newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Schmetterlingsgeschichten... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Schmetterlingsgeschichten - The White Edition: Chronik III - One: Teil 1 Taschenbuch – 18. März 2010

5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 9,90 EUR 0,49
3 neu ab EUR 9,90 3 gebraucht ab EUR 0,49
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 168 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 2 (18. März 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3839166047
  • ISBN-13: 978-3839166048
  • Größe und/oder Gewicht: 12,7 x 0,9 x 20,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.647.024 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Alexander Ruth stammt aus der Stadt im Grünen (Meerbusch), ist als Journalist tätig und studierte Geschichte, Anglistik sowie Germanistik an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. In seinen Fantasy-SciFi-Romanen Schmetterlingsgeschichten sowie in weiteren Kurzgeschichten vermischt er Realität mit Phantastik, Mittelalter und Neuzeit mit Zukunft - und entführt die Leser damit in einzigartige Welten.

Homepage: www.schmetterlingsgeschichten.de - Facebook: www.facebook.com/alexander.ruth - Blog: www.schmetterlingsgeschichten.blog.de

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Alexander Ruth: Alexander Ruth schrieb sein erstes Buch der Schmetterlingsgeschichten zum Anfang seines Bacherlorstudiums der Geschichte und Germanistik. Im Laufe der Semester brachte er weitere drei Chroniken des Epos heraus sowie zwei Büchlein mit kurzen Geschichten zum Schmunzeln. Aktuell studiert der in Meerbusch lebende Autor den Masterstudiengang Germanistik ebenfalls an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf. Nebenbei schreibt der Autor seit vielen Jahren für die Redaktion Meerbusch der Rheinischen Post und engagiert sich für den Verein Jugend braucht Zukunft unter der Schirmherrschaft von Prof. Rita Süssmuth.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Leseratte am 13. April 2013
Format: Taschenbuch
Auch dieser 3.Band geht nahtlos von Band 2 über.
Auch hier werden wieder mehrere Handlungsstränge in einander übergehen, aber ich habe mich recht schnell wieder reingelesen und fand auch diesen 3.Teil wieder sehr spannend.
Im Grunde beginnt jetzt der richtige Widerstand gegen die Union. Auf dem Planeten Sadasch läuft der Widerstand auf vollen Touren (Band 2 endete mit dem Beginn dessen) und noch sind Sebastian und Jens mit dabei. Dann aber beginnt Sebastians Schwert mit ihm zu sprechen. Und es zeigt auf, dass für Sebastian ganz andere Ziele vorgesehen sind - er muss die vielen Schwerter der Ritter aktivieren, denn es sind mehr Ritter erwacht, als Schwerter.
Jens hingegen soll zurück auf die Erde und dort seiner Sarah zur Seite stehen.

Sarah hingegen kämpft auf der Erde um die Menschen, die ihr ans Herz gewachsen sind. Ganz vorn dabei die Familie Feuerstiel, denn genau vor ihrer Wohnungstür in Meerbusch sind die Trooper in Stellung gegangen. Nun will Sarah die Familie retten.

Ausserdem kämpft Jack mit seinem Schmetterling Johnny und der Ritterin Evelyn aktiv gegen die Trooper. Ich hoffe, in den nächsten Bänden mehr von den dreien zu lesen, denn sie sind ein richtiges DreamTeam.

Alles in allem sind alle Protagonisten sehr ausgereift und es macht Spaß zu lesen, wie sie sich weiter entwickeln. Aufgrund der vielen verschiedenen Handlungsstränge kommen natürlich viele Protagonisten zu wenig zum Vorschein. So hat man diesmal von Jens und Sarah so gut wie nichts Neues erfahren und wenig gelesen. Ebenso vermisst habe ich Julia.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Isabell Weiß am 9. September 2012
Format: Taschenbuch
Der Inhalt:

Da die beiden Teile direkt ineinander übergehen, fasse ich den Inhalt einfach in einem zusammen!

Sebastian mit seinen Rittern hat mal wieder alle Hände voll zu tun, die bösartigen Machenschaften der Union zu durchkreuzen. Gerade sind sie dabei, den Planeten Sadasch von der Eingliederung in des System der Union zu befreien, als auch noch die Erde in Beschlag genommen wird. Doch die Union hat den Plan ohne die Ritter der blauen Rose gemacht. Sarah und Johnny sind bereits dabei, Menschen in das unterirdische Kontrollsystem zu evakuieren und warten nur noch auf Sebastian, der dieses Kontrollsystem aktivieren kann. Doch warum nehmen plötzlich auch noch die königlichen Geschwister Re und FeeFee der Lan-Dan Kurs auf die Erde? Und wie schafft es der langweilige Geschichtsprofessor Kuhte plötzlich, enorm wichtiges zur Lösung des Problems auf der Erde beizutragen? Der Kampf beginnt und auch die Schmetterlinge werden diesmal voll mit eingespannt und haben alle Flügelchen voll zu tun…

Mein Eindruck:

Da ich ja bereits in Teil eins und zwei der Reihe ein totaler Fan von Sebastian, Jens und co und deren Schmetterlinge geworden bin, bin ich mit großer Neugier an den dritten Teil herangegangen. Die Geschichte steigt sofort ohne Wiederholungen voll ein und man braucht, wie auch schon in Teil zwei, eine kurze Eingewöhnungsphase, um sich alle Charaktere und deren Aufgabe ins Gedächtnis zurück zu rufen. Die ist jedoch schnell geschehen, wozu auch die Übersicht am Ende jedes Bandes gut beiträgt. Jedoch ist es schade, dass diese Übersicht nach und nach, von Band zu Band, Begriffserklärungen weg lässt und man so in einem vorherigen Band kurz nachschlagen muss.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Inhalt:

Heute möchte ich euch Schmetterlingsgeschichten Chronik III Teil 1+2 - One von Alexander Ruth vorstellen. Im dritten Teil ist es leider soweit. Die Union (Die Bösen) haben die Erde erobert. Das gefällt den Rittern der Blauen Rose natürliche nicht. Sie kämpfen dagegen an, aber werden sie es auch schaffen?

Meine Meinung:

Dieser Teil hat mir wieder sehr gut gefallen. Er schließt an den zweiten Teil der Chronik an. Man sollte auf alle Fälle vorher die ersten beiden Teile gelesen haben, um die Handlung zu verstehen. Auch die Personen werden in diesem Teil nicht mehr näher vorgestellt, außer es kommen neue Protagonisten hinzu.
Das Buch ist sehr spannend und zwischen den Rittern und der Union geht es schon heiß her. Es wird gekämpft, Angriffe geplant, überlegt wie die Ritter vorgehen können um der Union die Macht zu nehmen. Sebastian bekommt die schwierige Aufgabe das Volk Crux dazu zu bringen Schwerter für die Ritter der blauen Rose zu produzieren. Da es jetzt mehr Ritter als Schwerter gibt, ist es notwendig neue produzieren zu lassen. Das kann aber nur ein bestimmtes Volk machen. Die Schmetterlinge vermehren sich, denn auch die neuen Ritter brauchen ihren Begleiter. Die neune Ritter müssen ausgebildet werden. Sebastian Feuerstiels Familie versucht mit Hilfe von Sarah in die unterirdische Basis der Ritter zu fliehen, weil die Union die Menschen zum Teil eliminiert. Es überschlagen sich die Ereignisse und es ist wirklich spannend. Ich habe mit allen mitgefiebert, die bestimmte Aufgaben zu erfüllen hatten und hoffe immer noch dass die Ritter die Union ihrer Macht entheben können.
Vom Schreibstil her ist es wieder flüssig geschrieben. Manche Wörter sind ein bisschen exotisch oder neu für mich. Diese werden aber im Glossar am Ende der Bücher Teil 1 + 2.

Die Bücher bekommen von mir 5 von 5 Sternen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden