Gebraucht kaufen
EUR 5,19
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Rheinberg-Buch
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gebraucht - Gut Rechnung mit ausgewiesener MwSt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Schutzlos: Roman Taschenbuch – 1. November 2003


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. November 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 1,89
7 gebraucht ab EUR 1,89

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 318 Seiten
  • Verlag: Ullstein Taschenbuch; Auflage: 1 (1. November 2003)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3548258077
  • ISBN-13: 978-3548258072
  • Größe und/oder Gewicht: 17,6 x 11,6 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 550.901 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Parker hat seinen festen Platz neben Dashiell Hammett und Raymond Chandler.« THE BOSTON GLOBE »Ein Erste-Klasse-Parker.« PUBLISHERS WEEKLY

Der Verlag über das Buch

Ein neuer Fall für Sunny Randall

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniela am 15. November 2004
Die Privatdetektivin Sunny Randall soll eine Schriftstellerin vor einem Stalker beschützen.
Direkte Gefahr droht ihr nicht, doch der Stalker, ihr Exmann, versteht es, als praktizierender Psychiater, sie perfekt zu manipulieren.
Um ihrer Klientin zu helfen ermittelt Sunny gegen Dr. Melvin.
Ein Mordversuch an ihr beweist das sie auf der richtigen Fährte ist.
Bald hat sie einen gefährlichen Plan, der Melvin für immer hinter Gittern bringen soll.
Als weibliches Pendant zu Parker's Spenser ist Sunny genauso tough, humorvoll und erfrischend nüchtern.
Es macht einfach nur Spaß, sie auf ihrem Abenteuer zu begleiten und mitzufiebern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Daniela am 15. November 2004
Sunny Randall ist das weibliche Pendant zu Parker's Spenser.
Als Privatdetektivin beschützt sie eine Schriftstellerin vor einem Stalker, ihrem Exmann. Als Psychiater versteht er es, sie zu manipulieren und zu bedrohen, ohne dass er ihr ein Haar krümmt.
Die Polizei ist machtlos.
Sunny macht sich also auf und durchkämmt das Leben des Dr. Melvin und befindet sich bald in Lebensgefahr. Der beste Grund um aktiv gegen ihren Feind vorzugehen!
Seine kriminellen Machenschaften liefern schließlich die Grundlage für einen ausgeklügelten Plan, um ihn für immer hinter Gittern verschwinden zu lassen.
Sunny präsentiert sich wie Parker erfrischend nüchtern und humorvoll.
Ein sehr gutes, hochspannendes Buch, absolut empfehlenswert für alle Spenser-Fans!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von gizm03 am 17. Dezember 2007
Sunny Randall, Privatdetektivin, lebt mit ihrem Hund Rosie zusammen. Mit ihrem Exmann Richie kann sie nicht mehr zusammenleben - doch ohne einander können die beiden auch nicht.
In den Wirren ihrer privaten Gefühle bekommt Sunny dann den Auftrag, die Schriftstellerin Melanie Hall auf ihrer Lesereise zu begleiten, denn Melanie wird von ihrem Exmann Dr. Malvin, einem Psychotherapeuten, verfolgt und bedroht. Anfangs skeptisch muss Sunny doch bald feststellen, dass der Stalker alles andere als ungefährlich ist. Sunny beginnt, Dr. Melvins Patientinnen näher unter die Lupe zu nehmen. Als Sunny unerwünschten Besuch erhält und man ihr auch körperlich droht, greift sie zu einer ungewöhnlichen Methode: sie begibt sich selbst - allerdings inkognito - zu Dr. Melvin in Behandlung....

Sunny Randall wird von dem Autor als eine etwas skurrile, aber überaus sympathische Detektivin dargestellt. Ihre ständigen Selbstgespräche mit ihrem Hund Rosie und ihr verworrenes Verhältnis zu ihrem Exmann Richie lassen den Leser immer wieder schmunzeln. Doch das tut der Spannung in diesem Thriller keinerlei Abbruch.
Fazit: ein etwas anderer Thriller, ohne grausames Blutvergießen und dennoch fesselnd. Lesenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Sunny, eine Privatdetektivin und frühere Polizistin, liebt ihren Hund Rosie über alles, und auch von ihrem Ex-Ehemann Richie kommt sie nicht so recht los. Im Beruf tough und hart durchgreifend, ist sie im Privatleben eben sympathisch "Frau". Bestseller-Autorin Melanie Joan Hall, die von ihrem Ex-Mann, einem Psychiater gestalkt wird, engagiert Sunny zu ihrem Schutz. Bei ihren Recherchen gerät Sunny in einen wahren Teufelskreis. Dabei bringt sie sich durch ihren Plan, den Stalker mittels einer List hinter Gitter zu bringen, in äußerste Lebensgefahr. In der Welt der Psychiater, in der sich Sunny nun bewegt, wird ihr so ganz nebenbei ein Spiegel vorgehalten, in dem sie so manches auch für sich und ihrem Verhältnis zu Richie zu erkennen glaubt ...

Nachdem ich als erstes Buch von B. Parker "Die blonde Witwe" förmlich verschlungen hatte, war auch "Schutzlos" atemberaubend temporeich und gut. Wer kurze Dialoge, verschmitzte Untertöne und leise, psychologische Krimis mag, ist hier genau richtig. Unbedingt kaufen !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden