Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,80 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Schlafen und Wachen - Ein Elternbuch für Kindernächte Broschiert – 2005


Alle 6 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 18,90 EUR 19,64
2 neu ab EUR 18,90 1 gebraucht ab EUR 19,64

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 220 Seiten
  • Verlag: La Leche League Schweiz; Auflage: 4. Auflage 2010 (2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3906675033
  • ISBN-13: 978-3906675039
  • Größe und/oder Gewicht: 15,6 x 1,8 x 22,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (103 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 29.069 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

"Zum Glück haben Eltern heute Dr. William Sears, der weiss wovon er spricht. 'Glauben Sie mir', scheint er zu sagen, 'ich habe es selbst erlebt'. Und wir glauben ihm auch, denn seine Liebe zu Kindern und sein Wissen um ihre Bedürfnisse zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch ... es wird allen jungen Eltern helfen, glücklichere und selbstbewusstere Kinder aufzuziehen."

aus dem Vorwort von Mary White, Mitbegründerin der La Leche Liga International

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr. William Sears ist Kinderarzt und lebt in den USA. Er hat gemeinsam mit seiner Frau Martha, einer langjährigen LLL-Stillberaterin, acht unterdessen erwachsene Kinder. Dr. Sears ist Autor von über 30 Büchern und lehrt an der University of California, Irwine, School of Medicine. Er ist Mitglied der American Academy of Pediatrics (AAP) und des Royal College of Pedriaticians (RCP).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

97 von 100 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P.Schmidt am 11. August 2008
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Dieses Buch, geschrieben von einem 8-fachen Familienvater und Kinderarzt aus den USA, war für uns kurz nach der Geburt unseres ersten Kindes eine Offenbarung. Wirklich JEDER rät einem etwas anderes: wenn das Kind weint, was zu tun ist, wie es einschlafen sollte, wann es gestillt werden muss etc. Man wird permanent verunsichert und weiß gar nicht mehr was richtig oder falsch ist.

"Schlafen und wachen" hat uns darin bestärkt auf unsere Intuition und unsere Instinke zu hören, denn diese wurden in dem Buch als richtig bestätigt! Das Kind ist zehn Monate im Bauch der Mutter, behütet, geschaukelt, immer mit Körperkontakt, kann die Geräusche, das Atmen und den Herzschlag der Mutter immer hören. Nun wird plötzlich von ihm verlangt, dass es komplett ohne diese Nähe "funktionieren" soll. Seit wir auf unser Bauchgefühl hören und in diesem Buch gelesen haben, warum es auch richtig ist, das Kind im Familienbett schlafen zu lassen, es nicht schreien zu lassen, damit es deshalb erschöpft schläft und welche Schlafphasen es hat (die auch das Aufwachen nach bestimmten Zeiträumen erklären und wie diese überbrückt werden können), schläft unser Kind seit der 2.Lebenswoche problemlos ein und bis auf Stillpausen durch.

Folgende Kapitel sind in diesem - absolut für alle Eltern empfehlenswerten Buch - zu finden:
1. Attachment Patenting - ein Erziehungsstil, der sich bewährt
2. Babys schlafen anders als Erwachsene
3. Wo soll das Kind schlafen?
4. Das Baby zum Ein- und Weiterschlafen bringen
5. Soll man Babys Schreien lassen?
6. Nahrung für den Schlaf
7. Ursachen für das nächtliche Aufwachen
8.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
50 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Eugenia am 26. Februar 2009
Format: Broschiert
Wir haben zwei kleine Kinder.
Beim ersten Kind war es so, dass es nie einschlafen wollte. Ich habe diverse Schlafratgeber gewälzt. Alle sagten nur das eine: Du musst Dein Kind schreien lassen, dann lernt es das schon von allein.
Das tat mir in der Seele weh. Verbessert haben sich die Probleme auch nicht.

Beim zweiten Kind war alles anders: er schlief viel und häufig in unserem Bett. Erst seit er 1.5 Jahre alt war, zog er zusammen mit seinem Bruder in ein Zimmer und damit auch in ein eigenes Bett.
Dieses Buch war wie ein Geschenk. Der Autor, selbst Vater vieler Kinder und Arzt, war genau wie alle anderen Eltern auch mit diversen Schlafproblemen geplagt. Seine Meinung: Kinder suchen Nähe und nabeln sich auch nachts von allein ab - so wie sie auch allein laufen und sprechen lernen.
Seit dem habe ich kein schlechtes Gewissen mehr und sehe alles, was das Schlafen betrifft nicht mehr so kritisch. Denn ich weiß, irgendwann gehen die beiden wieder ihre eigenen Wege.

Wenn ihr Schlafprobleme habt, dann dieses Buch. Es beschreibt all das, was eigentlich so natürlich ist und wir in den vergangenen Jahrzehnten verlernt haben: bei und mit unseren Kindern zu leben und eben auch zu schlafen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chui am 31. Dezember 2010
Format: Broschiert
ACHTUNG: Für die Anwendung auf nicht-gestillte Babys erfordert es einiges Umdenken und eventuell ausgeklügelte Tricks, die das nächtliche Fläschchenmachen erleichtern / schneller ermöglichen, damit alles genauso reibungslos klappt wie bei einem Stillbaby.

Ich habe diesem Buch nur vier Sterne gegeben, weil es einem nicht wirklich Tipps und Tricks beibringt, sondern "lediglich" die eigenen Instinkte bestärkt.

Ich habe die beschriebene Schlafpraxis auch schon vor dem Buch angewandt, jetzt jedoch mit noch mehr Selbstvertrauen, Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit! Es ist richtig gemeinsam mit seinem Baby zu schlafen und für alle Beteiligten wunderschön und erholsam. Mein Kleiner schläft nahezu durch, wobei ich damit meine: er wird nicht schreiend wach. Wir teilen einen Schlafrhythmus und er muss nur leise murren und schon reagiere ich. Mein Mann wird dadurch nicht gestört, der Kleine wird nicht mal wach zum Trinken und ich dusel auch direkt wieder ein :)

Sehr hilfreich waren die Informationen zum kindlichen Schlafverhalten im Allgemeinen, das war mir SO gar nicht bewusst. Macht vieles verständlicher! Die "Gute Nacht Geschichte" habe ich vormals schon in einigen Foren gelesen, aber sie rührt mich immer wieder und führt einem wieder vor Augen, wie wichtig eine liebevolle und verständnisvolle und babygerechte Betreuung für das Kind ist. Auch die Informationen über das nächtliche Stillen haben mir noch mal einiges klarer gemacht. Zum Schluss noch die historische Entwicklung des Schlafens innerhalb der Familien - super als Zusatzinfo!

Alles in allem sollte man von diesem Buch keine Wunder erwarten, aber es stärkt das eigene Bauchgefühl und gibt einem gute Argumente gegen all die "tollen Ratschläge" aus dem weniger verständnisvollen Umfeld.. ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Henriette zu Stolzenhausen am 18. September 2007
Format: Broschiert
Dieses Buch informiert sowohl über den Schlaf und seine Phasen an sich, als auch, dass es Entscheidungen aus dem Bauch heraus, die wir eigentlich als Menschen sowieso haben, unterstützt. Hier wird also nicht Schreiengelassen, sondern liebevoll auf das Baby eingegangen. Endlich ein Plädoyer für ein gemeinsames Schlafen, was sowohl Eltern, aber vor allem die Kinder beglückt. Stellen Sie sich doch vor, Sie hausen neun Monate im warmen Leib eines anderen, lernen ihn kennen und lieben und müssen plötzlich durch einen schmalen Gang hinaus an eine Helligkeit und Lautstärke, die sie zuvor noch nie erlebt haben. Ängstigt Sie das? Ja und dann werden Sie auch noch in ein anderes Zimmer, in einer anderen Umgebung, fern dieses lieblichen, warmen Körpers und der Stimme, die immer bei Ihnen war, gelegt.Spätestens dabei hätte ich auch geschrien und tja wer weiß, ich habe es vermutlich leider auch. Dieses Buch jedenfalls gibt Eltern ein Rückgrat, für etwas, was vor einigen hundert Jahren selbstverständlich gewesen ist. Das Familienbett.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden