Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 6,49

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 1,65 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Medienstore GmbH In den Einkaufswagen
EUR 8,52
TKR-Medienv... In den Einkaufswagen
EUR 8,95
berlinius In den Einkaufswagen
EUR 12,59
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Schlussmacher - Liebe ist nichts für Feiglinge.

Matthias Schweighöfer , Milan Peschel , Matthias Schweighöfer    Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (179 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

Schlussmacher sofort ab EUR 9,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als DVD zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
6 Filme auf DVD für 20 EUR
6 Filme auf DVD für 20 EUR
Entdecken Sie auch unsere Aktion 6 Filme auf DVD für 20 EUR und sparen Sie beim Kauf von DVDs.

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Schlussmacher - Liebe ist nichts für Feiglinge. + Rubbeldiekatz + What a Man
Preis für alle drei: EUR 17,87

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Rubbeldiekatz EUR 4,90
  • What a Man EUR 5,00

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Matthias Schweighöfer, Milan Peschel, Catherine De Léan
  • Regisseur(e): Matthias Schweighöfer
  • Komponist: Peter Horn, Andrej Melita
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: 20th Century Fox Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 5. Juli 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 106 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (179 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00AYDTAWM
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 659 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Weil Paul zu große Nähe nicht erträgt, hat ihn Natalie gerade verlassen. Doch ein Ende mit Schrecken war Paul schon immer lieber als Schrecken ohne Ende, schließlich konnte er für eine Trennungsagentur schon fast 1000 Beziehungen beenden. Kurz vor der vom Chef in Aussicht gestellten Partnerschaft bleibt der gutherzige Toto, eines der Trennungsopfer, an ihm hängen. Weil Toto verzweifelt und hartnäckig ist, nimmt Paul ihn bei sich auf und lernt durch ihn zu verstehen, was Liebe und damit auch Natalie wirklich für ihn bedeutet.

Produktbeschreibungen

Besonderheiten: Freigegeben ab 6 Jahre

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen leider ziemlich unlustig 7. Januar 2014
Von Tangle
Format:Blu-ray
Die Handlung klang nett. Schweighöfer spielt einen Yuppie in einer Trennungsagentur kurz vor der großen Beförderung. Seine Hauptaufgabe: Er wird von einem Partner beauftragt, dem anderen zu eröffnen, dass es aus ist. Doch "Toto" findet sich nicht damit ab. Er kann schlecht alleine sein und klebt stattdessen ihm an den Fersen. Nach knapp einer Stunde habe ich vor lauter Langeweile ernsthaft überlegt auszuschalten. Fand ich bis dahin irgend etwas wirklich lustig?! Ich kann mich nicht erinnern, obwohl ich den Film erst gestern gesehen habe. Ich fürchte nicht. Insgesamt ist der Film mit 111 Minuten etwa eine halbe Stunde zu lang geraten. Fast alles ist extrem unlustig. Vieles erinnert an "ein Ticket für 2" mit Steve Martin und John Candy. Nur gelang damals John Hughes die Gratwanderung zwischen Komödie und ernsten Untertönen wesentlich besser. Die Werbung für Mercedes und Vodafone ist absolut plump und lästig. Die letzten 20 Minuten hat man dann doch das Gefühl, dass etwas Herzblut eingeflossen ist, ansonsten wirkt alles sehr glatt. Bis auf die Grundidee der Trennungsagentur ist nichts aber auch wirklich nichts an dem Film besonders überraschend oder neu. Wenn man seine Ansprüche auf ein Mindestmass begrenzt, bekommt man einen "nicht schlechten" Film geboten, dafür stehen die 3 Sterne, aber eben auch kein besonders guten ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Au Backe 1. September 2013
Format:DVD
Eins vorweg, eigentlich mag ich Herrn Schweighöfer, aber....leider ist dieser Film chaotisch, vorhersehbar, zwar in den ersten 10 Minuten durchaus sehenswert (Schweighöfer als aalglatter und geschniegelter Schlussmacher, das hat schon was), um dann aber grandios abzustürzen und merkwürdige Klischees zu bedienen (die hässliche Dicke, 2 Lesben, die dann doch mal einen Mann "brauchen", cholerischer Russenvater) garniert mit plumpen Produktplazierungen (wirklich unübersehbar Mercedes, Vodafone) aber das Schlimmste: der Film kann sich nicht entscheiden, ob Komödie oder Drama bedient werden soll. So erstickt der Zuschauer (wenn er/sie denn durchhält) im Chaos, leider, denn mit Najda Uhl, Milan Peschel und Heiner Lauterbach (!) ist der Film gar nicht schlecht besetzt.
1 Stern für die ersten 10 Minuten und danach einfach vorspulen oder abschalten, man verpasst nichts.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
18 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Herr Schweighöfer kann mehr 16. Mai 2013
Von Maria
Format:DVD
Auch wenn man Matthias Schweighöfer, so wie ich, als Schauspieler mag: der Film verdient nur zwei Sterne.
In Filmen wie "Kammerflimmern", "Baal" oder "Mein Leben – Marcel Reich-Ranicki" zeigt er großes Talent.
Aber sein zweiter Film ähnlich wie "What A Man" ist einfach nur langweilig und keine große Komödie. Dass er wiedermal für Mercedes wirbt, ist in diesem Film unschwer zu erkennen. Da man weiß was er eigentlich wirklich kann, bin ich schwer enttäuscht von seinen zwei ersten Filmen. Er kann mehr. Würde Matthias Schweighöfer selbst darin nicht mitspielen, hätten sich wahrscheinlich nicht so viele den Film angeschaut. Es reicht nicht, wenn seine Schauspielerfreunde oder der Patenonkel von Schweighöfers Tochter (Milan Peschel) eine Rolle in seinem Film bekommen ala "Damit ihr auch mal wieder Beachtung bekommt" (ähnlich wie bei "What A Man"). Es kommt einem so vor wie ein riesen großes Treffen mit Schweighöfers Freunden: "Wir machen jetzt einen Film. Dann bekommt ihr auch mal wieder einen Job, mehr Beachtung und wir können uns mehr sehen. Dann preisen wir den Film oft genug bei YouTube und Facebook an und dann kriegen wir schon unsere Zuschauer."
Hinzu kommt das Anpreisen von Mercedes. Ständig laufen gute Songs im Film, was einem irgendwann wie ein längeres Musikvideo vorkommt. Alles erinnert einen stark an Till Schweigers Filme.
Komm schon, Matthias, du kannst deutlich mehr als das.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
35 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wieso man solche Filme boykottieren sollte 7. Juli 2013
Von P.M
Format:Blu-ray
Ich sehe große Ähnlichkeiten zwischen diesem Film und all den anderen (neueren) Til Schweiger Filme. Hier ein kleine Anleitung, wie man einen Fake-Til Schweiger Film produziert und damit erfolgreich sein kann:

1) Man strahle sehr viel Werbung im TV/Radio und hypt somit den Film hoch
2) Man nehme eine langweilige Story, wo der Zuschauer bereits nach fünf Minuten weiß, wie sich der Film entwickeln und enden wird
3) Man wähle einen Charakter aus, der zu Beginn des Filmes einen großen Dachschaden in seiner Psyche hat (Egoist, selbstverliebt, verantwortungslos, unmoral etc.) und lässt ihn bei 3/4 des Filmes langsam zur Erleuchtung kommen.
4) Man spiele Musik, die jeder kennt und für Szenen/Situationen absolut unpassend sind.
5) Man nehme flache Witze, und wendet Regel 3 an
6) Man drehe Situationen, wo der Hauptakteur sich ungerecht behandelt fühlt und wendet Regel 3 an
7) Man hofft einen großen Sponsor und lässt diesen den Film im "Werbung"-Look mitproduzieren (Mehr Licht, Lense-Effekte, Landschaftsaufnahmen, kontrasreichere Farben, etc.) und wendet Regel 3 an.
8) Man holt immer dieselben Schauspieler ins Boot (Bei Til SChweiger wäre es die ganze Familie und seine best buddies)

Befolgt man diese Regeln, hat man in den deutschen Kinos Erfolg.

Doch warum nur einen Stern?
Direkt am Anfang des Filmes weiß der Zuschauer bereits, dass
a) der Hauptcharakter in einer Firma arbeitet, die unmoralisch handelt und für Geld Paare trennt (Unabhängig davon, ob die Beziehung zu retten ist)
b) der Hauptcharakter Beziehungs- und Liebesängste hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Nicht mein Film
Der Film ist sicherlich nicht schlecht, aber andere Filme von Matthias Schweighöfer kann er nicht das Wasser reichen.
Ich hatte mir mehr davon verrsprochen.
Vor 5 Tagen von Elke Callsen veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsamer Film!
An sich gefällt mir die Idee des Films sehr gut. Eine gut gespielte Rolle von Matthias Schweighöfer als unsympathischer Karriere-Typ. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Tagen von Elektron veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll
Hier ist der Matthias Schweighöfer wirklich ein super Charakter Schauspieler. Der Film ist wirklich gut gemacht und absolut lustig. Wirklich zu empfehlen.
Vor 13 Tagen von Renate veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Nicht lustig
Einige lustige Szenen aber insgesamt sehr albern. Kommt nicht an andere Schweighöfer Filme ran. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Tagen von Amazon Customer veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen da hatte man schon mehr erwartet
meine frau hat das ganze mit "ganz schöner müll" gut zusammengefasst. (und das von einer frau). Lesen Sie weiter...
Vor 21 Tagen von norman veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Wo ist die Stereo-Spur??
Zum Film kann ich leider nichts sagen, da ich ihn, wie viele andere Filme in letzter Zeit nach 5 Minuten wieder ausmachen musste, da es ihn nur in 5. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Denise veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schlussmacher - Liebe ist nichts für Feiglinge
Der Film ist interessant wie ich fand und auch echt lustig wie blöd sich manche anstellen und andere beauftragen um mit jemanden Schluss zu machen.
Vor 1 Monat von Nadine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Top
Der Schlussmacher ist so so so witzig. Mathias Schweighöfer ist ein toller Schauspieler.
Für verregnete Sonntag Nachmittage nur zu empfehlen.
Vor 1 Monat von Cf. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Vorliebe für Filme mit Schweighöfer
Ich finde Filme mit Matthias Schweighöfer meistens sehenswert und schaue mir deshalb auch diese DVD gerne an.. An Tagen wie diesen... bei Regen ist DVD Zeit.
Vor 2 Monaten von schalkeluigi veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Langweilig
Die DVD hab ich auf einem Flohmarkt für einen EURO gekauft - mehr ist sie auch nicht wert. Hab nach 10 Minuten
abgeschaltet Der Schaden hält sich in Grenzen.
Vor 2 Monaten von Leonardo veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Langweilig 0 18.05.2014
FSK 6 oder 12 - was ist richtig! 2 15.01.2014
Alle 2 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar