In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Schrei im Morgengrauen auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Schrei im Morgengrauen
 
 

Schrei im Morgengrauen [Kindle Edition]

Linda Castillo , Miriam Höllings
1.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Broschiert EUR 9,99  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Spurlos verschwindet Kellys kleiner Sohn in der Wildnis. Eine verzweifelte Suche beginnt - zusammen mit dem Mann, der dieses Kind nie wollte: ein spannungsgeladener Roman von Linda Castillo!

Wo ist Eddie? Angst schnürt Kelly die Kehle zu. Ihr vierjähriger Sohn ist bei der gemeinsamen Wandertour in den Bergen spurlos verschwunden! Es ist Ironie des Schicksals, dass ihr nur der Mann helfen kann, der damals auf keinen Fall ein Kind haben wollte: der Leiter des Rettungsteams, ihr Ex Buzz Malone. Ihm zu gestehen, dass er einen Sohn hat, ist eine Sache. Aber sich mit Buzz durch die bedrohliche Wildnis zu kämpfen, eine andere. Kelly weiß, dass ihre einzige Chance gegenseitiges Vertrauen ist - doch was, wenn gerade dieses Gefühl endgültig erloschen scheint?

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Linda Castillo wollte bereits als Kind Schriftstellerin werden. Ihren ersten Roman schrieb sie mit 13. Ihre spannenden Thriller fanden sich bereits auf den Bestsellerlisten der New York Times und des Spiegel. Linda Castillo, eine begeisterte Hobby-Reiterin, lebt mit ihrem Mann, vier Hunden und einem Pferd in Texas.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 693 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 230 Seiten
  • Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1., Aufl. (10. Juli 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00HU038JS
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 1.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #4.287 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Linda Castillo wurde in Dayton/Ohio geboren und arbeitete lange Jahre als Finanzmanagerin, bevor sie sich der Schriftstellerei zuwandte. Ihre Thriller, die in einer Amisch-Gemeinde in Ohio spielen, sind ein internationaler Erfolg, in über 30 Ländern werden ihre Thriller mit Polizeichefin Kate Burkholder sehnsüchtig erwartet und verschlungen. Alle Bände in dieser Reihe stehen in Deutschland regelmäßig wochenlang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Die Autorin lebt mit ihrem Mann in Texas.
Ein Ausflug ins Amisch-Country in Ohio und eine 200 Jahre alte Farm waren der Auslöser für die Kate-Burkholder-Serie. Als Linda Castillo in dieser Stille die Schneeflocken fallen hören konnte und dann wie aus dem Nichts plötzlich ein Amisch-Buggy, also eine Pferdekutsche, auftauchte, war das der Moment, in dem ihr klar wurde, dass sie über diese Gegend und diese Menschen schreiben wollte.
Sie hat mittlerweile so viele gute Kontakte zu den Amischen, dass sie nicht nur wertvolle Tipps von ihnen erhält, sondern auch zu Familien nach Hause eingeladen wird. Bei ihren Schilderungen geht es ihr besonders darum, eine realistische Welt zu schildern und kein stereotypes Bild dieser einzig-
artigen Kultur zu zeigen. Aber auch die Arbeit einer Ermittlerin im Polizeidienst ist ihr nicht fremd. Linda Castillo hat zwei Polizeidiplome, für die sie jeweils zwölfwöchige Lehrgänge in allen Bereichen der Polizeiarbeit absolvieren musste. Für ihren letzten Kriminalfall "Teuflisches Spiel" kam ihr die zündende Idee, als sie selbst einen Buggy lenken durfte und sich dabei der unmittelbaren Gefährdung durch die Automobile der ,Englischen' ausgesetzt sah. Nach eigenen Aussagen arbeitet Linda Castillo bereits wieder an einem neuen Roman mit Ermittlerin Kate Burkholder.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

1.8 von 5 Sternen
1.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Keine fünf Sterne.... 16. Juli 2014
Format:Broschiert
... sondern drei packe ich auf "Schrei im Morgengrauen". Warum nicht fünf?

Weil mir das Buch im Laufe weniger Seiten unglaubwürdig wurde. Nicht dass das Thema nicht spannend wäre. Immerhin ist ein vierjähriger Junge verschwunden; einer von der knuffigen, goldigen, klugen Sorte. Ein pausbäckiger, Sonnensprossiger kleiner Kerl, dem der Leser bereits nach einigen Seiten begegnet, als dieser tapfer mitsamt Teddy den Waldweg auf der Suche nach seiner Mama entlang stapft - nur leider in die falsche Richtung.

Drei Sterne u.a. deshalb, weil die körperliche Begierde zwischen Mutter und Vater (den sie um Hilfe auf der Suche nach dem Kind gebeten hat und der dadurch erst erfährt, dass er einen Sohn hat) irgendwann zu viel Raum einnimmt. Das fand ich in diesem Kontext unpassend. Der Mutter eines in der Wildnis verschollenen Kindergartenkindes, dem offensichtlich sogar ein Puma auf den Fersen ist, hat anderes im Kopf. Die Figuren sind mir einfach zu klischeehaft.

Drei Punkte gibt’s für die spannenden Momente in diesem Buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Enttäuschend 20. Juli 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Wer hier einen Thriller ähnlich dem " Teuflisches Spiel " erwartet wie ich, wird sicher enttäuscht. Es ist nicht mehr als ein schwülstiger Liebesroman, den ich nicht mal ganz zuende lesen konnte, weil ich ihn richtig trivial fand.Daran änderte auch das Thema nichts, da es sich der Liebesgeschichte völlig unterordnete.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1.0 von 5 Sternen Schwach 10. August 2014
Von Ernst
Format:Broschiert|Verifizierter Kauf
Bin wirklich ein Fan von Linda Castillo. Deshalb bleibe bitte bei Deinen tollen Thrillern der Amish. Bei diesem Thema läuft sie zur Hochform auf.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht überzeugend! 23. Juli 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich habe bisher die Linda-Castillo-Krimis gelesen, die im Umfeld der Amish People spielen. Die haben mich nahezu alle überzeugt. Diesen ersten Ausflug zur "anderen" Linda Castillo habe ich bereut. Eine in die Länge gezogene Geschichte, immer wieder um um sich selbst kreisende Protagonisten, viele Wiederholungen ihrer Standpunkte, die im Grunde schon bei deren erster Erwähnung klar sind - während der verschwundene kleine Sohn eher eine Nebenrolle spielt. Das nervt zunehmend! Volles Verständnis, wenn jemand dieses Buch vorzeitig aus der Hand legt ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden