Menge:1
Das Schreckenskabinett de... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von SDRC
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Prime Versand und Kundenservice durch Amazon
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,50 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes (Horror Cult, Uncut)
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes (Horror Cult, Uncut)


Statt: EUR 6,97
Jetzt: EUR 4,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 2,00 (29%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 18 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
63 neu ab EUR 4,58 1 gebraucht ab EUR 4,47

LOVEFiLM DVD Verleih



Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes (Horror Cult, Uncut) + Die Rückkehr des Dr. Phibes (Horror Cult, Uncut) + Theater des Grauens (Horror Cult, Uncut)
Preis für alle drei: EUR 22,63

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Vincent Price, Joseph Cotten, Virginia North
  • Regisseur(e): Robert Fuest
  • Komponist: Les Baxter
  • Künstler: James Whiton, Samuel Z. Arkoff, William Goldstein, Roger Corman, James H. Nicholson
  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (DD 1.0 Mono), Englisch (DD 1.0 Mono), Französisch (DD 1.0 Mono)
  • Untertitel: Französisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 6. Dezember 2013
  • Produktionsjahr: 2003
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00EZJQUC4
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 7.533 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Herzlich Willkommen bei Dr. Phibes, dem früheren Musikvirtuosen, der zu einem besessenen Virtuosen in der Kunst des Mordens geworden ist. In diesem kryptisch-komischen Klassiker spielt Horror-Großmeister Vincent Price den diabolischen Doktor, der die ultimative Rache übt - präzise, grausam und mit chirurgisch schneidendem Witz. Seine Devise: "Neun haben sie getötet - Neun werden sterben - neun Ewigkeiten in der Hölle!"

Ein Team von Chirurgen verursacht durch einen Kunstfehler den Tod von Dr. Phibes über alles geliebter Frau. In seiner abgrundtiefen Verzweiflung schmiedet der Doktor einen ebenso kreativen wie furchtbaren Racheplan: Mit der Bibel als Gebrauchsanleitung schickt er seinen Feinden eine Flut alttestamentarischer Plagen auf den Hals, von Heuschreckenschwärmen bis zu Horden von Ratten. Und der Höhepunkt wird erst in einem der schaurigsten Finales der Filmgeschichte erreicht.

VideoMarkt

England, Ende der zwanziger Jahre. Als seine Frau bei der Operation eines Ärzte-Teams stirbt, schwört Ex-Vaudeville-Künstler und Erfinder Dr. Anton Phibes Rache. Die Opfer sollen an den zehn biblischen Plagen sterben, die Ägypten heimsuchten. Phibes bringt auf diese Weise neun Ärzte um. Den Sohn des letzten Arztes will er mit einer Säure verätzen, doch der Vater, dem Phibes Zeit gegeben hat, den Mechanismus, der die Säure speit, zu studieren, rettet den Sohn. Phibes flieht und versetzt sich in einen künstlichen Tiefschlaf.

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias Wächter am 14. Januar 2006
Format: DVD
Hier ist ein Film an dem wirklich alles,aber auch alles
stimmt!!! Darsteller,Regie,Drehbuch,Musik,Bauten,Kostüme,
alles hat oberhöchstes Niveau und Klasse!
Nur zu recht wurde "The Abominable Dr.Phibes" zu einem
riesigen Kassenerfolg und bekahm noch eine direkte Fortsetzung.
Dieser Horrorfilm setzt ganz auf radikalen,schwärzesten
Humor und diese Rechnung geht auf. Viele der brutalen
Morde in diesem Film sind durch subtile komödiantische Ein-
lagen entschärft. Der Humor ist in "Das Schreckenskabinett
des Dr.Phibes" so raffiniert eingesetzt,daß sich die
Wirkung einzelner Schockmomente dadurch umso mehr erhöt.
Phibes selbst ist eine faszinierende Figur. Eine Art modernes
Phantom der Oper. Wie Vincent Price diesem gnadenlosen
Racheengel hier tiefste tragische Dimensionen verleit ist
schon atemberaubend!!! Price legt solche Feinheiten in sein
Spiel,daß man zwischen Abscheu und Mitleid für Phibes
später hin und her gerissen ist.
Es überrascht nicht,daß Vincent Price diesen Film immer
liebte! Hier konnte er in einem Horrorfilm bei einer
seiner faszinierensten Rollen eine seiner denkwürdigsten
schauschpielerischen Leistungen geben.
Regisseur Robert Fuest bewies bei "Das Schreckenskabinett
des Dr.Phibes" und dessesn Fortsetzung Sinn für liebens-
wert excentrischen Humor im Höchstmas! Der Spaß den er und
seine Darsteller bei den Dreharbeiten hatten ist offen-
sichtlich und überträgt sich umgehend auf den Zuschauer.
"Das Schreckenskabinett des Dr.Phibes" wurde zu einem
der größten Triumphe in der Karriere von Vincent Price.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Andreas Schneider am 4. April 2005
Format: DVD
Unter den Filmen, die Vincent Price in den 70er Jahren gedreht hat, zählen drei wohl zu den besten seiner Karriere. "Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes", sowie das Sequel "Die Rückkehr des Dr. Phibes" und der ein Jahr später gedrehte Streifen "Theater des Grauens".
Bestechend an den Phibes-Filmen ist, neben den heutzutage schon nostalgischen Gruseleffekten, vor allem der trockene, britische Humor und, in meinen Augen besonders eindrucksvoll, das Dekor, das im schönsten Art Deco schwelgt.
Es benötigt schon einen Vollblutprofi wie Vincent Price um aus der (stummen!) Titelrolle noch schauspielerische Funken zu schlagen. Und die erstklassige "Gegenbesetzung" mit Jospeh Cotten, dem unvergesslichen Terry-Thomas und dem wunderbar schusseligen Peter Jeffrey als Inspektor Trout sorgt dafür, dass Price ebenbürtige Konkurrenz hat.
Die Bildqualität ist erstaunlich gut, verglichen mit der Ausgabe von "Theater des Grauens", obwohl der Film zwei Jahre später herauskam. Der Ton in Mono klingt allerdings enttäuschend dumpf, so dass die virituose Orgelmusik und die schön arragierte Musik des "automatischen" Salonorchesters (unter dessen Masken wirkliche Menschen stecken!) nicht voll entfaltet werden kann. Trotz dieses technischen Mankos einer meiner Lieblingsfilme meines Lieblingsschauspielers Vincent Price. Aus einer Zeit, wo auch dezenter Grusel Witz hatte, ohne lächerlich zu sein. Der Film hat nämlich etwas, das sämtlicher Splatter-Videotheken-Billigware fehlt: Stil!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von James Bond 007 TOP 1000 REZENSENT am 22. November 2005
Format: DVD
Dieser im Jahre 1972 abgedrehte Gruselfilm ist mit all seinen Zutaten ein unvergleichliches Meisterwerk.
Die Handlung besteht darin, dass ein für die Öffentlichkeit für tödlich verunglückt gehaltener Theologe namens Dr. Anton Phibes (Vincent Price) ein 10-köpfiges Ärzteteam für den Tod seiner geliebten Frau verantwortlich macht, welches zuvor an ihr eine unglücklich verlaufende Operation durchgeführt hat.
Seine Rache verübt Phibes auf die wohl kreativste Weise von Morden, die es je in der Filmgeschichte gegeben hat. Dabei hält sich der verbitterte Mann streng an 10 alttestamentarische Flüche. Unterstützt wird er dabei von seiner wunderschönen Helferin Vulnavia (Virginia North).
"Das Schreckenskabinett des Dr. Phibes" besticht durch seine einmalige Atmosphäre. Auf den Zuschauer wird ein hoher visueller Reiz ausgelöst, welcher durch den wunderbaren Soundtrack von Basil Kirchin zu seiner voll einschlagenden Entfaltung kommt.
Für alle Fans von alten englischen Horrorfilmen, mit ihren nebelverhangenden Wäldern und romantischen Herrenhäusern sei dieser Film schwer zu empfehlen.
Im Gegensatz zu den alten "Hammer"-Filmen, wie zum Beispiel der Dracula-Reihe mit Christopher Lee, bei der der Schluß meistens ein wenig schwächelt, kommt es hier zu einem spannungsgeladenen Höhepunkt.
Für mich nicht nur der beste Vincent Price-Film, sondern tatsächlich das absolute Highlight der Horrorgeschichte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SanSi am 8. Dezember 2003
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ja, man kann diesen toll inszenierten Gruselklassiker kaum beschreiben. Wir versuchen es: Dr. Phibes' Frau stirbt und alle an der OP beteiligten Ärzte werden nacheinander von jeweils einer der 10 biblischen Plagen heimgesucht und so ermordet. Der Einfallsreichtum des Drehbuches ist genial! Und -typisch englisch?- kommt dennoch der Humor nicht zu kurz. Auch für Nicht-Vincent-Price-Fans (sollte es sie überhaupt geben...) ein absolutes Muss in jeder DVD - Sammlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen