Gebraucht kaufen
EUR 14,99
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buchhandel_bloedow
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Mängelexemplar - Rechnung mit MWST.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Schwarzbuch Privatisierung: Wasser, Schulen, Krankenhäuser: Was opfern wir dem freien Markt? Gebundene Ausgabe – August 2003


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 37,90 EUR 7,94
Unbekannter Einband
"Bitte wiederholen"
3 neu ab EUR 37,90 9 gebraucht ab EUR 7,94 1 Sammlerstück ab EUR 7,28

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Betz, Annette, Verlag GmbH (August 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3800039966
  • ISBN-13: 978-3800039968
  • Größe und/oder Gewicht: 15,4 x 3,5 x 22,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 218.182 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kunde am 1. März 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Die Herren Reimon und Felber dokumentieren eindrucksvoll die Folgen ausgedehnter Privatisierungen existenzieller Lebensbereiche rund um den Globus. Was von neoliberalen Politikern wie z.B. Maggie Thatcher überall auf der Welt als Ausweg aus der Krise und wohlstandssteigernde Maßnahme geprießen wurde, entpuppte sich in manigfaltigen Formen schnell als der Anfang vom Ende des Sozialstaates. Wenn die öffentliche Hand sich aus lebenswichtigen Bereichen (Wasserversorgung, Krankenhäuser usw.) zurückzieht, ist ein Teil der Bevölkerung in seiner grundlegenden Existenz gefährdet. Die Beispielsfälle von Privatisierungen in den verschiedensten Ländern wurden von den Autoren sauber recherchiert und eindrucksvoll veranschaulicht.
Dieses Buch erhält eine umso größere Relevanz, als sich momentan auch in Deutschland neoliberale "Reformer" daran machen, existenzsichernde Bereiche zu privatisieren und den Sozialstaat zu demontieren. Dieses Buch ist ein MUSS für alle, die dieser Entwicklung kritisch gegenüberstehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helmut Heinz am 17. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Das Buch beschreibt inhaltlich alles wissenswerte zur Privatisierung nicht nur in Deutschland, sondern weltweit, da das auch Auswirkungen auf Deutschland hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Miller am 18. Februar 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Das ist kein rationales Buch, sondern ein ideologisches wie es von einem Gründungsmitglied des österreichischen Ablegers von Attac jetzt auch nicht anderst zu erwarten ist. Schwarzbücher haben einfach den Aspekt nur die "Schwarze Seite" abzubilden und das dazugehörige "Weissbuch" welches auch zwangsläufig vorhanden sein muss zu ignorieren. Das neue Buch des Autors "Gemeinwohlökonomie" beurteile ich allerdings als weit positiver, weil differenzierter.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen