Gebraucht kaufen
EUR 14,77
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Schneewittchen und die sieben Zwerge (Diamond Edition + DVD) [Blu-ray]

4.3 von 5 Sternen 207 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 29,99 EUR 14,77
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
IT Import
EUR 31,32
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen


Entdecken Sie das Beste aus den Bereichen DVDs, Games, Musik, Spielwaren und Bücher von Disney. Im Disney-Shop ist für jeden etwas dabei.

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Adriana Caselotti, Harry Stockwell, Lucille La Verne, Roy Atwell, Stuart Buchanan
  • Regisseur(e): Ben Sharpsteen, David Hand, Larry Morey, Perce Pearce, Wilfred Jackson
  • Autoren: Dick Rickard, Dorothy Ann Blank
  • Format: Box Kalender
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 7.1), Englisch (Dolby Digital 2.0), Englisch (DTS-HD 7.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (DTS-HD 7.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Walt Disney
  • Erscheinungstermin: 8. Oktober 2009
  • Produktionsjahr: 1937
  • Spieldauer: 83 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 207 Kundenrezensionen
  • ASIN: B002GMQ80G
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.716 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Walt Disney machte aus diesem wunderbaren Märchen den ersten abendfüllenden Zeichentrickfilm, den es jemals gab - ein Meilenstein der Filmgeschichte. Der außergewöhnliche Charme und die faszinierende Schönheit dieses Zeichentrick-Klassikers haben Generationen von Kinogängern begeistert.

Amazon.de

Schneewittchen und die sieben Zwerge ist zweifellos einer der dicksten Brocken aus Disneys Goldenem Zeitalter. Im Jahr 1937 entstanden, betäubt er geradezu mit seinem gewissenhaften Heraufbeschwören einer verzauberten Welt, samt einer Fülle an Haupt- und Nebencharakteren (eingeschlossen Vierbeiner und Vögel), von denen ein jeder ein ausgearbeitetes Eigenleben erhielt. Betrachtet man Schneewittchens komplexe, graziöse Bewegungen der Finger, der Arme und des Kopfes im Zusammenspiel, so ist es nicht allein die technische Brillanz der Künstler im Disney-Studio, die dem Zuschauer ins Auge sticht, sondern auch die gesamte Persönlichkeit ihres gewinnenden Charakters.

Wenn der tödliche Apfel der bösen Königin seine Farbe vom giftigen Grün zum rosigen Rot ändert, dann ist der Effekt der Erkenntnis, wie etwas so schönes so erschreckend sein kann, grunderschütternd. Er ist so rein, dass man sich völlig dem Horror dieses Augenblickes hingibt. Basierend auf dem gleichnamigen Märchen aus der Sammlung der Gebrüder Grimm, ist Schneewittchen und die sieben Zwerge wohl der beste Familienfilm, der, mit mythischen Motiven, die geistigen Grundlagen des Erwachsenwerdens behandelt. Er ist eine hohe Errungenschaft und sollte keinesfalls verpasst werden. --Tom Keogh -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
Warum kommt nicht endlich mal die alte Synchron-Fassung aus den 50er Jahren auf DVD raus? Diese neue dritte Fassung aus den 90er Jahren hat nichts mehr mit dem Charme des altens Disney Films zu tun. Und warum reimt in der neuen Fassung immer alles? Grauenhaft. Die Stimme von Scheewittchen ist sowas von nervend. Reine Geldverschwendung wer hier die alte Kinofassung noch kennt und dann das hier aufgetischt bekommt.
Kommentar 23 von 23 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
"Grüß Gott, du! Was is denn? Wo sind Vati und Mutti?"
Mit jener lieblichen und zugleich märchenhaften Art verzauberte Paula Wessely als Schneewittchen eine Masse deutschsprachiger Bürger in der Synchronisation von 1938. Wer im Jahre 1948 in Österreich beziehungsweise im Jahre 1950 in Deutschland im Kino saß und Disney's Meisterwerk "Schneewittchen und die sieben Zwerge" sah, kann/konnte sich glücklich schätzen, eine derartig vorbildliche und meisterhafte Synchronfassung und nebenbei eine wundervolle Farbpracht zu erleben. Und sicher wurden 1938, im Jahre der Anfertigung des Meisterwerkes, weder Kosten noch Mühen gescheut, ein solch hervorragendes Team von exzellent ausgebildeten Schauspielern und Synchronsprechern zusammen zu trommeln, wie sie es heute nicht mehr gibt!

Walt Disney's erster abendfüllender Zeichentrickfilm hat alles: Charme vom Besten, Animation vom Feinsten und Musik vom Schönsten. Doch was wären all diese Faktoren ohne eine ebenso gute Synchronisation? Sicher auch deswegen, weil Walt Disney persönlich die internationalen Synchronfassungen kontrollierte, wurde "Schneewittchen" im Deutschen genauso perfekt, wie im englischen Original. Und auch 1957 durfte das deutschsprachige Publikum den perfekten Film mit der perfekten Synchronfassung zur Wiederaufführung im Kino bewundern. 1966 nahm das Unheil seinen Lauf: Im Dezember wird der Film einer neuen Tonspur unterzogen. Diese ist je nach Geschmack zwar recht nett und noch halbwegs ansehnlich, jedoch erreicht sie bei Weitem nicht die Eleganz, die märchenhafte Atmosphäre und das atemberaubende Stimmvolumen der Erstfassung.
Lesen Sie weiter... ›
17 Kommentare 145 von 161 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Also erst mal muss ich sagen ich bin ein absoluter Fan des Films. Ich hab ihn als Kind bestimmt tausendmal auf der VHS gesehen. Deshalb hab ich mich schon total auf die DVD gefreut und wurde fürchterlich enttäuscht.

Die neue Syncronisation ist grauenhaft! Schnewittchen piepst sich durch den Film und die sieben Zwerge sind auf eimal zur Gummibärenbande mutiert. Ich verstehe Disney einfach nicht sie ruinieren damit den ganzen Film. Ich musste den Film nach den ersten paar Minuten wieder ausmachen, weil ich diese unterirdisch schlechte Syncro nicht ertragen konnte.

Bis heute steht er ungesehen in meinem Regal. Bei der nächsten Gelegenheit werde ich ihn wieder verkaufen. Da halt ich mich lieber an die etwas mitgenommene VHS mit der 2. Synchro. Eine Bildstörung an ein zwei Stellen ist immer noch besser als diese 3. vollkommen unpassende und lieblose Synchro! Schneewittchen kann ja nicht einmal mehr singen.

Deswegen mein Rat finger weg von dieser DVD. Ich weiß nicht was sich Disney dabei denkt?
5 Kommentare 85 von 95 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Seit 1994 hat sich Disney/Buena Vista zu einer Neusynchronisation entschieden, wobei man sich sicher auch Mühe gegeben hat - aber, manchmal genügt Mühe allein nicht. Es fehlt an Sensibiliät. Die Stimmen sind viel zu übertrieben und schaffen gesanglich keinen Treffer mehr. Besonders die Frauenstimmen sind viel zu stark übertrieben und Schneewittchen quietscht mir in den Ohren, mit ihrer penetraten Fröhlichkeit - abschreckend. Die Königin ist schlicht eine Fehlbesetzung, die Hexe hingegen ist noch akzeptabel (aber auch hier wäre weniger mehr gewesen). Die Austria Fassung von 1938 ist voller Dramatik und kommt dem Original sehr nahe. 1966 gab es die wohl meist bekannte erste deutsche Synchronfassung von Eberhard Cronshagen (Text) und Heinrich Riehtmüller (Lieder). Fröhlich, optimistisch und frisch klang diese Fassung mit Réne Kollo als Prinz, Uschi Wolff als Schneewittchen (Sprache) und Susanne Tremper (Gesang). Aber auch Gisela Reißmann als Königin/Hexe hatte durchaus Ihren Reiz, schön kalt. Diese Fassung würde selbst heute noch moderner und frischer klingen, als die Neusynchro von 1994. Diese Fassung kann ich mir leider nicht ansehen, sie ist schlicht und einfach lieblos und talentfrei. Jeglicher Charme ist raus.
7 Kommentare 36 von 43 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Seelenlose Synchronisation und Kitsch Farben - Wieso brennt man bei so einem Juwel nicht die 2 vorherigen Synchros mit auf die DVD ? - Das wäre eine würdige Edition ! - Wer noch die Version als Film mit echtem Licht kennt (Projektor) der weiss wie die neuen Elektrofarben weh tun, immer bunter und unechter in ihrer Wirkung auf das sensible Empfinden ! - Als Ausgleich dient ein Gang in die echte Natur um das Auge und die Seele wieder an ein seelisches Sehen zu erinnern ! - Disney wusste um diese Dinge und die Farben waren liebevoll gewählt und tragen zum Gesamtempfinden bei, ebenso wie der Ton, der in der letzten Synchro nicht mehr viel vom Original hat. Als Vergleich mal die englische Original Tonspur hören (immer noch von damals!) nur wir Deutschen bekommen jetzt schon die 3.te Syncro-Variante aufgetischt ! - Das solche Meisterwerke derart verhunzt werden, ist ein Stich ins Herz und ist ein Spiegel für unsere seelenlose Welt . . .
Kommentar 38 von 47 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 24 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen