Schlechtes Chili: Kriminalroman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 7,50

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Schlechtes Chili: Kriminalroman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Schlechtes Chili [Broschiert]

Joe R. Lansdale , Christian Jentzsch
3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Broschiert EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

5. April 2012
Hap kehrt von der Saisonarbeit auf einer Bohrinsel nach Texas zurück. Eigentlich möchte er sein Leben ändern und nicht länger vagabundieren. Doch daraus wird erst mal nichts, denn der Biker Horse Dick ist ermordet aufgefunden worden. Haps schwarzer Freund Leonard scheint in den Fall verwickelt zu sein. Um Leonard aus der Klemme zu helfen, muss Hap zu Mitteln greifen, die er gar nicht gerne einsetzt ...

Wird oft zusammen gekauft

Schlechtes Chili + Die Wälder am Fluss + Kahlschlag: Kriminalroman (suhrkamp taschenbuch)
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 320 Seiten
  • Verlag: DuMont Buchverlag; Auflage: 2 (5. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 383216183X
  • ISBN-13: 978-3832161835
  • Originaltitel: Bad Chili
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.304 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

"Es war Mitte April, als ich von der Bohrinsel nach Hause kam und feststellte, dass mein guter Freund Leonard Pine seinen Job als Rausschmeisser im Hot Cat Club verloren hatte, weil er in einem Augenblick der Wut, als er draußen hinter dem Laden ein Arschloch am Boden hatte, sein Ding rausgeholt und dem Krakeeler auf den Kopf gepisst hatte."

Hap Collins und Leonard Pine sind wieder da! In ihrem vierten Abenteuer verliert Leonard nicht nur seinen Job, sondern er muss noch mit weit gravierenden Ereignissen klarkommen. Erst verschwindet sein Lover Raul, taucht dann als Co-Pilot und Liebhaber eines dicken, bärtigen Motorradrockers wieder auf, und schließlich werden die beiden tot im Wald aufgefunden. Und wer ist der Hauptverdächtige? Leonard Pine. Hap wird unterdessen von einem tollwütigen Eichhörnchen gebissen -- eine jener unglaublich komischen Szenen, die nur Lansdale hinbekommt -- und muss feststellen, dass seine Krankenversicherung ein schlechter Witz ist. Er verliebt sich zuletzt noch in die Nachtschwester. Geradezu beiläufig macht er sich mit Leonard auf die Suche nach dem Mörder Rauls. Dabei legen sie sich mit einem ortsansässigen Chili-Baron an und kommen einer Gruppe schwulenfeindlicher Snuff-Filmer auf die Spur.

Joe R. Lansdale wird hier zu Lande erstaunlicherweise immer noch als Geheimtipp gehandelt. In seinem Heimatland ist der bekennende Texaner längst ein Star, der gleichermaßen die Genres Horror, Krimi und Western beherrscht. In seinen Hap & Leonard-Romanen ist es das alltägliche Grauen einer zutiefst rassistischen Gesellschaft, das den Lesern unter die Haut geht. Noch deftigere Kost dagegen bietet sein zynisches Meisterwerk Drive in, in dem er wirklich alle Register zieht. Doch letztlich spielt es keine Rolle, auf welchem Feld Lansdale sich bewegt. Ähnlich wie Dan Simmons, der Autor von Hyperion, hat er sich eine genreunabhängige Fangemeinde erschrieben. Die fragt nicht mehr nach Schubladen, sondern wartet ungeduldig auf sein nächstes Buch -- und bisher hat er sie noch nie enttäuscht. --Felix Darwin -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Der Verlag über das Buch

Lansdale ist ein Kult-Autor
In den USA ist das Multi-Talent Lansdale (Horror, Western, Thriller, Comics, cross-overs usw.) fast schon eine Institution. Bei uns ist er noch ein Geheimtip. Mehr dazu im Nachwort dieses Buches. Witzigere Dialoge, schrägere Charaktere und durchgeknalltere Szenen als in seinen Hap & Leonard-Romanen (dies ist der 4.), findet man selten.Martin Compart, der Herausgeber -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lesen! 18. Mai 2012
Von Isegrimm TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert|Von Amazon bestätigter Kauf
Vorab eins gesagt, 'Schlechtes Chili' ist großartig. Auf dem Cover stehen Begriffe wie lustig und grell und wenn wir noch laut, derb und ordinär hinzufügen, dann stimmt das schon. Jeder dieser Begriffe ist übrigens in seiner besten Bedeutung zu verstehen. Ich habe selten so gelacht.
Joe R. Lansdales Helden Hap und Leonard sind die besten Kumpel, die man sich wünschen kann. Sie sind loyal, haben einen staubtrockenen Humor und einen wirklich umfassendes Wissen über Fäkalsprache. Abgesehen davon haben sie ein unfassbares Talent dazu, Probleme zu bekommen. Gut, es könnte auch sein, dass sie die Probleme aufsuchen. Das Schöne dabei ist, dass sie auf ihre eigene Art äußerst tolerant sind. Sie beleidigen alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist und gehen keiner Prügelei oder Schießerei aus dem Weg, lassen dabei aber jeden so sein, wie er ist, wenn man sie in Ruhe lässt. Sollte das aber nicht der Fall sein, ja dann geht die Post ab. Dabei kann sich einer auf den anderen verlassen, selbst wenn es durch die Hölle ginge. Das ist in diesem Roman enorm praktisch, denn ziemlich oft geht es den beiden dreckig, sei es bei einer Begegnung mit einem Eichhörnchen oder bei der Suche nach einem Mörder.
Amazon bietet für dieses Buch eine Leseprobe an und die sollte man lesen. Wer mit der Schreibweise des Autors nicht zurecht kommt, der kann sicher sein, anders wird der Roman nicht.
Wer, wie ich, einen Heidenspaß an den absurden Situationen und den bemerkenswert lakonischen Dialogen hat, der sollte unbedingt zugreifen. Das Buch bleibt wirklich so, die ganze Zeit. Ich habe es geliebt. Der Autor hat wirklich ein Händchen für Dialoge und seine Romanfiguren sind liebevoll erdacht.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Chili vom Feinsten! 2. Mai 2012
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Als ich hier bei Amazon letztens über einen für mich "unbekannten" Roman von Joe R. Lansdale stolperte, entschloss ich mich sofort für einen Ebook-Spontankauf. Als ich dann die ersten Seiten las, in dem Hap Collins von einem extrem wütenden Eichhörnchen verfolgt wird, kam mir das Ganze sehr witzig und plötzlich auch sehr bekannt vor. Ein kurzer Blick ins Bücherregal bestätigte dann den Sachverhalt. Du hat das Buch schon seit Jahren hier stehen... Aber, das macht nichts und so habe ich den Roman noch einmal gelesen und vor allem'ich habe es mal wieder nicht bereut!

Nach der Attacke des gnadenlosen Eichhörnchens, von dem Hap gebissen wird und Leonard nur mit dem Auffahren schwerster Geräte noch Schlimmeres verhindern kann, landet der Gebissene beim Arzt und kurz danach im Krankenhaus. In dieser Zeit verschwindet Leonard und Hap macht sich um seinen Kumpel sorgen. Von einem befreundeten Cop erfährt Hap schliesslich, das Leonard in ernsthaften Schwierigkeiten steckt. Ein Biker ist erschossen worden und sein Freund ist der Hauptverdächtige. Hap macht sich auf die Suche nach seinem Freund und schon bald geraten beide mal wieder in einen schrägen und gewalttätigen Hexenkessel, in dem sie sich wieder als Helden wider Willen beweisen müssen, um ihre Feunde und sich zu schützen und der Gerechtigkeit zu einem bescheidenen Sieg zu verhelfen...

Das Lesen des Buches, vom spassigen Anfang bis zum dramatischen Showdown unter einer alles zerstörenden Naturgewalt, ist eine einzige Freude. Es ist selten, das ich bei Büchern laut loslache, aber hier konnte ich es und nicht nur einmal. Neben einer gut konstruierten Kriminalgeschichte bietet Lansdale mit einer ungeheuren Leichtigkeit Wortwitz vom Feinsten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Buch ganz okay, Kindle-Fassung unterirdisch 12. Mai 2012
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Meine Kritik bezieht sich in erster Linie auf die Umsetzung für den Kindle. Wird so was bei Amazon nicht mehr Korrektur gelesen? Ich habe noch nie so viele Fehler in einem Buch für den Kindle gesehen wie hier. Da werden am laufenden Band mehrere Wöter ohne Leerzeichen aneinander gereiht, so dass man diese erst mühsam auseinander dividieren muss, will man den Sinn des Satzes verstehen. Ebenso fehlen regelmäßig Anführungszeichen am Ende der direkten Rede, so dass man Sätze zum Teil zwei mal lesen muss, bevor man kapiert was zur Aussage einer Personen gehört und was zur weiteren Beschreibung o.ä. Ich bin ganz bestimmt kein Rechtschreib-Junkie aber diese schlampige Umsetzung ärgert mich einfach und ich erwarte für mein Geld ein Mindestmaß an Sorgfalt bei der Erstellung eines Kindle-Buches.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Henri Chinaski lebt 5. Januar 2014
Von zwinkmann
Format:Broschiert|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein herrlich grelles, freches und witziges Buch. Die Dialoge erinnern mich sehr an Charles Bukowski (Der Mann mit der Ledertasche).
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Kohlrabenschwarz und intelligent 25. Oktober 2013
Von Pisa
Format:Kindle Edition|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein bitterböses, sarkastisches Buch, gewürzt mit durchaus grenzwertigen Derbheiten und einem rasanten Handlungsablauf - ich habe es in einem Zug durchgelesen. Besonders lesenswert sind die Dialoge und die feine Beschreibung der handelnden Personen und deren background - auch wenn hier alles (mit Absicht) ein wenig überzeichnet scheint... Insgesamt also ein Buch, welches weniger die Liebhaber eines feinen Kriminalromans mit der Lösung des Falles als Höhepunkt anspricht; vielmehr ist bei Lansdale immer der Weg das Ziel, die schonungslose Schilderung der Schwachpunkte der amerikanischen Gesellschaft und der zur Gewohnheit gewordenen Brutalität, mit der sich sowohl die guten als auch die bösen Protagonisten durchsetzen - oder auch nicht...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Vollkommen überdrehte Handlung und sehr gekünstelte Dialoge
Das Buch war eine einzige Enttäuschung. Ich mag grundsätzlich gerne von Zeit zu Zeit skurile Bücher und absurde Handlungen. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Pagorda veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Ist wirklich Geschmacksache
Eigentlich kann ich dazu nur sagen: Es ist für den Leser eine Zumutung mit diesen derben Worten umzugehen. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Kleinerarchi veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Erwartungen nicht erfüllt
Es hörte sich auch in der Vorstellung im WDR nach einem witzigen und ungewöhnlichen Krimi an, der allerdings meine Erwartungen nicht erfüllt hat. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Pia Ebeler veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bock auf Chili?
Schlechtes Chili ist für mich eines der besten Bücher der Hap Collins und Leonard Pine Reihe. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Thrashin' veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Schlechtes Chili aber scharf!
Der Plott ist ordentlich und die Charaktere werden überzeugend dargestellt! Spannend, aber ein bisschen ordinär, was aber den Lesespaß nicht verdirbt!
Vor 14 Monaten von Peter Osterhage veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannung bis zum Schluß
Ich habe dieses Buch auf Grund einer Beschreibung in meiner Tagezeitung mit sehr positiven Bewertung gekauft. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von A.Kohlmann veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Ein Musical
Ich habe mich für dieses Buch entschieden, weil ich ein Freund von hardboiled- und Noir-Romanen bin - und weil man die entsprechende Serie nach ein paar Bänden... Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von nrschmid veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen unter der gürtellinie
dieses buch kann man als entbehrlich einstufen.unterirdische fäkalsprache ist das erste womit man als heranwachsender in schule und beruf konfrontiert wird. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von wilhelm fink veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Alles beginnt mit dem Biss eines tollwütigen...
...und endet in einer Badewanne inmitten eines Tornados.
Dazwischen machen zwei ungleiche Texaner weitere unliebsame Bekanntschaften aller Art, nachdem einer von ihnen seinen... Lesen Sie weiter...
Vor 23 Monaten von tabula_rasa2605 veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9b95b1bc)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar