Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,55 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Schostakowitsch / Wagner: Symphonie Nr.8 / Rienzi Ouvertüre [Blu-ray]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Schostakowitsch / Wagner: Symphonie Nr.8 / Rienzi Ouvertüre [Blu-ray]


Preis: EUR 31,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
3 gebraucht ab EUR 53,99

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Regisseur(e): Ute Feudel
  • Format: Classical, Dolby, HiFi Sound, NTSC, Surround Sound, Widescreen
  • Sprache: Englisch
  • Region: Region A/1
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.78:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: C Major (Naxos Deutschland GmbH)
  • Erscheinungstermin: 7. Mai 2012
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 100 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B007N0SWGY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 124.811 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Andris Nelsons is one of the most sought-after young conductors on the international scene today and once again served notice of his extraordinary talent in Summer 2011 when he conducted two concerts with the Royal Concertgebouw Orchestra of Amsterdam at the prestigious Lucerne Festival.

In this concert (available on DVD and Blu-ray) orchestra and conductor demonstrate their brilliance in some of the most spectacular orchestral works ever written.

Andris Nelsons is a regular conductor with many of the world s top orchestras. He has many UK concerts including: Salome at the Royal Opera House throughout May and June 2012; Shostakovich Symphony No. 10 at Symphony Hall Birmingham (CBSO) on 7th and 9th June 2012.

Synopsis

Recording Live During "Lucerne Festival" in Summer 4 September 2011

Andris Nelsons ist Musiker mit Leidenschaft und ungezügeltem körperlichen Einsatz am Pult, doch weiß er das Gefühl sehr genau zu dosieren. „Das Herz schlägt innen“, so sagt er immer wieder. Nicht jedes Gefühl muss nach außen getragen werden. Eben dieser Balance kommt eine Schlüsselfunktion im vorliegenden Programm zu: Die auf den ersten Blick bizarre Kombination von frühem Wagner und Strauss mit Schostakowitsch lässt gerade den Kontrast zwischen leidenschaftlich extrovertierter Effektmusik und doppelbödiger Gefühlssublimation, diese besondere Fähigkeit des jungen Dirigenten deutlich werden. Die Aufzeichnung des vorliegenden Konzertes entstand beim Lucerne Festival im September 2011.

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Karl Huber am 10. Juli 2013
Verifizierter Kauf
Die 8. Symphonie auf dieser Blu-Ray ist natürlich nicht von Wagner sondern von Schostakowitsch, als "Füller" gibt es von Wagner die Rienzi-Ouvertüre und den Tanz der sieben Schleier aus der Strauss-Oper Salome. Es handelt sich um eine Live-Aufnahme aus Luzern, Nelsons engagiert wie immer, das Orchester folgt ihm mit großem Engagement durch die Steigerungen bei Wagner und die feinen Klangnuancen bei Strauss, die glasklare Aufnahmetechnik tut ein übriges, den Hörer in einen Klangrausch zu versetzen. Wen es am Schluss der 8. Symphonie nicht vom Hocker haut, dem ist nicht mehr zu helfen. Nur zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Klaus Peters am 11. September 2012
Na die Tempi bei Schostakovitsch sind eher schleppend, der HD-Klang allerdings berauschend, wusste allerdings bisher nicht (siehe Produktbeschreibung), dass wagner 8 Symphonien geschrieben hat! ;-)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen