• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Schutzengel ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von IchKaufsAb
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Schutzengel Gebundene Ausgabe – 22. März 2011

3.7 von 5 Sternen 60 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 19,90
EUR 11,90 EUR 0,43
73 neu ab EUR 11,90 35 gebraucht ab EUR 0,43 1 Sammlerstück ab EUR 9,00

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Wird oft zusammen gekauft

  • Schutzengel
  • +
  • Aleph
  • +
  • Die Schriften von Accra
Gesamtpreis: EUR 57,70
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation


Mehr über den Autor

Paulo Coelho, geboren 1947 in Rio de Janeiro.
Alle seine Romane, insbesondere Der Alchimist, Veronika beschließt zu sterben, Elf Minuten und zuletzt Die Schriften von Accra, sind Weltbestseller, wurden in 80 Sprachen übersetzt und erreichten eine bisherige Weltauflage von über 165 Millionen Exemplaren. Seine Reflexionen und die Themen seiner Bücher regen weltweit Leser zum Nachdenken an und dazu, ihren eigenen Weg zu suchen.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Paulo Coelho, geboren 1947 in Rio de Janeiro, lebt heute mit seiner Frau Christina Oiticica in Genf. Alle seine Romane, insbesondere ›Der Alchimist‹, ›Veronika beschließt zu sterben‹, ›Elf Minuten‹ und zuletzt ›Die Schriften von Accra‹, sind Weltbestseller, wurden in 80 Sprachen übersetzt und erreichten eine bisherige Weltauflage von über 190 Millionen Exemplaren. Seine Reflexionen und die Themen seiner Bücher regen weltweit Leser zum Nachdenken an und dazu, ihren eigenen Weg zu suchen.



In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Es scheint sehr unterschiedliche Meinungen zu diesem Buch zu geben und das kann ich auch verstehen. Dennoch ist dieses Buch ein wahrer Schatz für Menschen, die sich intensiv mit dem Thema Spiritualität / Engel auseinandersetzen oder sich sehr für eine recht persönliche Story vom Autor interessieren. Er ist nun einmal ein spiritueller Typ, auch in seinen anderen, bodenständigeren Büchern sickert das durch. Wer mit diesen Themen nichts anfangen kann bzw. nicht neugierig und offen genug ist auf Dinge, mit denen er sich normalerweise nicht beschäftigt, der wird damit vermutlich nicht viel anfangen können.

Ich liebe dieses Buch, auch weil es mir in einer Zeit der Not sehr viel Trost gespendet hat. Ich werde es immer wieder in die Hand nehmen und irgendwo aufschlagen, um mir wichtige Gedanken wieder hervorzuholen.

Trotz der vielen negativen Rezensionen muss ich für mich sagen. Es ist momentan mein Lieblingsbuch von Paulo Coelho. Ich hoffe, dass es doch noch den einen oder anderen Liebhaber findet. Denn Paulo hat immer viele wertvolle Gedanken, um die es schade wäre, wenn sie verloren gingen.
1 Kommentar 29 von 30 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Kann ich als Zen-Freund und seit langem ernsthaft Meditierender etwas mit den Büchern von Paulo Coelho anfangen? Genau dies habe ich mich letzthin auch gefragt und deshalb nach langer, langer Zeit wieder mal zu einem neuen Buch von Coelho gegriffen. Wobei "neu" hier falsch ist. Es ist das Buch, das er nach dem Alchimisten geschrieben hat, aber bisher nicht auf Deutsch veröffentlicht wurde.

Was mir dabei natürlich gefällt, ist die Grundidee des Buches: Jemand fährt in die Wüste, um sich selbst zu finden. Genauer: In die Mojave-Wüste nahe Los Angeles. Und zweitens genauer: Nicht um sich selbst zu finden, sondern eben seinen Schutzengel.

Die Wüste war immer schon ein Symbol des Suchens. Immer schon gingen nach Antworten suchende Männer und Frauen hinaus, um sich in der Stille und Kargheit der Umgebung sich selbst zu stellen. Paulo Coelho tut dies zusammen mit Chris, seiner Frau. Und die ganze Geschichte soll sich auch wahrhaft so zugetragen haben - bis auf zwei scheinbar geringfügige Änderungen, die dramaturgisch nötig waren, wie Paulo Coelho uns eingangs erzählt.

Coelho sagt, dass man sich Schutzengel nicht physisch vorstellen darf. Also nicht mit Flügeln und so, das seien nur Bilder, die uns selbst entsprängen. Ich selber habe beispielsweise keine Vorstellung von Engeln, deshalb nenne ich das, was er da draussen in der Wüste sucht auch nicht so. Ein "Schutzengel" ist mir im Grunde schon zu eng gefasst. Damit verbindet sich bereits eine so konkrete Vorstellung, dass es für mich die überraschenden Möglichkeiten zu sehr einschränkt. Im Zen sagen wir deshalb "es" dazu.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 106 von 121 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Ich lasse die Beschreibund des Buches nun einfach mal weg.

Meine Meinung zu dem Buch:
Ich wußte nicht wirklich, was mich erwartet (außer die Beschreibung des Buches) und hinterfragte zwischenzeitlich ALLES ;-). Dennoch konnte ich nicht aufhören zu lesen.
Ich denke, dass jeder Leser sich DAS herausLIEST, was ihn bewegt ... . Nicht umsonst hat er zu dem Buch gegriffen und es sich gekauft.

Ich fand es teilweise bedrückend ... legte eine gewisse Schwere auf mich.
Was jedoch nicht neg. gemeint ist!

Lesenswert, meiner Meinung!

Auf der Suche nach "dem eigenen Weg" ...
und da sind, mM nach, gelesene Worte hilfreich.
Auch dieses Buch!
Kommentar 3 von 3 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe fast alle Bücher von P. Coelho gelesen und konnte zum ersten Mal mit dem Buch "Schutzengel"
überhaupt nichts anfangen, obwohl der Titel sowie die Beschreibung auf dem Buchrücken
sehr vielversprechend ist.
Der Protagonist kommt der unsympatisch, ja sogar egoistisch und überheblich rüber und die Geschichte ist
mir viel zu abstrus.
Ich kann mit irgendwelchen reitenden Walküren auf der Suche nach dem Schutzengel nichts anfangen.
Das Buch trifft überhaupt nicht meinen Geschmack. Ich lese ein Buch normalerweise immer zu Ende,
dieses war eines der wenigen, welches ich nach ca. 2 Dritteln der Lektüre direkt entsorgt habe.
Die Geschicht ist völlig überzogen.
Kommentar 9 von 12 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Darauf, dass dieser frühe Roman von Paulo Coelho endlich auf deutsch erscheint, musste ich lange warten. Ich habe mich schon sehr darauf gefreut, weil portugiesische Freunde, die ihn schon gelesen hatten, mir sagten, dass er fast gleichzeitig mit meinen Lieblingsbüchern von Coelho, DER ALCHIMIST und BRIDA, entstanden sei.

SCHUTZENGEL ist autobiographisch und gleichzeitig ein Roman, mit dessen Helden ich mich enorm identifizieren konnte. Es geht darin um einen Mann, Paulo. Dieser ist in seinem Leben und in seiner Liebe an einem toten Punkt angekommen. Selbst als er kurz davor steht, seine zwei großen Lebensträume zu verwirklichen, macht er sie durch seine Ängste und Selbstzweifel fast kaputt. Diese Träume sind: Er will Schriftsteller werden und die große Liebe finden, die ein Leben lang hält. Das Manuskript seines ersten großen Romans (Der Alchimist) hat er soeben beendet, seine große Liebe (Christina) ist vor kurzem in sein Leben getreten. Nur kann er es nicht erkennen.
Der Mann hat die Wahl: entweder zu resignieren oder sich auf eine abenteuerliche Reise in die Mojavewüste zu begeben, in der ihn viele ' konkrete wie spirituelle ' Gefahren, Prüfungen und Versuchungen erwarten.
Der Autor findet für dieses Lernen, zu sich selbst zu stehen und an sich zu glauben, ein schönes Bild: seinen eigenen Schutzengel suchen.
Mit Christina reist Paulo 40 Tage lang durch die wilde, heiße Mojavewüste im Südwesten der USA. Wie sein Leben ist auch die Wüste nicht leer und tot, wie Paulo geglaubt hat. Er begegnet zuerst dem 20jährigen Took, der in einem Wohnwagen lebt und trotz seiner Jugend viel weiser ist als Paulo.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 von 19 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden