oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Schubert: Winterreise (The Originals Version)
 
Größeres Bild
 

Schubert: Winterreise (The Originals Version)

23. Februar 1995 | Format: MP3

EUR 5,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 10,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
5:37
2
1:46
3
2:37
4
2:58
5
4:37
6
4:10
7
3:45
8
2:26
9
2:33
10
3:02
11
4:00
12
2:53
13
2:20
14
3:03
15
2:00
16
2:15
17
3:00
18
0:52
19
1:34
20
4:08
21
4:28
22
1:25
23
2:37
24
3:09


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 6. April 2007
  • Erscheinungstermin: 6. April 2007
  • Label: Deutsche Grammophon Classics
  • Copyright: (C) 1995 Deutsche Grammophon GmbH, Hamburg
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:11:15
  • Genres:
  • ASIN: B001ST0HC8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.978 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "schuette1970" on 30. August 2004
Format: Audio CD
Wer sich in Bezug auf die WINTERREISE von der wirklich überragend guten Aufnahme mit Thomas Quasthoff losreißen kann, dem sei die Interpretation von Laszlo Polgar nachdrücklich ans Herz gelegt. Eine Stimme, die sich den unterschiedlichen Stimmungen dieses Lieder-Zyklus voll und ganz anpasst und mich zumindest nicht unbeeindruckt lässt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sagittarius on 18. Januar 2013
Format: MP3-Download
Die neueste Unart: ältere Aufnahmen als download zum Hochpreis herausbringen. Dies ist ein Beispiel dafür.

Die Aufnahme stammt von 1979. Es ist eine unter sehr vielen Aufnahmen von Fischer-Dieskau, dessen erste Aufnahme von 1948 stammt.

Er hat diesen Zyklus sehr oft aufgenommen. Barenboim war einer seiner Begleiter, die ein Musikerleben jenseints des Begleitens haben und steht damit in der Reihe mit Brendel, Demus oder Perahia.

Stimmlich war er natürlich 1979 nicht mehr so frisch wie noch in den fünfziger Jahren. Man höre Lied 18.

Dennoch ist auch diese Aufnahme gelungen. Er war eben der "Monolith", wie spöttisch Kesting meinte.

Dennoch sollte man die Tendenz, solche Aufnahmen, die als CD einigermaßen preiswert sind, als download keinesfalls,nicht unterstützen.

Nur der Markt, die Nachfrage, kann verhindern, dass diese Unsitte einreisst.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Niko Dörr on 11. Juli 2006
Format: Audio CD
Rene Kollo, ja, er war ein fantastischer Sänger, jedoch das Alter hinterlässt auch bei den Großen so seine Spuren.

Die Winterreise, das Werk von Schubert an dem es sich meineserachtens zeigt, wer kann und wer nicht. Kollo kann offensichtlich nicht mehr. Diese Einspielung dient lediglich der Belustigung der Zuhörer, den ernstnehmen kann man diesen nett gemeinten "Versuch" einer Winterreise wohl kaum.

Die Tempi scheinen wahrlos, die Töne sind zu oft nur geschrien und wenn sie einmal richtig sein sollten, was selten genug bei dieser UAfnahme vorkommt, dann sind sie meistens nur scheinbare Zufallsproduckte der Stimme.

Auch der Text wir frei interpretiert und wenn mich mein Gehör nicht täuscht, sogar verändert?!!!!

Der Klavierspieler gibt sich redliche Mühe das zu verdecken was stimmlich offensichtlich nicht mehr vorhanden ist, aber trotz seiner sehr guten pianistischen Fähigkeiten, gelinngt es ihm nicht.

Ohne die Persönlichkeit Kollos anzugreifen, aber stimmlich ist der Zenit bei weitem überschritten und wird hier sehr deutlich hörbar.

Diese CD ist nur was für uneingeschränkte Fans von Rene Kollo oder für Menschen die mit dieser Aufnahme zeigen wollen:So nicht!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden