Facebook Twitter Pinterest
EUR 17,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Schlafen statt Schreien: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Schlafen statt Schreien: Das liebevolle Einschlafbuch Broschiert – 26. März 2014

4.2 von 5 Sternen 85 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 17,99
EUR 17,99 EUR 12,68
73 neu ab EUR 17,99 15 gebraucht ab EUR 12,68

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Schlafen statt Schreien: Das liebevolle Einschlafbuch
  • +
  • Erziehen ohne Frust und Tränen: Das liebevolle Elternbuch
  • +
  • Lotta schläft - endlich!: Einschlafen - durchschlafen - ausschlafen
Gesamtpreis: EUR 50,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Mir ist unbegreiflich, wie jemand dieses Buch lesen, und darin keine Hilfe finden kann.
Mir ist unbegreiflich, wie jemand dieses Buch lesen, und nicht die Liebe spüren kann, die die Autorin vermittelt.

Wenn es - wie in einer anderen Rezension steht - nur "schon Bekanntes" enthielte: warum handeln nicht alle Eltern danach?
Es stimmt zwar: beim Drüberlesen denkt man sich "ja, kenn ich, mach ich doch!" Aber wenn man ehrlich ist, tut man es eben nicht. Oder nicht konsequent. Und da ist der Fehler.
Dieses Buch hilft dabei, sein eigenes Verhalten zu analysieren und -angepasst auf jede Familie, auf jedes Baby- einen sanften Weg zu mehr Schlaf zu finden. Ob stillend oder fläschengebend, ob im Familienbett oder im eigenen Zimmer: für jede Situation sind Tipps dabei.

Die Schlafprotokolle (auch ein Kritikpunkt derer, die das Buch offenbar nicht verstanden haben) sind eine Empfehlung, um ein realistisches Bild über sein -Achtung!- eigenes Verhalten zu bekommen. Dass das manche vielleicht nicht wollen, ist verständlich, denn dann müssten sie an sich selbst arbeiten. Da ist es doch viel einfacher, das Baby "kontrolliert" schreien zu lassen. Dass es heutzutage noch Leute gibt, die das ernsthaft übers Herz bringen, macht mich immer wieder traurig.

Bei uns hat es vier Wochen gedauert, bis unser Kind (10 Monate alt) durchschlief. Ohne schreien, ohne seelische Grausamkeiten auf beiden Seiten. Und ohne, dass uns jede Erkältung wieder "auf Anfang" stellt (wie es bei den diversen "Schlafprogrammen" der Fall ist). Das Kind schläft - und wir Eltern haben wieder Zeit und Kraft für uns. z.B. um Rezensionen zu schreiben :)
Kommentar 98 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Unser Sohn war eigentlich kein schlechter Schläfer. Anfangs hat er auch überall geschlafen, wo ich ihn abgelegt habe! Irgendwann hat es sich aber eingebürgert, dass ich ihn nachts zum stillen einfach mit ins Bett nahm und wir beide einschliefen! In unserem Bett schlief er auch sehr gut! Jedoch wollte ich ihm bei bringen wach in seinem Bettchen einzuschlafen ohne Angst zu haben und auch mal länger am Stück da bleiben zu können, da ich zum einen der Meinung war dort schläft er mit Sicherheit noch besser und zum anderen hatte ich Sorge das er wenn er allein ist, mal aus unserem Bett fällt...er ist immer nach dem einschlafen nach 30 - 40 Minuten wieder aufgewacht und dann so alle 2 Stunden, wenn er bei sich lag!

Von dem Buch "jedes Kind kann schlafen lernen" halte ich nichts, denn ein Baby völlig hilflos in einem dunklen Raum allein schreien zu lassen, grenzt für mich an Misshandlung und tut doch den Eltern auch weh! Jeder der die Variante probieren möchte, sollte sich doch vorher in die Lage des kleinen Würmchens versetzen! Also ich kaufte das "Schlafen statt schreien"-Buch! Und siehe da: es hat geklappt! Es gab viele kleine Fortschritte! Mittlerweile schläft er abends innerhalb von 10 Minuten ein! Mit einem knappen Jahr haben wir sein Bett dann in sein Zimmer gestellt und auch das hat prima funktioniert! Jetzt schläft er meist 8 Stunden am Stück, wacht einmal auf und schläft dann noch 3/ 4 Stunden bei uns...manchmal holen wir ihn auch erst morgens um 5/ halb 6 zu uns!

Das schöne an diesem Buch ist, man kann es entweder komplett "befolgen" oder man nimmt eben nur Tipps mit, die schon eine Menge bringen!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 58 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Mir hat das Buch sehr gut gefallen und bisher auch schon sehr geholfen. Mir gefällt, dass es auch für größere Babys und Kleinkinder gedacht ist, was bei vielen Bücher zum Thema Babyschlaf nicht unbedingt der Fall ist (ohne das es mit dabei steht). Man merkt, dass es von einer liebenden Mutter geschrieben wurde, welche bereits 4 Kinder hat. Auch gibt es nicht immer nur 1 oder 2 Wege für einen Etappenziel. Man hat einfach das Gefühl sein Kind noch etwas besser verstehen zu lernen und dem Baby langsam nach und nach dabei zu helfen sich so sicher und geborgen zu fühlen, dass es alleine ein- und durchschlafen kann. Und das wohl gemerkt alles ohne schreien.

Für mich persönlich ein muss für Eltern, die ihr Kind helfen wollen bei Themen wie abstillen, ans eigene Bett gewöhnen, besser Ein-und Durchschlafen.
1 Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch ist so liebevoll geschrieben. Sehr vielversprechend beim lesen. Klingt aber irgendwie einfacher als es ist. Es hat uns 14 Tage grauenvoll unruhige Nächte gebracht. Was aber daran lag, dass wir direkt ins eigene Zimmer umquartiert haben und das stillen versucht haben abzuschaffen. Die Schlafphasen wurden von der ersten Nacht besser. Nur eben anstrengender weil man immer aufstehen musste und es manchmal 2 Stunden gedauert hat bis unser 12 monate altes Kind wieder schlief. Jetzt nach 20 Tagen hat sie das erste mal 11 Stunden durchgeschlafen. Zwar erst 1x aber die Nacht darauf war sie auch nur 1x wach und ist ganz schnell wieder eingeschlafen. Das Buch ist absolut empfehlenswert wenn man am Schlafverhalten etwas ändern muss weil man nicht mehr kann. Es ist, zumindest bei uns, seeeeeehr anstrengend. Aber wenn man durchhält (wir haben auch oft nachgegeben, gestillt, sie in unser Bett geholt) klappt es auch. Sind absolut zufrieden.
Es hilft auch das Buch immer wieder zu lesen, wenn es sehr anstrengend nachts ist. Die Autorin macht ganz viel Mut und man schöpft durch die vielen Erfahrungen im Buch auch wieder Hoffnung.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen