EUR 49,90 + EUR 3,90 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Elektronik-Star
Menge:1
In den Einkaufswagen
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.

Andere Verkäufer auf Amazon
Möchten Sie verkaufen?

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Schubert Roll-up Midi-Piano 61 Tasten + Transporttasche (30 vorinstallierte Demo-Songs, 16 Kanäle, Batterie- und Netzbetrieb) schwarz

von Schubert

Statt: EUR 129,90
Jetzt: EUR 49,90
Sie sparen: EUR 80,00 (62%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 20 auf Lager
Verkauf und Versand durch Elektronik-Star. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
  • 16-Kanal-Midi-Ausgang
  • volles 61 Tasten Keyboard ( C2 ~ C7 )
  • Zahlreiche Instrumente, Samples und Rhythmen vorinstalliert
  • zuschaltbarer Vibrato-Effekt
  • 20 vorinstallierte Demo-Songs - u. a. "Für Elise", "Love Story", "Jingle Bells"
Weitere Produktdetails


Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
Produktabmessungen29 x 20 x 10 cm
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB009VGMONK
Amazon Bestseller-Rang Nr. 9.512 in Musikinstrumente (Siehe Top 100)
Im Angebot von Amazon.de seit29. November 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unterRücksendedetails.
Feedback
 


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sarah H. TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER on 28. Februar 2014
Ich mag alle Arten von Instrumenten gerne (was nicht heißt, dass sie mich auch mögen ;) ) und vor allem Keyboards und Pianos haben es mir schon immer angetan. Da ich allerdings niemand bin, der täglich spielt und es mir leider auch an Platz mangelt, habe ich mir nie ein richtiges Keyboard oder gar ein Piano besorgt.
Das Schubert Roll-up Piano kam mir also gerade recht. Es ist bestimmt nicht das qualitativ hochwertigste Roll-up, jedoch ist die Preis-Leistung zufriedenstellend.

Auch mein Neffe ist hellauf begeistert. Vor allem die unzähligen einstellbaren Tastensounds haben es ihm ( zugegeben, mir auch ;) ) angetan. Von Vogel bis Waffensounds ist alles dabei.

Zur Spielbarkeit lässt sich sagen, dass es nicht vergleichbar mit einem Keyboard oder einem Piano ist, jedoch habe ich dies auch nicht erwartet. Man muss die "Tasten" schon etwas stärker anschlagen, man gewöhnt sich jedoch schnell daran.

FAZIT:
Preis-Leistung stimmt und somit ist das Schubert Roll-up eine super Alternative für Gelegenheitsklimperer mit wenig Platz und Kinder.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Verifizierter Kauf
Ich habe mir das Roll-up Piano mit der Intention gekauft, unterwegs zu musizieren (man kann ja leider nicht überall ein Keyboard mit hinnehmen): Draußen am Lagerfeuer, bei Freunden oder sonstwo. Dabei war mir wichtig, dass es transportabel ist (Batterien), funktionsfähig und wenn möglich, verstärkbar.

Nachdem das "Klavier" in gewohnter Amazon-Geschwindigkeit ankam, testete ich es aus. Und auf den ersten Blick war ich über die ca. 50€ Investition begeistert: Wirklich praktisch! Doch leider zeigten sich über die Dauer ein paar Probleme: Oft klingen Tasten doppelt, manche reagieren schwer und das greifen ist anfangs ungewohnt, da man ab und an mal auf eine falsche Taste kommt (ist ja logisch: es ist eine Art Matte und kein richtiges Tasteninstrument - für mich, der seit vielen Jahren Klavier spielt ein ungewohntes Gefühl).
Ich habe mich über die Funktionen wie die unterschiedlichen Sounds doch sehr gefreut, nur leider musste ich feststellen, dass das alles sehr wie "aus der Dose", also elektronisch / künstlich klingt. So ist der Sound für die Akustik Gitarre beispielsweise meiner Meinung nach überhaupt nicht als Gitarre heraus zu hören.
Dennoch sind die Drumloops wirklich praktisch: Natürlich: Funktionen zum schnellen umstellen zwischen verschiedenen Drum-Kits per Knopfdruck wären natürlich genial, aber das war nicht meine Erwartung, besonders nicht an ein ≈50€ Gerät.
Somit gebe ich für diese ganzen kleinen Fehler (doppelt klingende Tasten, nicht so tolle Sound etc.) einen Stern Abzug.

Danach probierte ich, dass Piano zu verstärken: Ich schloss es also an einen Verstärker mit Boxen an.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von ms on 26. Februar 2014
Verifizierter Kauf
es ist zwar lustig und ein party-spass aber mehr auch nicht. man kann unmöglich in der time etwas spielen - midi ist daher völlig sinnlos. ich habe es zurückgesandt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen