EUR 29,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Schnittkonstruktion in de... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 13,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Schnittkonstruktion in der Mode: Grundschnitte Broschiert – 1. März 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 29,90
EUR 29,90 EUR 24,40
73 neu ab EUR 29,90 7 gebraucht ab EUR 24,40

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Schnittkonstruktion in der Mode: Grundschnitte + Schnittkonstruktion in der Mode - Zuschnitt: Die Abwandlungen + Schnittkonstruktion in der Mode - Zusammennähen und letzter Schliff
Preis für alle drei: EUR 89,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Alles muss raus - Kalender 2015
Entdecken Sie bis Ende März 2015 unser Angebot an reduzierten Kalendern für das Jahr 2015. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Produktinformation

  • Broschiert: 224 Seiten
  • Verlag: Stiebner; Auflage: 2. Unveränd. (1. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 383070870X
  • ISBN-13: 978-3830708704
  • Größe und/oder Gewicht: 22,2 x 2,2 x 28,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.287 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Seit fast 30 Jahren unterrichtet Teresa Gilewska Schnittkonstruktion in Frankreich, Polen und China. 1989 eröffnete sie in Paris ein eigenes Studio und führte es bis 2000. Danach hat sie sich völlig der Lehrtätigkeit und ihrer Leidenschaft gewidmet, ihr Wissen in Büchern niederzuschreiben.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

89 von 91 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Aranduil am 18. September 2012
Format: Broschiert
Ich habe mir dieses Buch zugelegt und habe die ersten Seiten "durchgearbeitet".

Die Anleitungen, wie man einen Grundschnitt erstellt sind leicht zu verstehen und nachzumachen. Die Bebilderung ist verständlich. Im Grunde ein gutes Anleitungsbuch.
Allerdings gibt es ein dickes ABER: bereits auf den ersten 22 Seiten haben sich Fehler eingeschlichen. Da werden Begriffe verwechselt oder Rechenarten falsch angeben. Ich habe erst gedacht, ich wäre zu blöd die Anleitung zu verstehen, weil ich davon ausgehe, das ein solches Buch korrekt ist.

Bsp.: In der Anleitung steht "1/2 des Brustumfanges" und im Rechenbeispiel wird der Wert aber durch 20 geteilt. Es hätte also "1/20 des Brustumfangs" sein müssen. Das ist verwirrend und extrem ärgerlich.
Auch werden Begriffe verwechselt: Zum Berechnen der Abnäher soll man den Unterschied zwischen "Taillen- und Brustabnähern" errechnen. Gemeint sind aber "Taillen- und BrustWEITE". Das ist etwas ganz anderes.

So etwas darf gerade in einem Buch für Einsteiger und als Lernanleitung NICHT vorkommen. Ob die Fehler bei der Autorin oder einer schlampigen Übersetzung liegen, kann ich nicht beurteilen. Das Lektorat hätte in jedem Fall besser aufpassen müssen.
Ich habe mir dieses Buch (und Teil 2) gekauft, weil es einen guten Eindruck machte. Ich werde auch weiter damit arbeiten, aber immer mit einem wachsamen Auge.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Franky am 31. August 2011
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ich bin kein Profi und fing als "Puppenschneiderin" an. Nun nähte ich seit 4 Jahrzenten nur nach Burda Schnitten und versuchte mich dabei öfters und recht umständlich im "Mixen" von verschiedenen Schnitten: von einem Modell gefiel mir der Ausschnitt und der Kragen, vom anderen der Ärmel ... was mach ich nun mit dem Armausschnitt? Das waren so meine Probleme und irgendwie klappte es meistens doch, aber die Freiheit, die Dinge so zu gestalten, wie ich sie im Kopf hatte, das brachte erst dieses Buch. Verblüffend einfach und genial die Idee, Grundschnitte zur Abwandlung aufzuschneiden und aufzudrehen.
Das habe ich gleich (zur Zeitersparnis) auf einem eher eng-anliegenden Burda-Rockschnitt ausprobiert und war mit dem Ergebnis recht zufrieden. Viele Variationsmöglichkeiten finden sich im Buch(allerlei Krägen, Ärmel, Rockformen, Ausschnitte), klare Erläuterungen. Mir ist schnitttechnisch viel aufgegangen und die Berührungsängste sind (fast) verschwunden: nach diesem Buch werde ich mich daran wagen, einen Grundschnitt wirklich von null auf selbst zu konstruieren. Anleitung für Hosenschnitte fehlt im Buch allerdings gänzlich. Kann das Buch nur herzlich weiterempfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
68 von 70 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Runte am 28. April 2011
Format: Broschiert
Schnittkonstruktion in der Mode: Grundschnitte

Nach dem ersten Durchlesen des Buches nach dem Kauf heute kann ich noch nichts über die Brauchbarkeit der Konstruktionsanleitungen sagen, aber die ausführlichen Texte und klaren, gut beschrifteten und farbig abgesetzten Illustrationen geben begründeten Anlass zur Hoffnung, zumal die Autorin sich ausdrücklich auch an nicht professionelle Schneider wendet.

Zunächst erfährt man, wo am Körper was und wie gemessen werden muss. Außerdem gibt es eine Größentabelle (US, deutsch, international) mit den Maßangaben der Größen 32 bis 46 und darüberhinaus. Das Buch eignet sich also sowohl zur Erstellung eines individuellen Grundschnittes wie auch zur Konstruktion für die gängigen Konfektionsgrößen. (Individuelle Passformeigenheiten, die ggf. bei der Konstrukion berücksichtigt werden müssen, sind hier allerdings nicht das Thema.)

Der Grundschnitt selbst wird auf drei Seiten erklärt; die Abwandlungen erfolgen dann jeweils separat wiederum auf ein bis drei Seiten.

Wie mir aufgefallen ist, wird bei der hier verwendeten Methode immer wieder mit der Angabe von Winkeln gearbeitet, um bestimmte Linien zu ziehen; der Umgang mit einem Geodreieck sollte also gekonnt sein.

Nach dem Grundschnitt wird das fachgerechte Einfügen und Verschieben von Abnähern behandelt, und auch die Anleitung für einen Grundschnitt für Strickware ist enthalten. Es wird aber nicht weiter auf spezielle Schnitte für stark dehnbare Stoffe eingegangen. (Wer danach sucht, ist z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jenny Fiedler am 9. August 2013
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
An sich ist das Buch wirklich toll. :D
Bisher habe ich ein Top konstruiert, auch wenn ich noch nicht den/die richtigen Abnäher gefunden habe....

Das Buch beginnt zu erst wie man richtig misst (mein Freund empfand es als nicht leicht zu überschauen, ich finde das nicht XD ).
Wie man die Schnitte konstruiert ist Schritt für Schritt erklärt, manchmal tauchen in den Bildern allerdings Maße auf die erst viel später ermittelt werden.
Nach dem Man einen Grundschnitt konstruiert hat, kann man den dann auf verschiedene Modelle anwenden. Jedes Modell hat seine eigenen Seiten, viele Bilder und schöne Beschreibungen. Dabei wird der Grundschnitt immer weiß dargestellt und die Modellspezifischen Sachen in der jeweiligen Kapitelfarbe hervor gehoben.

Das Buch ist recht groß, also keine Fibel, dadurch können die Bilder schön groß wieder gegeben werden, so dass Feinheiten nicht einfach verschwinden/unter gehen.
Der Buchrücken bzw. das Cover sind kein Harteinband, was das Arbeiten ungemein erleichtert. Die Seiten bleiben, ein Mal in Form gestrichen, schön dort wo sie bleiben sollen.

Aufbau:
5... Vorwort
7... Allgemeines (Maß nehmen und über Grundschnitte
17... Oberteile
59... Ärmel
111... Röcke
149... Kragen
191... Taschen
213... Futter
219... Nähte (eine wirklich schöne Übersicht)
220... Glossar (Begriffe & Inhaltsverzeichnis)

------

Nun zu den Begriffen & Beispielen, die geben einen Stern Abzug!

Es gibt hinten eine Begriffsammlung, mit so sinnlosen Sachen wie: Schere, Knopf, Tasche, Falte etc.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden