagenswerten Zustand zu erhalten. Statt sein Genie zu nutzen greift er auf all die Gestalten zurueck die er doch selbst verflucht. Das ist irgendwie mager.

Was der erste Abschnitt mit der Katastrophe am Berg zu tun hat habe ich bis zum Schluss nicht verstanden. Evtl. diente es aber auch nur dazu eine geradezu hysterische Ehefrau einzufuehren die aber spaeter von ihrem Vater zur inoffiziellen Buchheldin wird. das ging dann doch alles zu leicht...

Alles in allem ein Buch dem weniger Katastrophen gut getan haetten. Sprachlich kann ich es nicht so bemaengeln und weil ich es bis zum Ende auch irgendwie bindend / fesselnd waere zu viel gesagt / fand gibts zwei Sterne.

Viele Gruesse. Ben

PS mein amerikanischer Kindle kennt weder Sonderzeichen noch dt. Buchstaben ohne komplizierte Untermenues daher bitte ueber die duerftige textform hinwegsehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesefreude vom Feinsten 10. Mai 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Eine Utopie sehr nahe an der Realität wie alles von Hr. Seibel sehr flüssig und kurzweilig geschrieben.
Er schreibt ebeb so, dass man glaubt es könnte jederzeit so passieren, soweit ich das beurteilen kann ist alles sehr gut recherchiert.

Ein Buch, welches man nicht so leicht aus der Hand legen kann, wenn man es als Urlaubslektüre mitnehmen will, sollte man sich gleich auch noch die anderen Werke von diesem hervorragenden Autor mitbestellen, sonst sitzt man am 2. spätestens aber am dritten Tag wieder mit der Bildzeitung am Strand.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hochinteressant und spannend 17. November 2012
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist das beste, was ich bisher von diesem Autor gelesen habe. Man wird direkt von Anfang an in die Geschichte hinein genommen, und die sich allmählich aufbauende Spannung wird bis zum Ende gehalten. Der Autor hält sich nicht mit Nebensächlichkeiten auf, sondern kommt ziemlich schnell zur Sache. Die Figuren sind gut ausgearbeitet (hier muss man ein bisschen was drumherum erzählen, sonst kann man sich nicht in sie hineindenken!) Andere Autoren aus diesem Genre hätten das Ganze mit Sicherheit wesentlich mehr aufgeblasen! Ein paar Klischees sind enthalten, schaden der Geschichte aber nicht.
Die Geschichte an sich ist sehr interessant und wirkt auf mich als Laien wissenschaftlich fundiert. (Man hat das Gefühl, der Autor wäre schon selbst in Cern gewesen!?)
Am Ende - das ich hier natürlich nicht verraten möchte - habe ich zwar einmal gestutzt, aber die Auflösung ist auf jeden Fall des Nachdenkens wert!
Ein absolut lesenswertes Buch, aus dem man auch noch etwas lernen kann (ich habe zumindest ein paar Dinge erfahren, über die ich vorher so nicht Bescheid wußte!)!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die Story ist in weiten Teilen sehr geradlinig und birgt wenige Überraschungen. Trotzdem gelingt es dem Autor über einige Teile des Buches Spannung aufzubauen und dies zu halten.

Gäbe es nicht so viele peinliche, sprachliche Entgleisungen, so hätte ich einen Stern mehr gegeben. So wirkt das Buch nicht ausgereift, teilweise gewollt, aber nicht gekonnt. Eine gute Idee allein macht aber noch keinen Thriller. Da Bedarf es auch einer facettenreichen Sprache. Gerade das Deutsche bietet so viele Möglichkeiten und Variationen.

Schade!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Schwarze Energie... 23. Juli 2014
Von Adrenalin
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Meine geliebte Schweiz in solchen Bredoulien zu erleben
war eine innere Herausforderung. Gigantisch erzählt, ja.
Wissenschaftler im Zwang. Hochstilisierte Erzählung. Bin irgendwie “ down “... Mein erstes Buch von K. Seibel, das zwar höchst spannend war, aber irgendwie nicht meinen Anforderungen entsprach. Weil zu düster.Punkt.
Wir leben auf einem unsicheren Planeten, nichts bleibt wie es jemals war. Der Inhalt dieses Buches zeigt unsere Grenzen. Gut, ok. Wir leben so vor uns hin u. wissen nicht was Morgen geschieht. Börsen Trouble, Naturkatastrophen... CERN ? Schwarze Energie ist destruktiv, nichts für in sich gehende Buchleser. Sorry, den was du befürchtest ziehst du an....ok?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen ein nettes Buch für zwischendurch
Die Story hat an sich viel Potential, leider bleiben einige Charaktere eher farblos. Trotzdem ist die Geschichte sehr fesselnd und unterhaltsam zu lesen.
Vor 9 Tagen von micnad veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Außergewöhnlich
Der Autor setzt sich hier mit einem schwer fassbaren Thema auseinander, welches spannend und flüssig in eine sehr gute Story verwandelt wird. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Tagen von Tina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Glänzend
Eine gelungene Mischung aus Krimi und Scifi; gut recherchiert!
Wirklich empfehlenswert. Wobei die reinen Sifi's von KS noch ein teck besser sind.
Vor 14 Tagen von Norbert Piel veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen War gut
der anfang war etwas schwierig.zwei fehler sind im text. das ende war etwas sehr kurz. ansonsten war es wieder ein typischer “ seibel“
Vor 22 Tagen von e97l84k35 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen sehr spannend
Dieses Buch ist sehr spannend erzählt, man kann gar nicht aufhören, darin zu lesen. Ob es möglich ist, dass diese Geschichte Realität werden kann, könnte... Lesen Sie weiter...
Vor 27 Tagen von Alois Groß veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr spannend bis zum Schluß!
Liest sich wunderbar und macht Lust auf mehr davon! Ich lese sonst eher Geschichten mit mehr Science Fiction aber hier ist Wissenschaft, die machbar erscheint in einer sehr... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Leseratte veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Katastrophen am Fließband
Michelle und Marco ziehen in die Schweiz.
Marco kann dort seinen Lebenstraum verwirklichen und beim CERN arbeiten. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Nicht-die-Mama veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schöner Schmöker...
Es hat spaß gemacht, dieses Ebook zu lesen. Ich hoffe das von Klaus Seibel noch mehr dieser Art zu erwarten ist.
Vor 3 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fantastische Sience Fiction
Spannend bis zum Schluss. Das ist bereits mein drittes Buch von Klaus Seibel, das ich gelesen habe, und das innerhalb von ein paar Tagen. Hoffentlich kommt da noch viel mehr.
Vor 4 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden