Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Fußball Fan-Artikel Indefectible Sculpt roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen130
3,8 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. März 2014
Ich hatte die Uhr bestellt, da ich der Annahme war, dass es möglich sei, während der programmierten Einschaltzeit zusätzlich die Zufallsfunktion einzuschalten. Die angeschlossenen Lampen sollten ja auch nur in der Nacht an und ausgehen um Langfinger abzuhalten.

Leider ist das nicht möglich, die Zufallsfunktion läuft nach Einschalten den ganzen Tag, was aus der Beschreibung nicht hervorgeht.

Angeschlossen Lampen werden somit auch unter tags an- und ausgeschaltet. Finde , dass dies in der Artikelbeschreibung klar formuliert werden sollte.
11 Kommentar|42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2014
Alles super. Ich habe zum Erläutern der Funktionen und Möglichkeiten mal die Bedienungsanleitung hochgeladen, die alles notwendige erklärt.
Bisher 3 Wochen ohne Probleme im Einsatz.
review image
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2012
Ich habe diese Zeitschaltuhr nun seit 1 Monat am Laufen und bin mit ihr zufrieden. Ich habe die Uhr gekauft, weil sie weniger als 1 Watt Strom im Normalbetrieb benötigt. Dies ließ ich mir durch AS-Schwabe bestätigen. Andere Uhren verbrauchen teilweise 5 - 6 Watt Strom. Das war mir zu viel.
Das Einstellen des Timers funktionierte ohne größere Probleme. Wer die Din-A4-Bedienungsanleitung Schritt für Schritt befolgt, hat damit wirklich keine Probleme. Die Zeitschaltuhr läuft bei uns mit 4 Schaltungen, bisher ohne Probleme zu machen. Was ich bemängeln muss ist, dass mit keinem Wort in der Bedingungsanleitung erwähnt wird, wozu der RES/RCL-Knopf oben rechts gut ist. Bisher habe ich diesen aber auch noch nicht benötigt. Auch dass der Auto-Betrieb nicht zu jeder Zeit des Einstellens gleich dem Auto-Betrieb entspricht, obwohl angezeigt, ist ein kleiner Negativpunkt wert. Allerdings wer die Bedienungsanleitung befolgt wird damit wirklich keine Probleme haben. Ich werde diese Zeitschaltuhr wieder kaufen, um andere Geräte auch automatisch schalten zu lassen.
22 Kommentare|21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2013
zunächst lies sich die Uhr nicht einschalten. ABER hier ein wichtigen Hinweis dazu. Die Uhr hat einen eingebauten Akku und der muss erstmal geladen werden. Also zunächst mal eine Nacht an die Steckdose mit dem Ding. Danach super einfach zu programmieren. Funktioniert einwandfrei ohne Fehler und die Uhr geht auch auf Dauer super genau.

Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2015
Ich hatte drei Zeitschaltuhren bestellt. Eine davon war bei Lieferung schon komplett defekt, die andere hat nach wenigen Wochen den Geist aufgegeben. Inzwischen ist die Letzte auch noch kaputt. Mag sein, dass Andere bessere Erfahrungen gemacht haben, aber ich kann nach meiner Erfahrung nur abraten.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2012
Diese Zeitschaltuhr funktioniert einwandfrei und lässt sich relativ einfach bedienen. Die 8 Ein/Aus Programmen sind wahrscheinlich für die meisten Anwendungen ausreichend, man sollte aber vor dem Kauf genau darüber nachdenken was man damit machen will. Wenn man an jedem Tag der Woche jeweils zu anderen Zeiten zwei mal etwas ein und wieder ausschalten will, würde man 14 Programme benötigen, da helfen die 16 Wochentags-kombinationen nur bedingt weiter. Der Eigen-Stromverbrauch ist mit 1,05 W nicht mehr ganz zeitgemäß, aber ok.
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2012
Ich besitze mittlerweile 2 Stück von diesem Modell "as Schwabe 24032".

Nach vielen Wirrungen und Verzweiflungen mit diversen anderen digitalen Zeitschaltuhren ähnlicher Bauart, habe ich endlich eine gefunden, die tut, was man von ihr erwartet.

Die Bedienung ist nach dem Lesen der Anleitung recht einfach.
Lediglich die Anzeige in de unteren Zeile "Auto", "Manual On", "Manual Off" ist recht schwer zu lesen, deshalb 1 Stern Abzug.

Ich nutze maximal 3 Programme täglich und habe mich bislang nicht über selbstständige Resets der Uhr ärgern müssen, ganz im Gegensatz zu anderen Modellen. Man kann sie einfach aus der Steckdose ziehen und wieder einstecken, ohne dass sie irgendwie irritiert wäre. Gleiches gilt für das Aus- und Einstecken der angeschlossenen Verbraucher, selbst in eingechaltetem Zustand.

Die Ganggenauigkeit ist bislang OK, und sollte sie mal abweichen, ist eine Korrektur sehr einfach.

Wünschen würde ich mir von einer Wochenzeitschaltuhr aber noch eine Möglichkeit, das Datum einzustellen, damit sie automatisch Sommer/Winterzeit umschalten könnte, aber für diesen Preis ist das wohl nicht drin.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2014
update 10.03.2016: Habe die Schaltuhr nun auf 4 Sterne bewertet, denn wenn man beachtet, dass die Uhr mal hin und wieder in die Steckdose gesteckt wird, damit die stationäre Batterie sich aufladen kann, dann funktioniert die Zeitschaltuhr zuverlässig.

update 5.8.15 Hatte noch mal den Timer versuchsweise in ca. 2 Std. in der Steckdose (zur Batterieladung - ist ja fest montiert innen). Und siehe da: Nach drücken des Reset-Knopfes geht der Timer wieder. Doch gut, nicht alles gleich wegzuwerfen. Evtl. hatte ich beim Vesuch vom 24.12. den Timer nur zu kurz in der Steckdose - aber ganz erklären kann ich mir das nicht. Jedenfalls läuft der Timer nun ohne Probleme im Random-Mode für die Urlaubszeit bei meiner Vermieterin.
Update 3.1.15 Bekomme Kaufpreis von Amazon erstattet, will anderes Modell kaufen (evtl. FRITZ!Dect)
Update 24.12.2014 (Herabsetzung auf 1 Punkt):
Die Zeitschaltuhr ist mittlerweile schon defekt, auch bei der Einstellung "AUTO" bleibt die Zeitschaltuhr dauernd eingeschaltet. Also auch Schrott. Werde ein anderes Modell bestellen und dieses reklamieren.
Ich habe auch mal ein Reset, durch Drücken des roten Reset-Knopfes (unter dem Wort Masterclear) ausprobiert, leider keine Änderung.
Evtl. ließe sich ja was reparieren, doch bei dem Preis, reingucken und aufschrauben geht auch nicht (hab zwar einen dreiflügeligen Bit, doch die Schrauben liegen in zu engen Löchern wo der Bit nicht hineingeht).Ende Update

Erster Eindruck aus Mai 2014 (damals gab ich fünf Punkte):
Ich finde die Zeitschaltuhr ist recht flexibel einsetzbar, allerdings sollte die Batterie zum Auswechseln sein, damit die Umwelt geschont wird. Die Bedienungsanleitung der Zeitschaltuhr ist etwas spartanisch, daher habe ich einige Gedanken ergänzt:

A Aktivierung/Dekativierung eines Speicherplatzes:
Insgesamt hat die Zeitschaltuhr 8 Speicherplätze (als Timer in der Anleitung bezeichnet, dort ist auch von 10 Timern die Rede, ich konnte auf der Zeitschaltuhr nur 8 vorfinden). Jeder Speicherplatz hat eine Einschaltzeit (on) und Ausschaltzeit (off).
Will man etwas in Ruhe z.B. am Vortag speichern und am nächsten Tag benutzen, so kann man (am Vortag) nach Programmierung der Ausschaltzeit den Speicherplatz mit der Taste RST/RCL (vielleicht mit Reset/Recall übersetzbar) zunächst deaktivieren. Die eingestellten on/off Zeiten des jeweiligen Speicherplatzes bleiben im Hintergrund gespeichert, werden aber nicht geschaltet.
Demgegenüber werden alle aktiven Speicherplätze von der Zeitschaltuhr chronologisch abgearbeitet. Man könnte also auch theoretisch 8 Programme (=Speicherplätze) vorspeichern und immer nur eines benutzen, d.h. ich muss die restlichen 7 deaktivieren.
Es wird immer der gesamte Speicherplatz also die on+off-Zeit aktiviert/deaktiviert, egal ob das Display gerade auf der on- oder off'Zeit eines Speicherplatzes steht, wenn ich die RST/RCL-Taste drücke.

Bei der Aktivierung sind also folgende Tasten zu drücken (am nächsten Tag):
1 Timer (on1)
2 ---evtl. folgt hier weiteres Drücken der Timer-Taste bis die richtige Timer-Speicherplatz-Nr. erreicht ist (z.B. on8)
4 RST/RCL (aktivieren=RST)
Aktivierung: Display zeigt die Einschaltzeit (z.B. 13:15) an
Deaktivierung: Display zeigt bei on und off keine Zeit an, sondern nur --:--
5 Clock (speichern)

B Wie deaktiviert man einzelne Speicherplätze (z.B. Timer 5)
1 Timer so häufig drücken bis on5 oder off 5 erscheint und dann auf
2 RST/RCL drücken, so dass die Anzeige --:-- erscheint
3 Clock (speichern)
Ergänzung: Alle Timer werden mit dem roten Reset-Knopf (unter Masterclear gelöscht).

B Verwendung als Abschalt-Timer
Der Timer kann mit etwas Überlegung einfach als Abschalt-Timer benutzt werden, d.h. ich will nur ein Gerät nach einer bestimmten Zeit (1, 2, 3... Stunden) abschalten.

Grundeinstellung des Speicherplatzes 1 (für Dauerfunktion):
0 Timer (auf on 1 = Einschaltzeit für Timer-Speicherung 1)
1 Week (auf ganze Woche stellen Mo-Su)
2 Hour (auf 00) ' Minute (auf 00) '
3 2. Mal auf Timer (auf off 1 = Ausschaltzeit für Timer-Speicherung 1)
4 Week (auf ganze Woche stellen Mo-Su)
5 Hour (auf Ausschaltstunde)
6 Minute (auf Ausschaltminute)
7 Clock (zur Speicherung)

Erläuterung:
Schritte 0-1
Dazu auf die Kombination 1 (ganze Woche) 'Mo-Su' stellen, damit ich mir schon mal die Wochentageinstellung (Taste week) bei on/off (Ein-/Ausschaltzeit) sparen kann, denn diese sind bei jeder Timer-Speicherplatz-Nr. nötig. Dieser Speicherplatz hat also dann die Dauerfunktion: Abschalttimer

Schritt 2 on-Zeit einstellen:
z.B. auf 00:00 oder eine sonstige Zeit, die ich nicht immer umstellen muss, weil sie bewirkt, dass die Zeitschaltuhr wie gewünscht das Gerät einschaltet.

Schritt 3-7 off-Zeit einstellen:
Dies ist dann der eigentliche Einstellvorgang, der jedes Mal individuell neu vorgenommen werden muss, lade ich ein E-Bike, will ich eine Beleuchtung nach bestimmter Zeit abstellen etc.

Sobald die Grundeinstellung vorgenommen ist, lässt sich eine Abschaltzeit für weitere Male schneller einstellen:
a) Abschalt-Uhrzeit ist identisch wie beim letzen Mal (Speicherplatz ist noch aktiv):
es ist nichts zu tun
b) Abschaltung erfolgt zu einer anderen Uhrzeit als beim letzten Mal (Speicherplatz ist nicht aktiv):
Timer - Timer (2.x für off1) - RST/RCL (Uhrzeit off erscheint im Display) ' Hour ' Minute ' Clock fertig
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2012
Habe 3 Stück bestellt,die auch schnell geliefert wurden.Anleitung Top.On/Off/Auto ist von der Schriftgröße bißchen klein,aber noch lesbar.Zwei Geräte halten nach dem aufladen(ca.10stunden)alle gespeicherten Daten bei entfernen vom Stromnetz über Stunden.Bei der dritten Zeitschaltuhr machte der Akku schon nach 30 Minuten schlapp, sodass eine Neueingabe erforderlich war.Gut evtl.ist der Akku nicht i.O. Stört mich aber nicht.Diese Uhr bleibt immer am Netz und wann kommt es mal vor einen 30 minütigen Stromausfall zu haben.Alles im einem zu empfehlen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2013
ich habe mir diese Zeitschaltur für den TV,Reciver und Verstärker im Schlafzimmer gekauft, er übertrift voll meinen Erwartungen, mann kann ganz einfach jeden Tag die gewünschte Zeit einstellen , da in meinen Schlfzimmer die 'Geräte jetzt nur mehr wenige Stunden am Saft hängen sind die Anschaffungskosten bald wieder herinen , die Bedienung ist in der Anleitung sehr gut beschrieben und leicht umsetzbar
würde ich wieder kaufen
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 20 beantworteten Fragen anzeigen