Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 2,00 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Schlacht um Finnland - Tali-Ihantala 1944


Preis: EUR 5,50 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
33 neu ab EUR 5,50 3 gebraucht ab EUR 4,00

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Prime Instant Video: Video-Streaming mit Amazon Prime für nur 49 EUR/Jahr. Jetzt 30 Tage testen


Wird oft zusammen gekauft

Schlacht um Finnland - Tali-Ihantala 1944 + Beyond the Front Line - Kampf um Karelien + White Tiger
Preis für alle drei: EUR 19,40

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Marc Gassot, Kari Hevossaari, Aku Hirviniemi, Johan Hallström, Marcus Groth
  • Regisseur(e): Ake Lindman
  • Komponist: Timo Hietala
  • Künstler: Sakari Kirjavainen, Stefan Forss, Alf Hemming, Pauli Sipiläinen, Benedict Zilliacus, Juha Antti-Poika
  • Format: Dolby, DTS, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (DTS 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Polnisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Ascot Elite Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 17. Juli 2012
  • Produktionsjahr: 2007
  • Spieldauer: 112 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (30 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0081471KE
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.056 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Juni 1944. Die Rote Armee startet eine Großoffensive gegen Deutschland und Finnland. Den Finnen droht die totale Besetzung durch die Sowjetunion. Zahlenmäßig stark unterlegen bereitet die finnische Armee Gegenangriffe auf die Russen vor. General Lagus führt eine Panzerdivision und Jägerbrigaden ins Gefecht. Zum ersten Mal kämpft auch sein Sohn mit an vorderster Front. An der Kanone eines Sturmgeschützes erlebt er seine Feuertaufe. Zusammen mit dem jungen Panzerfahrer Virtanen attackieren sie die russischen Panzer. Leutnant Osmo führt das erste Panzerabwehrbataillon, welches die Russen mit Panzerfäusten aufhalten soll. Luftunterstützung erhalten sie von den Stukas und Focke-Wulfs des Gefechtsverbandes Kuhlmey. Die entscheidende Schlacht von Tali-Ihantala steht bevor.

Regisseur Åke Lindman erzählt mit diesem Film den finnischen Kampf um Unabhängigkeit im Zweiten Weltkrieg. Die Schlacht von Tali-Ihantala gilt als die größte jemals in Nordeuropa geschlagene Schlacht. Die Figuren und Handlungen beruhen auf wahren Begebenheiten und Erzählungen von Veteranen. Der Film wurde vier Mal für den finnischen Filmpreis nominiert, u.a. in den Kategorien "Bester Film", "Bester Schnitt" und "Beste Musik".

VideoMarkt

Im Frühsommer des Jahres 1944 bricht die Ostfront zusammen, und die Rote Armee nutzt den gewonnen Spielraum unter anderem, um in Karelien gegen den deutschen Bundesgenossen Finnland vorzurücken. Die Finnen werfen sich mit den verbliebenen Kräften dem Feind an einem geographischen Nadelör entgegen und leisten der gewaltigen Übermacht in den folgenden Wochen effektiv genug Widerstand, um die Sowjetunion schließlich von weiteren Angriffe abzuhalten (nicht zuletzt, weil man die Truppen gegen Deutschland braucht).

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Glubberer am 8. April 2013
Format: DVD
Die verschiedensten Schlachten des zweiten Weltkrieges wurden bereits aus der Sicht unzähliger Länder und ihrer Veteranen erzählt, sodass es gerade in diesem Bereich kaum noch etwas Neues zu erfahren gibt. Bei allen diesen Erzählungen spielte bisher jedoch gerade Finnland eine eher untergeordnete Rolle, was mit diesem Film durchaus geändert wurde. Mit "Schlacht um Finnland" versucht er die wohl größte aller nordeuropäischen Schlachten ein wenig näher zu bringen, wenn er das Gefecht von Tali-Ihantala zu verarbeiten versucht.

In jedem Krieg gibt es keine Gewinner, sondern lediglich Verlierer. Mit einem ganz ähnlichen Gedanken versucht Regisseur Ake Lindman jene Geschichte zu erzählen, die angesichts der russischen Übermacht des Jahres 1944 noch heute kaum zu glauben ist. Historisch genau recherchiert verknüpften die Drehbuchautoren die Überlieferungen überlebender Veteranen mit ein wenig Dramaturgie, woraufhin schließlich “Schlacht um Finnland – Tali-Ihantala 1944″ entstand.

Eigentlich als ein einziger Film gedacht spaltete sich das zur Verfügung stehende Material meines Wissens in die beiden Filme “Beyond the Front Line – Kampf um Karelien” und “Schlacht um Finnland – Tali-Ihantala 1944″ auf, wobei sich beide Filme nicht nur vom Inhalt, sondern vor allem in der Darstellung unterscheiden. Erzählt in kleinen abgeschlossenen Episoden verfolgen wir bei diesem Film die unterschiedlichsten Einheiten der finnischen Armee, wie diese sich der heraufziehenden roten Bedrohung erwehren und mit dieser auf ganz unterschiedlicher Art und Weise umgehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von EineMeinung am 30. Januar 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich bin über diesen Film sehr positiv erstaunt !
Die Story ist interessant und realistisch dargestellt.
Keine übertrieben Actionscenen oder unrealistische Darstellungen.
Auch der Patriotismus oder Heldenethos hält sich in angemessenen Grenzen.
Man könnte ihn fast unspektakulär nennen, aber dafür ist die Geschichte
doch zu interessant und menschlich dargestellt.

Was mich als 2. WK Interessierten und Wehrtechnik Fan am meisten
beeindruckt hat war die Ausstattung des Films.
Ich hab noch nie in einem Kriegsfilm über den 2. Weltkrieg so viel
Originalfahrzeuge in Bewegung gesehen. Keine stümperhafte Konvertierung
von modernen Panzern zu Weltkriegspanzern, sondern fahrbereite Originale.
( Deutsche Sturmgeschütze, Russische KV85, T34 und SU85 ). Respekt !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ing. Martin Wintersberger am 1. Mai 2013
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe mir schon viele Filme betreffend den 2WK gekauft. Diesen hätte ich mir sparen können.
Obwohl die Produktion zwar einiges gekostet haben wird, ist sie trotzdem unterdurchschnittlich. Wovon ich aber am meisten enttäuscht war, ist die schauspielerische Leistung, als auch der Zwang auf die fast zwei Stunden Filmzeit zu kommen. Die meisten Szenen sind langatmig und es kommt keine Spannung auf. Sinnlose, bauernphilosophische Gespräche über das Leben. Im direkten Frontbereich bleiben plötzlich Soldaten entspannt stehen und fangen zu reden an...

Ich wünsche den Finnen, dass sie sich mal mehr der Dramaturgie eines Filmes annehmen. Wahrscheinlich wurde der Film von der finnischen Kulturförderung vollunterstützt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
38 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Marc Jozefiak TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 16. Juli 2012
Format: DVD
Wie schon im 2004 erschienenen Film "Beyond the Front Line" präsentiert Ake Lindman einmal mehr eine auf wahren Begebenheiten beruhende Geschichte und hat dabei fast das identische Erfolgs-Team um sich versammelt, das auch für das 2004er Werk verantwortlich zeichnet. Dieses Mal dreht sich alles um die entscheidende Schlacht um Finnland, in der sic die zahlenmäßig deutlich unterlegene finnische Armee mutig gegen die übermächtige Rote Armee erwehren muss. In realistischen Bildern ist es Lindman dabei einmal mehr gelungen, dem Zuschauer ein absolut authentisches Szenario zu präsentieren, das im Prinzip gänzlich auf pompös in Szene gesetzte Schlachten und jeglichen Helden-Pathos verzichtet. Stattdessen entpuppen sich die Geschehnisse vielmehr als nüchtern-und sachlich dargestellte Realität, die insbesondere den Mut der eigentlich klar unterlegenen Finnen darstellt.

Es ist absolut sehenswert, auch einmal das Kriegsgeschehen in anderen Ländern zu beobachten, thematisieren doch die meisten Kriegsfilme hauptsächlich den Kampf gegen das Nazi-Regime. Dabei vergisst man nur zu oft, das auch in anderen Ländern Europas ein erbarmungsloser Krieg geführt wurde, dessen Gesicht man aber leider nur sehr selten zu Gesicht bekommt. Zudem beinhalten die Filme von Lindman auch immer diese dokumentarische Note, die auch in vorliegendem Werk wieder zu erkennen ist. Insbesondere im letzten Drittel der Geschichte wird dabei wieder Archivmaterial eingefügt, das Originalbilder der damaligen Ereignisse zeigt, was den authentischen Eindruck des Ganzen noch zusätzlich hervorhebt.

Auch im darstellerischen Bereich gibt es nur Positives zu vermelden, sämtliche Akteure überzeugen durch eine erstklassige Performance.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen