Schonende Traumatherapie und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Schattauer Buch-Shop
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Sehr gut erhaltenes Buch. Das Buch ist als Mängelexemplar gekennzeichnet und hat ganz leichte Lagerspuren, die aber die Qualität des Buches nur wenig beeinträchtigen. Sie erhalten eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Diese wird Ihnen ein paar Tage nach der Warenlieferung per Post zugeschickt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 12,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Schonende Traumatherapie: Ressourcenorientierte Behandlung von Traumafolgestörungen Gebundene Ausgabe – 14. April 2010


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 39,99
EUR 39,99 EUR 31,99
59 neu ab EUR 39,99 4 gebraucht ab EUR 31,99

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Schonende Traumatherapie: Ressourcenorientierte Behandlung von Traumafolgestörungen + Komplexe Traumafolgestörungen: Diagnostik und Behandlung von Folgen schwerer Gewalt und Vernachlässigung + Traumazentrierte Psychotherapie: Theorie, Klinik und Praxis
Preis für alle drei: EUR 149,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 248 Seiten
  • Verlag: Schattauer; Auflage: 1. Ndr. 2011 d. 1. Aufl. 2010 (14. April 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3794526481
  • ISBN-13: 978-3794526482
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 2,5 x 24,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (6 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 102.765 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Innovativ: Weiterentwicklung bestehender traumatherapeutischer Konzepte Integrativ: Unabhängig von Therapieschulen und -verfahren einsetzbar Individuell: Ermöglicht auf den einzelnen Patienten zugeschnittene Interventionen Informativ: Empfehlungen für die optimale Durchführung der Therapie

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Martin Sack PD Dr. med., Facharzt für Psychosomatische Medizin; leitender Oberarzt an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie des Klinikums rechts der Isar der TU München

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 6 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hajoma am 15. August 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch "Schonende Traumatherapie" von Herrn Martin Sack war und ist für mich als langjährig in der Praxis stehendem Nervenarzt und Verhaltenstherapeuten von großem praktischem Nutzen! Es ist gut lesbar und übersichtlich gegliedert. In seiner patientenorientierten therapeutischen Grundhaltung ist das Buch vorbildlich. Ich kann es jedem psychologischen oder ärztlichem Kollegen auch schulenübergreifend wärmstens empfehlen. Einschränkung lediglich: Das Buch ist als Fachbuch sicher weniger für den/die Patienten/in selbst geeignet. Schonende Traumatherapie: Ressourcenorientierte Behandlung von Traumafolgestörungen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Herr B. am 21. Februar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Zusammenfassung:
'Schonende Traumatherapie' von Martin Sack ist eine auf aktuellen Forschungsergebnissen basierende Therapiemethode von Patienten, die durch das Erleben eines oder multipler Traumata in der eigenständigen Bewältigung des Alltags eingeschränkt sind. Er geht hierbei im besonderen Maße auf die individuellen Ressourcen des Patienten ein und zeigt hierfür umfassende Möglichkeiten zur deren Diagnostik und Techniken zur Aktivierung. Diese Art der Traumatherapie schafft sich anderen Techniken gegenüber vielerlei Vorteile, indem die für eine Traumatherapie wichtigen Konstrukte wie Trauma, Ressourcen, Bedürfnisse usw. therapieschulenübergreifend erweitert und diese absolut professionell zu einer umfassenden Therapietechnik integriert werden.
Auch wenn die Sprache in diesem Buch angemessen ist und komplizierte Sachverhalte einfach und fachgerecht darstellt, ist 'Schonende Traumatherapie' - meiner Meinung nach - vor allem zur praktischen Erweiterung bereits klinisch erfahrener Praktiker zu empfehlen.

Bereits im Geleitwort von Trauma- und Persönlichkeitstherapie-Experte Ulrich Sachsse wird klar, dass die neue, 'Schonende Traumatherapie' nach M. Sack eines zum Ziel hat: 'Nil Nocere!' - nicht schaden.

Um die Methoden der Traumatherapie zu verstehen, bedarf es jedoch einer sehr kurzen Klärung der Verarbeitungsmechanismen von traumatischen Ereignissen:
Ausgehend von der klinischen Erfahrung und theoretischen Beschreibung des Erlebens und Verarbeitens von 'traumatischem Material', sprich Emotionen, Wahrnehmungen, Gedanken und Körperreaktionen, wird dieses in Abhängigkeit vom Kontext aus besondere Art und Weise abgespeichert.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
30 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helmut Riessbeck am 25. April 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Martin Sack hat ein Lehrwerk herausgebracht, dessen Titel zunächst wie überflüssig klingt. Jede Therapie sollte doch schonend sein. Weil aber eben die Wirklichkeit doch anders ist, ist dieses Buch eben nicht überflüssig.
Der erste Vorteil des Buches - es verzichtet auf Ballast, ist schlüssig lesbar, und wendet sich schulenübergreifend an alle TherapeutInnen, man muß nicht zur psychotraumatologischen Szene gehören um daraus Gewinn zu ziehen.
Das Buch ist in jeder Hinsicht klar geschrieben und die eigene Position der Autoren ist entsprechend unmissverständlich. Die vorgeschlagenen Therapieschritte orientieren sich durchgehend an der Alltagssysmptomatik. Insbesondere wird gezeigt, wie Ressourcenaktivierung und Konfrontative Techniken gut miteinander zu verbinden sind, sich also nicht widersprechen müssen. So könnte dieses Buch auch dazu helfen eine unselig gewordene Diskussion - Stabilisierung oder KOnfrontation - zu überwinden.
Das Buch ersetzt keine Lehrbücher der EMDR, imaginativer psychodynamischer Traumatherapie oder Ego-State Therapie. Die übernommenen Techniken aus diesen etablierten Therapiesystemen werden manchmal mehr angerissen. So sind in einer zu wünschenden weiteren Auflage Querverweise oder die Aufnahme weiterer Co-Autoren z.B. auch für die Screentechnik wünschenswert.
Insgesamt ist zu hoffen, das das Buch hilft Mythenbildungen und esoterischen Strömungen in der Traumatherapie zu begegnen, oder diesen vorzubeugen.
Im Detail, wie z.B. bei der Auffassung von Dissoziation wird es sicher einige Diskussionen anstoßen und so dafür sorgen, das in diesem Bereich der Psychotherapie die Gespräche spannend bleiben werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen