oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Schrödingers Hund: Quantenphysik (nicht nur) für Vierbeiner [Gebundene Ausgabe]

Chad Orzel , Bernhard Gerl
3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Springer Verlag
Springer Lehr- & Fachbücher
Alle Fachbücher von Springer in den Bereichen Wirtschaft, Naturwissenschaften, Technik, Gesellschaft, Psychologie, Medizin und Gesundheitswesen finden Sie im Springer-Shop.

Kurzbeschreibung

22. September 2011 3827428629 978-3827428622 2012

Schrödingers Hund ist ein Buch, das Quantenphysik in einer sogar für Hunde verständlichen Form erklärt - tatsächlich liefert hier der Hund selbst einen Teil der Erklärungen! Jedes Kapitel rankt sich um eine Unterhaltung zwischen Chad Orzel, seines Zeichens Physikprofessor, und Emmy, der "Königin von Niskayuna", die sich der Quantenphysik vor allem zur Verfolgung hundetypischer Ziele wie dem Jagen von Hasen und Eichhörnchen und dem Erhalt kleiner Belohnungen annimmt.


Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Schrödingers Hund: Quantenphysik (nicht nur) für Vierbeiner + Einsteins Hund: Relativitätstheorie (nicht nur) für Vierbeiner + Das Mathebuch: Von Pythagoras bis in die 57. Dimension 250 Meilensteine in der Geschichte der Mathematik
Preis für alle drei: EUR 59,84

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
  • Verlag: Spektrum Akademischer Verlag; Auflage: 2012 (22. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3827428629
  • ISBN-13: 978-3827428622
  • Originaltitel: How to Teach Physics to your Dog
  • Größe und/oder Gewicht: 19,6 x 13,6 x 2,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 332.852 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Fazit: Ein unterhaltsames und witziges Buch, welches das Thema der Quantenphysik mal aus einer anderen Richtung darstellt. Man lernt sehr viel über die neue Welt der Quanten und ihre grundlegende Physik. Die Dialoge mit Emma sind amüsant und lockern das Thema auf. Das Buch ist absolut geeignet für Einsteiger.

astrotreff.de

[Das Buch] ist angenehm handlich und stabil; und es ist ein Buch, das man ungern wieder aus der Hand legt. Tut man es doch,... dann trägt man Chad Orzels Ideen und Erklärungen in Gedanken mit sich. Sein Stil ist sehr kurzweilig, seine Erläuterungen sind gut nachvollziehbar und sorgfältig argumentiert. ... Die Passagen in denen sich der Autor mit Emmy, seiner Mischlingshündin, unterhält und ihr geduldig die Zusammenhänge zwischen Quantentheorie, Eichhörnchen und Belohnungen erläutert, sind mehr als nur schmückendes Beiwerk. Emmy ist äußerst scharfsinnig und erschnüffelt mitunter Fragen, auf die der Leser selbst nicht gekommen wäre oder die ihn ebenfalls beschäftigen. So wird der Autor ein ums andere Mal gezwungen, Sachverhalte neu zu erklären oder näher auszuführen. Und das macht er richtig toll.

Buchrezicenter.de

Ein zugleich verständliches wie informatives Werk.

ekz.bibliotheksservice

Schrödingers Hund ist ein humorvolles Buch, in dem die Quantenphysik auf den Hund kommt... Ein pures Lesevergnügen.

wissenschaft-shop.de

Stimmen zum Original:

"Mein Hund Kodi behauptet, dass Chad Orzel Physik viel klarer und mit weit mehr Humor erklärt, als ich es je getan habe, und er behält mich jetzt nur noch wegen meiner opponierbaren Daumen."

John Scalzi, Autor von "Der wilde Planet" und "Die letzte Kolonie"

"Dank Chad Orzel und seiner reizenden Promenadenmischung Emmy habe ich endlich das Heisenberg’sche Unschärfeprinzip verstanden, ganz zu schweigen von manchen wichtigen Konzepten, die Emmy vermutlich schneller begriffen hat als ich. Schrödingers Hund ist ein Segen für alle, die die moderne Physik nie bewältigt haben – oder nicht einen blassen Schimmer davon haben. Ich kann doch unmöglich der Einzige sein."

Spencer Quinn, Autor von "Bernie und Chet: Ein Hundekrimi"

"Dieses reizende kleine Buch bietet eine leichte und unterhaltsame Gelegenheit für Laien, einen der seltsamsten und wichtigsten Bereiche der modernen Wissenschaft kennenzulernen. Es ist gleichzeitig eine Quelle für Lehrende der Quantenmechanik, die diese neuen Ideen wirksamer einem breiten Publikum vermitteln wollen."

William D. Phillips, Physiknobelpreis 1997

"Quantenphysik ist vermutlich das interessanteste und am wenigsten fassbare Gebiet der Wissenschaft; wer hätte gedacht, dass eine sokratische Diskussion mit einem bewundernswerten Hund der Schlüssel dazu sein könnte, sie zu erklären?"

Cory Doctorow, Autor von "Little Brother" und Mitherausgeber von "Boing Boing"

"Orzels skurriler Ansatz für die Quantenphysik ist eine Freude, und Emmy ist der perfekte Jedermann, der genau die Fragen zu diesem kniffligen und fremd anmutenden Gebiet stellt, die wir alle gerne beantwortet hätten."

Jennifer Ouellette, Autorin von "The Physics of the Buffyverse"

"Chad Orzel kitzelt die mysteriöse und scheinbar unergründlichste Seite der modernen Physik heraus und macht sie über einseitige Monologe für die ablenkbarsten Wesen verständlich: für Hunde, Menschen und in meinem Fall schnöde Katzen oder etwas verdutzte Kinder."

Tobias S. Buckell, Autor von "Halo 06. Das Cole-Protokoll"

"Ich war schon immer der Meinung, dass jeder mit den Wundern der Quantenmechanik vertraut sein sollte. Aber ich wusste nicht, dass dazu auch Hunde gehören! Chad Orzels Buch ist eine mitreißende und amüsante Einführung in eines der tiefsten Mysterien der modernen Physik. Und Emmy ist ein Star."

Sean Carroll, Autor von "From Eternity to Here"

Buchrückseite

Quantenphysik verstehen Sie nicht? Mit diesem Buch wird sich das ändern. Denn wenn Emmy, die Mischlingshündin des Autors, bei Themen wie Teilchen-Welle-Dualismus, Unbestimmtheit, Teleportation und Quantentunneln mitreden kann, dann können Sie es auch. Und Sie werden tierischen Spaß dabei haben.

„Mein Hund Kodi behauptet, dass Chad Orzel Physik viel klarer und mit weit mehr Humor erklärt, als ich es je getan habe. Und er behält mich jetzt nur noch wegen meiner opponierbaren Daumen.“ John Scalzi, Autor von „Der wilde Planet“ und „Die letzte Kolonie“

„Dank Chad Orzel und seiner reizenden Promenadenmischung Emmy habe ich endlich das Heisenberg’sche Unschärfeprinzip verstanden, ganz zu schweigen von manchen wichtigen Konzepten, die Emmy vermutlich schneller begriffen hat als ich. Schrödingers Hund ist ein Segen für alle, die die moderne Physik nie bewältigt haben – oder nicht einen blassen Schimmer davon haben. Ich kann doch unmöglich der Einzige sein.“ Spencer Quinn, Autor von „Bernie und Chet: Ein Hundekrimi“

Dieses reizende kleine Buch bietet eine leichte und unterhaltsame Gelegenheit für Laien, einen der seltsamsten und wichtigsten Bereiche der modernen Wissenschaft kennenzulernen. Es ist gleichzeitig eine Quelle für Lehrende der Quantenmechanik, die einem breiten Publikum diese neuen Ideen wirksamer vermitteln wollen.“ William D. Phillips, Physiknobelpreiträger 1997

Ich war schon immer der Meinung, dass jeder mit den Wundern der Quantenmechanik vertraut sein sollte. Aber ich wusste nicht, dass dazu auch Hunde gehören! Chad Orzels Buch ist eine mitreißende und amüsante Einführung in eines der tiefsten Mysterien der modernen Physik. Und Emmy ist ein Star.” Sean Carroll, Autor vonFrom Eternity to Here“

_____

Als der Physikprofessor Chad Orzel sich zum Tierheim begibt, um einen Hund zu adoptieren, hat er nicht mit Emmy gerechnet. Sie ist nicht einfach eine nette Promenadenmischung, die ein neues Zuhause braucht; vielmehr entwickelt sie umgehend ein großes Interesse daran, womit ihr neuer Besitzer seinen Unterhalt verdient und was für sie dabei herausspringen könnte. Sehr bald schon versucht sie, die seltsamen Ideen der Quantenmechanik für die wirklich wichtigen Dinge im Leben zu nutzen: Beute jagen, kleine Belohnungen bekommen, draußen herumtollen. Sie löchert Chad mit ihren Fragen: Könnte sie nicht vielleicht mit quantenmechanischem Tunneln den Zaun zum Nachbargrundstück durchdringen, um die Hasen dort zu jagen? Wie wäre es mit Quantenteleportation, um Eichhörnchen zu fangen, bevor diese auf Bäume außer Reichweite klettern können? Gibt es vielleicht andere Universen, in denen Chad sein Steak auf den Boden fallen lässt? Und was ist mit den Häschen aus Käse, die aus dem Nichts im Garten auftauchen sollten?

Mit viel Humor erklärt Chad seiner sprechenden Hündin und seinen menschlichen Lesern anschaulich, was Quantenmechanik ist und wie sie funktioniert – und warum sie seltsam, erstaunlich und wichtig für jeden Hund und Mensch ist, auch wenn man sie nicht wirklich dafür nutzen kann, Eichhörnchen zu jagen oder sich Steaks einzuverleiben.

Folgen Sie Chad und Emmy bei ihren Diskussionen über die wichtigsten Elemente der Quantentheorie: von Teilchen, die sich wie Wellen verhalten, über die Heisenberg’sche Unschärferelation bis zur Quantenverschränkung (und damit der „spukhaften Fernwirkung“) und zu virtuellen Partikeln. Nebenbei sprechen die beiden Protagonisten über die Geschichte der Theorie, etwa über die entscheidenden Experimente zum Welle-Teilchen-Dualismus und über die jahrzehntelangen Diskussionen zwischen Albert Einstein und Niels Bohr über das, was die Quantentheorie wirklich bedeutet.

Lassen Sie sich also nicht dabei ertappen, schlechter informiert zu sein als Emmy. Schrödingers Hund zeigt Ihnen das Universum, das unserer Alltagswelt zugrunde liegt, mit all seiner Zufälligkeit und Unbestimmtheit und mit all seinen Wundern. „Vergessen Sie Schrödingers Katze“, sagt Emmy, „in der Quantenphysik geht es nur um Hunde.“ Und wenn Sie erst einmal miterlebt haben, wie einem Hund Quantenphysik beigebracht wird, werden auch Sie die Welt mit anderen Augen sehen.  


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
3.5 von 5 Sternen
3.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Irreführende Werbung - der Trick mit dem Hund 13. November 2012
Verifizierter Kauf
Die Bewerbung dieses Buches verspricht, die Quantenphysik mittels Gesprächen mit dem Hund des Autors (statt mit dem Leser) auch Laien verständlich zu machen. Leider zeigt sich, daß der Hund des Autors äußerst versiert ist in Sachen Physik und Quantenphysik, und daß ein direktes Ansprechen des weniger versierten Lesers besser gewesen wäre. Das Konzept ist nicht nur gründlich schiefgegangen, sondern angesichts des Versprechens und der Aufmachung im Verhältnis zum tatsächlich im Buch stattfindenden, kann man getrost von Irreführung reden.
Es muß jedem klar sein, daß man als Laie die Quantenphysik nicht verstehen kann. Der Autor selbst schreibt in seiner Danksagung: "Es hat fast 20 Jahre lang gedauert, bis ich die Physik, die ich in diesem Buch beschrieben habe, [...] gelernt hatte". Das macht auch nichts, man will sich dem Gebiet auch nur nähern. Aber immer, wenn man nach einer kleinen Zusammenfassung eines Abschnittes (die man als Leser selbst vornehmen muß) glaubt, ein wenig verstanden zu haben, worum es geht, wird einem das mit schlechten, wenig aussagekräftigen Grafiken und nicht nachvollziehbaren Detailinformationen wieder ausgetrieben.
Der Autor hatte kein Gefühl für die didaktische Strukturierung seines Wissensgebietes und für die Ebenen, die man anlegen muß, um den nichtfachlichen Leser mitzunehmen.
Vielleicht kann man von einem Wissenschaftler auch nicht erwarten, sein Wissen kurzzeitig zu vergessen, um zu verstehen, wo er den Leser abholen muß. Dann hätte er sich jedoch in seiner Autorenschaft beraten lassen müssen, oder die Bewerbung dieses Buches hätte nicht so irreführend sein dürfen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Waldfisch
Es gab ja schon viele Bücher, die sich mehr oder weniger trocken dem Thema Quantenmechanik gewidmet haben. Ich muss jedoch sagen, dass dieses schmal erscheinende Werk die wichtigsten Effekte und Ungewöhnlichkeiten aus dieser verqueren und eigentlich für den menschlichen Verstand unanschaulichen und oft verrückt erscheinenden Quantenwelt in erfrischend lockerer und eingängiger Art zu erklären versucht.
Die Dialog mit dem Hund sind dabei eher Randerscheinungen, die das Ganze etwas auflockern. Der Informationsgehalt ist hervorragend und wenn man etwas physikalisches und mathematisches Schulwissen über Wellenfunktionen und Statistik gespeichert hat, dann ist es sogar ein wahre Freude dieses Themengebiet auf die Art mal wieder aufzufrischen.
Auch für Anfänger geeignet, die mitbekommen wollen, wie das ganze sich überhaupt entwickelt hat und wo die Forschung heute steht und warum...Formeln werden durchaus verwendet, aber sind in den erklärenden Kontext sehr gut eingebaut und schrecken nicht ab. Einschränkend ist jedoch zu sagen, dass er in bezug auf die Quantenverschränkung etwa sehr um den heißen Brei redet. Was die bedeutet ist populärwissenschaftlich schon mit weniger Worten erklärt worden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar