In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Schnee an der Riviera: Nelly Rosso ermittelt. Kriminalroman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Schnee an der Riviera: Nelly Rosso ermittelt. Kriminalroman [Kindle Edition]

Rosa Cerrato , Verena von Koskull , Esther Hansen
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,99  
Taschenbuch EUR 12,99  

Bücher in dieser Reihe (3 Bücher)
Komplette Reihe

  • Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

    Seite von Zum Anfang
    Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

    Produktbeschreibungen

    Kurzbeschreibung

    Gestatten: Rosso, Nelly Rosso



    Anfang vierzig, stattliche eins achtzig, rote Locken, Sommersprossen und kein bisschen zimperlich. In ihrem ersten Fall nimmt es die eigensinnige Kommissarin mit einer skrupellosen Drogenbande, einer etwas zu einflussreichen Genueser Familie und einer Handvoll Jugendlicher auf, die nicht wissen, was sie tun. Wenn nur nicht einer davon ihr Sohn Mau wäre ...



    "Ein Krimi mit Klasse, der den Leser von der ersten bis zur letzen Seite gefangen hält. Rosa Cerrato ist in jeder Hinsicht eine Grande Dame des Kriminalromans." Il Giornale

    Über den Autor und weitere Mitwirkende

    Rosa Cerrato, geboren in Vercelli, ist Literaturwissenschaftlerin, Deutschlehrerin, Werbegraphikerin, Mutter dreier erwachsener Kinder, eingefleischter Vargas-Fan und Krimi-Autorin. Sie lebt mit ihrem Mann, drei Katzen und einem Hund in Genua und dem Val Fontanabuona. „Der Fluch vom Valle della Luna“ ist nach „Das böse Blut der Donna Luna“ und „Schnee an der Riviera“ der dritte Fall der sympathischen und eigenwilligen Genueser Kommissarin Nelly Rosso.

    Verena von Koskull, geb. 1970, hat Italienisch und Englisch in Berlin und Bologna studiert. Sie übertrug u.a. Matthew Sharpe, Curtis Sittenfeld, Tom McNab, Carlo Levi, Simona Vinci und Claudio Paglieri ins Deutsche.

    Esther Hansen, diplomierte Übersetzerin, übertrug unter anderen Daria Bignardi, Nino Filastò, Marcello Fois, Diana Lama, Goliarda Sapienza, Susanna Tamaro und Carmine Abate ins Deutsche. 2008 wurde sie mit dem Förderpreis des Deutsch-Italienischen Übersetzerpreises ausgezeichnet.

    Produktinformation

    • Format: Kindle Edition
    • Dateigröße: 1369 KB
    • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 344 Seiten
    • ISBN-Quelle für Seitenzahl: B00H4GCZK6
    • Verlag: Aufbau Digital; Auflage: 1 (1. August 2012)
    • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
    • Sprache: Deutsch
    • ASIN: B008UTIZS2
    • X-Ray:
    • Word Wise: Nicht aktiviert
    • Erweiterte Schriftfunktion: Nicht aktiviert
    • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
    • Amazon Bestseller-Rang: #33.831 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

    •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

    Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


    Kundenrezensionen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen
    23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen Eine beeindruckende Neuentdeckung 24. Oktober 2009
    Format:Taschenbuch
    Mit "Schnee an der Riviera" (im italienischen Original "Delitto al Paul Klee" "Verbrechen am Paul Klee") gelingt Rosa Cerrato ein mitreißender und spannender Debüt-Krimi mit viel italienischem Flair. Eingebettet in die mediterranen Bauwerke der Hafenstadt Genua an der ligurischen Riviera, schafft sie ein wunderbares Panorama für die Ermittlungen ihrer sympathischen Kommissarin.

    Dabei weiß Cerrato nicht nur durch immer neue Wendungen zu überraschen, sie hält dank eines flüssigen Schreibstils auch die Spannung bis zur letzten Seite aufrecht. Eine beeindruckende Neuentdeckung für die europäische Krimilandschaft - mehr davon!
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen Gut, aber steigerungsfähig 14. Oktober 2010
    Von leser66
    Format:Taschenbuch
    Ich muss ehrlich sagen, dass mich hier das Cover extrem angesprochen hat. Selten sieht man so liebevoll gestaltete Cover für Krimis. Daumen hoch für den Verlag!!! Auch das Buchformat und die Papierstärke waren irgendwie "anders". Das Buch lag toll in der Hand.

    Entscheidend ist aber natürlich, was drin ist:
    Die Heldin, Commissario Nelly Rosso, ist sympathisch und glaubwürdig. Hier wird keine Heldin dargestellt, sondern eine ganz normale italienische Frau mit all ihren Emotionen, Ängsten und Eigenheiten. Von ihr würde ich gern mehr lesen.

    Die Story fand ich ab und zu etwas verworren dargestellt. Das hätte etwas mehr Struktur vertragen und dann vielleicht zwischendrin auch Längen in der Handlung beseitigt. Ingesamt war die Story aber interessant, man konnte schön miträtseln und auch die Tatsache, dass der Sohn der Kommissarin etwas mit den Mordfällen zu tun hat, war gut eingebunden.

    Ingesamt ein unterhaltsamer Roman, der mir auch sprachlich gefiel, aber der noch Potential nach oben hat. Band 2 der Reihe werde ich definitiv kaufen. Da wird sich dann entscheiden, ob Nelly Rosso ein Dauerkandidat in meinem Buchregal werden könnte.
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen liebevoller Kriminalroman mit tollem Umfeld 13. März 2011
    Format:Taschenbuch
    Die "Heldin" Nelly Rosso dieses liebevoll geschriebenen Kriminalromans wird einem im Laufe des Buches richtig sympathisch. Das Umfeld, die Stadt Genua, wird ebenfalls geschickt mit eingebaut. Und dazu kommt noch eine spannende Story. Ich habe das Buch einfach gerne gelesen, und war traurig, als es zu Ende war. Sehr empfehlenswert. Ich habe Lust auf einen Urlaub in Italien bekommen.
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen richtig schöner Krimi zum Mitereleben 16. September 2010
    Format:Taschenbuch
    Auf der Suche nach in Genua und Umgebung spielender Urlaubslektüre bin ich auf Rosa Cerrato und ihre Helding Nelly Rosso gestoßen. Eigentlich war es das tolle Cover, das mich sofort angesprungen hat, der Text hat mich dann genauso begeistert.
    Es beginnt mit einem furchtbaren Unfall: bei einer Drogenrazzia in einem Gymnasium fliehen zwei Jungen aufs Dach, einer stürzt kurz darauf in den Schulhof - erschossen von einem Polizisten! Als Kommissarin Nelly Rosso, die gerade erst bei der Arbeit erscheint, die Name der beiden involvierten Jungen hört, rast sie wie besessen zum Tatort: einer der Jungen ist ihr Sohn Maurizio. Sofort ist der Leser gebannt von diesem Fall, der die sympatische, taffe, so gar nicht stromlinienförmige Helding ganz persönlich betrifft. Nelly darf die Ermittlungen weiterführen, nach außen hin wahrt sie den Schein der objektiven Ermittlerin, doch in Wahrheit fehlt ihr manches Mal die nötige Distanz, was, wie jeder versierte Krimileser weiß, genau den Reiz ausmacht. Mehr kann man eigenlich kaum verraten, ohne das raffinierte Netz aus falschen und richtigen Fährten, das Frau Cerrato knüpft, zu zerreißen und anderen Lesern die Spannung zu vermiesen.
    Vor allem schafft die Autorin es, einen wirklich spannenden Krimi in einer mittelgroßen italienischen Stadt spielen zu lassen, ganz ohne Mafia-Intrigen und ältliche, notgeile, rauchende, rumlabernde Kommissare. Die Beschreibungen von Genua und Umgebung machen Lust, sich alles sofort anzugucken, und in der Tat habe ich es in meinem Urlaub bei manchem Ausflug als Reiseführer genutzt. Schlimm ist nur, dass man sich am Schluss von allen wieder verabschieden muss: Nelly, ihrem supernetten Freund Carlo, dem total charmanten Vorgesetzten Tano (mit dem sie ziemlich unverschämt flirtet), ihrem Sohn Mau und anderen Leuten, die einem richtig ans Herz gewachsen sind. Ich freue mich jedenfalls schon auf den nächsten Band!
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen Interessanter Krimi 17. November 2010
    Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
    Ein Buch, das sich spannend und kurzweilig liest.Rosa Cerrato ist eine tolle Neuentdeckung der italienischen Krimiszene.Da hat man Lust auf mehr und freut sich schon auf Weiteres......
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    5.0 von 5 Sternen Schnee an der Riviera 2. September 2011
    Format:Taschenbuch
    Dieses Buch beschreibt die Gegend in Italien so genau, dass man meint, man befindet sich vor Ort.
    Ich rieche den Tang, fühle den Sand auf der Zunge, steige schwitzend den Berg hinauf......Schade, dass es nicht mehr davon gibt - ich bin süchtig nach diesem Schreiber und seiner Landschaft.
    Der Fall wird so anschaulich beschrieben, dass ich denke, diese Personen zu kennen.
    Einfach traumhaft schön.
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    5.0 von 5 Sternen Super 12. Juni 2013
    Format:Taschenbuch
    Das Buch ist schön geschrieben und hat eine sympathische Romanheldin. Die alleinerziehende Mutter Nelly Rosso - ihres Zeichens Kommissarin in der norditalienischen Hafenstadt Genua. Die Story an sich, in der Nelly's Sohn tiefer verstrickt zu sein scheint als seiner Mutter lieb ist, wird in einem flüssigen, angenehm zu lesenden Schreibstil geschildert. Ich habe das Buch sehr gerne gelesen.
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    5.0 von 5 Sternen Schnee an der Riviera 18. August 2014
    Von Jane
    Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
    Es ist ein sehr spannender Roman, den ich bereits als Taschenbuch öfters gelesen habe. Nun habe ich die Kindle-Version für den Urlaub noch dazu. Ein schöner Italienkrimi mit Fortsetzungsgarantie.
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    Die neuesten Kundenrezensionen
    Kundenrezensionen suchen
    Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

    Kunden diskutieren

    Das Forum zu diesem Produkt
    Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
    Noch keine Diskussionen

    Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
    Neue Diskussion starten
    Thema:
    Erster Beitrag:
    Eingabe des Log-ins
     

    Kundendiskussionen durchsuchen
    Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
       


    Ähnliche Artikel finden