oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Schubert - Winterreise
 
Größeres Bild
 

Schubert - Winterreise

1. Juni 2006 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 21,59, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:45
30
2
1:40
30
3
2:19
30
4
2:53
30
5
4:41
30
6
3:38
30
7
3:25
30
8
2:03
30
9
2:51
30
10
3:11
30
11
4:18
30
12
2:43
30
13
2:16
30
14
3:21
30
15
1:30
30
16
2:20
30
17
3:00
30
18
0:51
30
19
1:27
30
20
3:17
30
21
3:49
30
22
1:22
30
23
2:49
30
24
4:02

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Juni 2006
  • Label: Onyx Classics
  • Copyright: (c) 2006 PM CLASSICS LTD
  • Gesamtlänge: 1:08:31
  • Genres:
  • ASIN: B001S5PTK2
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.331 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sagittarius auf 9. November 2010
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Der Fremde, das ist ja ein grosses Thema der Winterreise. Schon im ersten Lied wird es thematisiert. Er wird vertrieben, gehörte nicht dazu, irrt einsam durch eine unwirtliche Natur,trifft am Schluss dann einen weiteren Ausgestossenen.

Diese Fremdheit wird durch eine Interpretation von einer Frau sehr verdeutlich. So wenig wie eine Männerstimme zu Frauenleben und -liebe passt, gilt dieses für die Frauenstimme bei diesem Zyklus ( der in seiner Art ja deutlich dunkler ist als die schöne Müllerin). Es geht gar nicht nur um den unpasenden Text, sondern die Gefühlssituation, die eher eine männliche Verarbeitung dieser Herausforderung ist.

Christine Schäfer ist sicher eine intellegente Sängerin. Was sie bewog, diesen Zyklus zu singen, weiss ich nicht. Ich kritisiere nicht ihre Interpretation, die ist völlig in Ordnung.

Selbst bei der künstlerischen Einschätzung bin ich mir sehr unsicher. Irgendwie wird das Thema Fremdheit, auch Einsamkeit durch diese nicht angemessene Stimmlage durchaus verdeutlicht. Selten habe ich bei der Frage, wieviel Sterne diese Aufnahme verdient, so lange gezögert. Ihre Interpretation geht von dem Gefühlsdrama ziemlich weg, fast wird eine abstrakte Position eingenommen(manchmal klingt die Stimme fast wie die eines Knaben, ebenfalls von dieser Gefühlslage weit entfernt).

Ich würde diese Aufnahme als Experiment einordnen, ein Experiment, das es bei diesem Zyklus häufiger gibt, mit Streichquartett,Bläserensemble oder gänzlich bearbeitet von Zender.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden


Ähnliche Artikel finden