Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 4,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Schottland. Reise-Tipps. Inkl. Orkneys, Shetlands, Hebriden Taschenbuch – 1. Januar 2011


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. Januar 2011
"Bitte wiederholen"
 
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 656 Seiten
  • Verlag: Verlag Martin Velbinger; Auflage: 12. (1. Januar 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3883160199
  • ISBN-13: 978-3883160191
  • Größe und/oder Gewicht: 12,6 x 3,8 x 19 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 229.174 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 27. April 2001
Velbinger Reisehandbücher habe bis jetzt auf allen Reisen benutzt, falls welche für die entsprechende Region verlegt worden sind.
Ich war mit allen(6) sehr zufrieden. Die Schottland Ausgabe habe ich insgesamt 11 Wochen lang benutzt und das Buch absolut klasse.
Allein die Tipps für Glasgow und Edinburgh sind super (Kneipen, Restaurants,...). Aber auch die Highlands und Southern Uplands sind sehr umfangreich beschrieben. Alle Informationen haben gestimmt auch in 3 jährigem Abstand. Natürlich sind Preise nur ca. Angaben und müssen pro Jahr etwas aufgerundet werden.
Auch die handskizzierten Karten finde ich OK, da ich eh mit extra Karten arbeite.
Wenn man allerdings nicht ein total "bohemer" Typ ist, muß man die Sprache des Buches vestehen lernen. Dann weiß man welche Super-Tipps lieber ausgelassen werden.
Denn 5. Stern behalte, weil die Lowlands zwischen Edinburgh und Glasgow etwas kurz kommen. Aber das stört die "normalen" Touristen eher weniger.
mein Fazit: Das beste Reisehandbuch über Schottland in deutscher Sprache ! Für eine Neuauflage wären vielleicht nützliche Internetadressen wünschenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 19. April 2002
Der Velbinger ist meiner Meinung nach der beste deutschsprachige Schottland Reiseführer, den es z.Zt. gibt (gefolgt von Iwanowskis und Reise Know How).Für Individualreisende ist das Buch fast optimal.Die angegeben Preise stimmen zwar in der Tat teilweise wirklich nicht mehr allzu sehr mit der Wirklichkeit überein, aber das macht die Fülle an Informationen und wirklich sehr guten Ratschlägen bei weitem wieder wett.Das Buch bildet eine wirklich mehr als solide Grundlage für jeden Schottlandurlaub.Darüber hinaus bietet es einige ebenfalls sehr empfehlenswerte Literaturtips,die eine hervorragende Ergänzung bieten.Alles in allem eine wirklich lohnenswerte Anschaffung. P.S.: Außerdem ist der Velbinger eins der wenigen Bücher,bei denen auch (die meisten) schottischen Inseln nicht zu kurz kommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 15. März 2004
Bereits seit einigen Jahren bereise ich regelmäßig Schottland und kenne es inzwischen wie meine Westentasche. Ich war dort mit den unterschiedlichsten Reiseführern unterwegs, der Velbinger erwies sich hierbei als ein echter Schatz. Er enthält Hinweise zu Orten, die man sonst in keinem anderen Reiseführer findet. Daß der allgemeine Teil beim Velbinger etwas kurz kommt - wie dies in anderer Rezension kritisiert wird - , ist nicht weiter schlimm, denn seien wir mal ehrlich: um sich richtig über dieses Land und seine teilweise komplizierte Geschichte zu informieren, bietet kein Reiseführer ausreichend Platz.
Das große, große Plus des Velbinger ist, daß er sogar auf die vielen schottischen Inseln eingeht, er behandelt hier nicht nur die Shetland und Orkney Inseln, sondern auch eingehend die Hebrideninseln.
Der einzige Nachteil des Buches ist, daß Südschottland meiner Meinung nach arg knapp besprochen wird. Auch das Fehlen echter Stadtpläne empfinde ich als Nachteil. Daher auch nur die 4 Sterne. Letztendlich kann ich diesen Reiseführer jedoch für all jene empfehlen, die auf eigene Faust dieses wunderschöne Land bereisen wollen.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von C. Müller am 9. April 2009
Der Reisefüher wurde von uns erstanden, da der Schwedenteil dieses Verlages echt extrem gut gewesen ist.
Leider wurden die Erwartungen an den Schottlandreiseführer nicht erfüllt. Wir sind von Edinburgh mit dem Auto nach Mallaig und dann weiter auf die Isle of Skye. Entlang unserer Route haben wir den Reiseführer ausführlich studiert, aber letztlich durch Austausch mit anderen bessere Routen und Hostels gefunden.
Das gesamte Buch gleicht mehr einer Aufzählung von Hostels und Kneipen als wirklichen Empfehlungen. Insgesamt ist es wenig übersichtlich und für das was es bietet und auch bieten will zu teuer. Sorry für das harte Urteil.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 30. Juni 1999
Der "Velbinger" fuer Schottland ist einer der besten Hilfen fuer einen geplanten Schottland-Aufenthalt. Es gibt zu jedem noch so kleinen Detail interessante und hilfreiche Informationen. Besonders die Uebernachtungstips sind Gold wert. Dabei finden sich passende Hinweise fuer alle finanziellen und sonstigen Ansprueche. Das Buch ist i.W. auf Individualreisende ausgelegt und unterscheidet sich von anderen Reisefuehrern durch das fehlen bunter Panorama-Bilder. Dafuer lassen sich typische Tourismusfallen vermeiden. Bus- und Pauschaltouristen werden mit diesem Band allerdings nicht perfekt beraten sein. Fuer alle anderen, insbesondere fuer "Rucksack-Reisende", gilt, dass es schon fast fahrlaessig ist, bei einer Schottland-Reise auf den "Velbinger" zu verzichten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mirko D. Walter am 1. August 2013
Verifizierter Kauf
Zunächst eine kleine Bitte an potentielle Käufer: Lasst euch nicht von dem Kinderbuchcover abschrecken!

Es geht natürlich drinnen im Layout ähnlich verspielt/chaotisch weiter. Seltsame Schriften überall, harmonisch oder irgendwie designtechnisch durchdacht wirkt da nicht besonders viel. Wirkt wie gute, alte Amateurarbeit.

Aber. Der Inhalt hat es in sich. Sowohl von der Anzahl der beschriebenen Örtlichkeiten her als auch von den teilweise sehr amüsant-süffisant-ironisch geschriebenen Kommentaren der Autoren. In diesem Handbuch wird eine Meinung vertreten, finde ich sehr erfrischend. Ob das immer auch die eigene Meinung ist, sei man dahin gestellt - aber alleine dadurch, dass die Autoren darüber schreiben (und nicht einfach streichen), bleibt mir ja noch die Wahl.

Sehr praxisnah ist auch das Vorgehen, dass bei Beschreibungen einer Örtlichkeit in der Nähe liegende Attraktionen direkt mit beschrieben werden und nicht, wie das andere Reiseführer gerne tun, erst bei der nächsten Ortschaft oder bei einem bestimmten Stichwort. Mir liegt die Herangesehensweise "vom Velbinger" näher.

Die selbstgezeichneten Karten sind eigentlich gar nicht schlecht, genau genug sind sie zumindest für eine grobe Orientierung. Für GPS-Anhänger oder Geocacher sind die natürlich nichts, aber für mobilisierte Touristen anwendbar. Meiner Ansicht nach wären aber deutlich mehr Straßenkarten schon sinnvoll, ich ergänze halt durch andere Quellen.

Der Velbinger ist bei mir eine Ergänzung. Ich verreise mit einem Dreierpaket: Velbinger, Loose und Müller. Auf diese Weise kann ich garantiert zu jeder interessanten historischen Tatsache etwas erzählen (Müller), werde auf interessante und sehenswerte Touren mitgenommen (Loose) oder kann mir konkrete Anregungen und nett gemachte Wertungen (Velbinger) ansehen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen