Schneller als der Tod 1995 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

Schneller als der Tod sofort ab EUR 2,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.

(5)
LOVEFiLM DVD Verleih

Ellen sinnt auf Rache: Als Kind wurde sie von dem Schurken Herod dazu gezwungen, ihren Vater zu erschießen. Jetzt ist Herod der unumschränkte Herrscher in dem kleinen Städtchen Redemption, wo er jährlich einen hochdotierten Schießwettbewerb veranstaltet. Ellen will Herod im direkten Duell töten, doch um Herod herauszufordern zu können, muß sie sich erst durch seinen "Wettkampf" schlagen. In dem ehemaligen Revolverhelden Cort findet sie jedoch einen erfahrenen Verbündeten.

Darsteller:
Roberts Blossom, Leonardo DiCaprio
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Schneller als der Tod

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 47 Minuten
Darsteller Roberts Blossom, Leonardo DiCaprio, Pat Hingle, Keith David, Olivia Burnette, Lance Henriksen, Gary Sinise, Tobin Bell, Mark Boone Junior, Russell Crowe, Raynor Scheine, Kevin Conway, Sharon Stone, Fay Masterson, Gene Hackman
Regisseur Sam Raimi
Genres Western
Studio Sony Pictures
Veröffentlichungsdatum 5. November 2002
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Deutsch, Dänisch, Englisch, Türkisch
Originaltitel The Quick and the Dead
Discs
  • Film FSK ages_16_and_over
Laufzeit 1 Stunde 47 Minuten
Darsteller Roberts Blossom, Leonardo DiCaprio, Pat Hingle, Keith David, Olivia Burnette, Lance Henriksen, Gary Sinise, Tobin Bell, Mark Boone Junior, Russell Crowe, Raynor Scheine, Kevin Conway, Sharon Stone, Fay Masterson, Gene Hackman
Regisseur Sam Raimi
Genres Western
Studio Sony Pictures Entertainment
Veröffentlichungsdatum 17. Juli 2014
Sprache Deutsch, Thailändisch, Englisch
Untertitel Arabisch, Deutsch, Thailändisch, Niederländisch, Französisch, Englisch, Chinesisch, Türkisch, Koreanisch
Originaltitel The Quick and the Dead

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von TinaLand am 27. Oktober 2014
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Schneller als der Tod (Originaltitel: The Quick and the Dead) stammt aus 1995 und stammt von Regisseur Sam Raimi. Es ist ein untypischer Western, da aber hier in der BR-Ecke schon sehr gute inhaltliche Rezensionen über diesen Film geschrieben wurde, beschränke ich mich nur auf die BR-Qualität.

Ganz glücklich hat mich die BR nicht gemacht. Das Bild ist sehr scharf, die Farben ebenso sehr gut. Auf alle Fälle eine sehr gute Überarbeitung gegenüber der DVD und ein BR-Umstieg macht sich auf alle Fälle bezahlt. Jedoch, einzig für einen nicht so alten Film hätte man das Bild-Grieseln ausmerzen können, dieses ist sogar bei hellem Bild erkennbar. Aber da ich noch aus der VHS-Zeit stamme, stört es mich zum Glück nicht allzusehr. Da war ich schon anderes gewöhnt. Der deutsche Ton ist gut, hier gibt es keine Überraschung gegenüber der DVD. Leider gibt es hier keinen Memory-Effekt, nach der Stoptaste heißt es auch hier BR und Film wieder neu starten. Dennoch vergebe ich fünf Sterne, weil der Film einfach gut ist, die Schauspieler mir sehr gefallen und dennoch die Bildqualität einen großen Fortschritt gemacht hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von j.h. TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 30. Juli 2014
Format: Blu-ray
Die unbekannte Revolverlady Ellen (Sharon Stone) reitet in die dreckige kleine Präriestadt Redemption ein, die von Bürgermeister Herod (Gene Hackman) ebenso grausam wie tyrannisch regiert wird. Die geheimnisvolle Fremde will am jährlichen Schießwettbewerb teilnehmen und hat sichtbar einige Geheimnisse. Solche hat auch der zum Priester geläuterte ehemalige Revolverheld Cort (Russel Crowe), dessen Teilnahme am Wettbewerb Herod mit allen Mitteln durchsetzen will ...

Zwei Jahre nach seinem oscargekrönten Auftritt als Sheriff in Clint Eastwoods UNFORGIVEN (1992) besetzte Sam Raimi (*1959) Gene Hackman für seine Hommage an den Italowestern. Abgesehen von der sehr amerikanischen Musik von Alan Silvestri erinnert hier sehr vieles an die Filme Sergio Leones, wobei der Grundkonflikt ONCE UPON A TIME IN THE WEST sogar direkt nachempfunden ist. Die Ernsthaftigkeit Leones bricht Raimi allerdings in Richtung einer Komödie auf, die dem Zuschauer letztendlich sogar das Lachen über diverse Grausamkeiten ermöglicht. Der Film überzeugt noch heute durch seine grandiose Starbesetzung, die auch ein Wiedersehen mit Russel Crowe und Leonardo DiCaprio in den Anfängen ihrer Karriere ermöglicht.

SONY legt die ursprünglich schon für 2009 vorgesehene (und zu diesem Zeitpunkt auch erstellte) Blu-ray nun endlich auch in Deutschland vor. Die Bildqualität ist ausgezeichnet und deutsche, englische und französische Tonspur liegen in True HD 5.1 vor. Weitere Extras sind nicht vorhanden und vom Konzept des Wendecovers hat sich SONY inzwischen leider verabschiedet.

Für jede Western-Sammlung auf jeden Fall ein Pflichtkauf!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SAINT TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 23. Juli 2014
Format: Blu-ray
Der Film "Schneller als der Tod" gehört zu meinen Lieblingswestern, denn er vereint alle Tugenden die jenes Genre jemals hervorgebracht hat und stellt in seiner Inszenierung eine Hommage an den klassichen Italowestern dar.
Lange Zeit gab es den Film auf Blu-ray nur in einer Import Version mit deutscher Tonspur und ist nun endlich auch bei uns in einer deutschen Ausgabe erhältlich.

Der Italowestern lebte im vergleich zu seinem US Pendant stark von Rachemotiven und seinen Antihelden. Dazu trafen sich in den Showdowns die legendären Totalen, die Augenpartien, welche lange von den Kameras fixiert wurden. Es gesellten sich eisige Stille und nervöse Hände hinzu, wo man schon Sekunden vor dem Schusswechsel spürte wie diese sich mental auf das Finale einstellen, welche man in diesen Western so prägnant eingefangen hat. Man spürt förmlich das Adrenalin, das schneller schlagende Herz, welches durch den Protagonisten geschossen sein muss. Gleich klar in dem Wissen das die nächsten Sekunden über Leben und Tod entscheiden werden.

Genau hier setzt: "The quick and the death" an, welcher sich neben einer "klassischen" Rachestory, der filmischen Elemente aus den Italowestern bedient, welche hier in Form eines "Turnieres" quasi das Hauptelement des Filmes darstellen.
Aber was wäre ein guter "Italowestern" ohne die dafür so eingängliche und prägende Musik. Zwar bin ich mit Alan Silvestri als Komponisten nicht in allen seinen Scores warm geworden, aber das was er für diesen Film abgeliefert hat kann subjektiv betrachtet als Meisterwerk gelten. Man fühlt sich gleich an Morricone und co. erinnert, was die Stimmung in dem Film noch weiter unterstreicht.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Raimund Heß am 18. Juli 2014
Format: Blu-ray
Vielleicht findet dieser Western von 1995 nicht bei allen älteren Westernfans Gefallen. Aber wer gerne Western mit außergewöhnlichen Duellen beim "Quick draw", also der Kunst des "schnellen Ziehens", beim Zweikampf Mann gegen Mann liebt, der wird hier voll auf seine Kosten kommen.
Viele Westernregisseure bedienten sich ja gerne dieser "Showdowns", manchmal auch mehrmals pro Film, Beispiel: "Warlock" - aber noch niemals sah man diese, meist tödlich endenden Auseinandersetzungen in solch einer großen Anzahl, wie in diesem sehenswerten Western von Regisseur Sam Raimi, der diese Zweikämpfe als Wettbewerb zum Hauptinhalt des Geschehens macht.

Das kleine Städtchen im wilden Westen nennt sich Redemption, und in ihm herrscht nur ein Mann - HEROD ! Gerechtigkeit bedeutet ihm nichts, Macht alles. Und er ist sich stets sicher, die Stadt im Griff zu haben. Doch diesmal kommt zum anstehenden "Schießwettbewerb", bei dem jede Menge Dollars gewettet werden, eine Frau als Teilnehmerin in die Stadt geritten, die nicht nur atemberaubend schön ist, sondern auch überhaupt keine Angst kennt. Und sie hat eine Mission zu erfüllen, die für Herod gefährlich werden könnte: Sie will um jeden Preis den Tod ihres Vaters rächen, der auf Herods Konto geht...

Mit Sharon Stone als "Fremde", hat sich Raimi nicht nur irgendeine weibliche hübsche Hauptprotagonistin ausgesucht, sondern vielleicht eine der letzten wahren Filmdiven, die nicht nur durch eine große Bandbreite ihres Könnens überzeugt, sondern etwas von dem Glamour der einstigen, fast schon vergessenen Hollywood-Stars ausstrahlt.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen