Schiff der tausend Träume: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,89

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,95 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Schiff der tausend Träume: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Schiff der tausend Träume: Roman [Taschenbuch]

Leah Fleming , Marion Balkenhol , Annette Hahn
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 25. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,99  
Taschenbuch EUR 9,99  

Kurzbeschreibung

2. März 2012
Zwei ungewöhnliche Frauen. Eine schicksalshafte Nacht. Ein ganzes Leben voller Geheimnisse.
Als sie an Bord der ›Titanic‹ gehen, sind sie durch Stand und Herkunft getrennt: die Auswanderin May und die reiche Celeste. Als das unsinkbare Schiff sinkt, kann Celeste May und, wie sie glaubt, deren Kind aus den eisigen Fluten retten. In jener Nacht erwächst zwischen May und Celeste eine Freundschaft, die ihren weiteren Lebensweg auf immer verbindet - ebenso wie das Geheimnis des geretteten Kindes, das die Zukunft dreier Generationen prägen wird: von New York über England bis zu den Hügeln der Toskana…
»Fleming ist die geborene Erzählerin!« Kate Atkinson

Wird oft zusammen gekauft

Schiff der tausend Träume: Roman + Fesseln des Schicksals + Der Duft der Wüstenrose: Roman
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 640 Seiten
  • Verlag: Fischer Taschenbuch Verlag; Auflage: 6 (2. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 359619475X
  • ISBN-13: 978-3596194759
  • Originaltitel: The Captain's Daughter
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12,4 x 5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 124.448 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Leah Fleming stammt aus dem englischen Lancashire. Sie ist verheiratet und hat vier Kinder. Als Autorin von historischen Romanzen bereits sehr erfolgreich, hat sie nun ihren ersten großen Roman geschrieben. Sie lebt und arbeitet in den Yorkshire Dales und in einem alten Olivengut auf Kreta.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
47 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ... und die Hoffnung bleibt! 8. April 2012
Von Christa TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Wow, welch ein eindrucksvoller Roman! Ich bin noch immer völlig überwältigt von diesem Wälzer, bei dem mich keine der 626 Seiten gelangweilt hat. Hier hat die Autorin nicht nur einen faszinierenden Roman geschrieben, sondern fleißig recherchierte Geschichte mit hinein verwoben, die Geschichte des legendären Titanic-Untergangs im April 1912.

Die junge Familie Smith, Joe und May, will mit ihrer 6 Monate alten Tochter Ellen nach Amerika auswandern, da dort ein Onkel für Joe Arbeit hat, die ihnen ein besseres Leben ermöglichen wird, als wie sie es bisher in England hatten. Sie gehen voller Hoffnung auf ein neues Glück an Bord der Titanic und ahnen nicht, wie bald sich das Glück wenden wird. Bei der Eisbergkollision, die zum Untergang des Schiffes führt, wird May in letzter Sekunde gerettet und von der reichen Celeste auf ein Rettungsboot gezogen. Joe, der das Baby bei sich hatte, versinkt vor ihren Augen in den kalten Fluten. Da wird ein Bündel in das Boot gereicht, in dem ein Baby verschnürt ist. In ihrer Fassungslosigkeit glaubt May, dass es ihr Kind ist. Als sie zu sich kommt, bemerkt sie, dass es nicht ihr Baby ist, da es keine blauen, sondern dunkle Augen und pechschwarze Haare hat. Sie behält es trotzdem und klammert sich daran, in der Hoffnung dass es auch ein Waisenkind ist, das niemanden mehr hat. Celeste fühlt sich für May und das Baby verantwortlich und kümmert sich um sie. Sie schließen eine Freundschaft, die über alle Konventionen hinweg Jahrzehnte hält.

Keiner ahnt, dass in New York der Italiener Angelo auf seine Frau und sein Baby wartet, die auch mit der Titanic ankommen sollen. Als er von ihrem Untergang erfährt, verliert er fast den Verstand.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Gefühle auf der Bühne der Weltgeschichte 31. März 2012
Von leseratte
Format:Taschenbuch
Am 10. April 1912 beginnt für 2200 Menschen auf der RMS Titanic eine Atlantiküberfahrt, die zu einer der größten Schiffskatastrophen aller Zeiten werden wird. Unter den Passagieren sind auch die Auswanderin May, mit ihrem Mann Joe und der Tochter Ellen, sowie die Engländerin Celeste, die nach einem Familienbesuch, zu ihrem Mann in die USA zurückkehrt. Beide sind zunächst durch Klassen getrennt, denn May und ihre Familie sind auf dem Zwischendeck untergebracht, während Celeste die luxuriöse Ausstattung der 1. Klasse genießt. In der Nacht vom 14. zum 15. April 1912 rammt die Titanic einen Eisberg und das Schiff sinkt. May gelingt es, eines der wenigen Rettungsboote zu erreichen, auf dem auch Celeste einen Platz gefunden hat. Hilflos muss May aber mit ansehen wie ihr Mann und ihre kleine Tochter von den Fluten des eisigen Atlantiks fortgespült werden. Inmitten der chaotischen Rettungsmaßnahmen gelingt es May und Celeste ein kleines Mädchen mit auf ihr Rettungsboot zu bringen. Die Geschichte dieses Mädchens wird das Leben von May und Celeste für den Rest ihres Lebens begleiten.

Auf dem Klappentext heißt es: Fleming ist eine großartige Erzählerin". Diesem Statement von Kate Atkinson kann ich mich nur anschließen. Einmal begonnen, ließ mich das Buch nicht mehr los. Eingebettet in die großen historischen Ereignisse der ersten Hälfte des 19.Jahrhunderts endet Schiff der tausend Träume" nicht mit dem Untergang der Titanic, sondern fängt dort erst richtig an. Der Leser begleitet das Leben von May und Celeste in dem groß angelegten Roman bis in die 1950er Jahre.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ergreifende Familiensaga mit historischem Hintergrund 12. Oktober 2012
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Die ineinander verwobene Lebensgeschichte mehrerer Personen beginnt mit dem Untergang der Titanic und deren wenige Überlebende. Man hofft, dass die Hauptfigur, Ella, ihre wahre Familiengeschichte noch zu Lebzeiten ihres Vaters, Antonio, herausfindet, weil Antonio es wirklich verdient hat, seine Tochter kennenzulernen, an deren Überleben er immer geglaubt hat. Eine sehr schöne Geschichte, die einen nebenbei noch Hintergrundinfos zum Untergang und zum 2. Weltkrieg liefert. Das Zusammenfinden der Personen im letzten Teil des Buchs ist (wie so oft) ziemlich phantasiereich, aber m. E. geschickt gemacht. Schöne, zu Herzen gehende Familiensaga, die man schnell zu Ende lesen will und dann traurig ist, wenn's vorbei ist.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch mit Suchtfaktor 29. April 2012
Format:Taschenbuch
Ich habe dieses Buch zum Geburtstag bekommen und war innerhalb weniger Seiten total gefesselt. Ich konnte einfach nicht mehr aufhören zu lesen.
Die Geschichte beginnt mit der Fahrt auf der Titanic. Die beiden Hauptcharaktere May und Celeste werden bei deren Untergang auf schicksalhafte Weise miteinander verbunden. Immer wieder verstricken sich beide Geschichten. Das Buch erzählt aus mehreren Perspektiven über Jahre hinweg die Geschichte(n) der beiden Damen, deren Familien und eines Italiniers, der in New York lebt.
Innerhalb kürzester Zeit wird man in deren Bann gezogen und möchte um jeden Preis wissen, wie sich alles auflöst.
So spannend, wie das Buch angefangen hat, so endet es auch. Wenn man denkt: ach, so wird das sein, dann gibt die Autorin der Geschichte doch eine andere Richtung. Und so bleibt das Buch spannend bis zur letzten Seite.
Manchmal schön, manchmal einfach nur traurig und manchmal ist die Entscheidung für den Leser zunächst unverständlich, aber Frau Fleming weiß, wie man den Leser mitreißen kann.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen NIcht schlecht
Die Geschichte hat im Grunde genommen alles, was einen guten Schmöker ausmacht.
Nur die Umsetzung lässt leider zu wünschen übrig, weil die Figuren meist... Lesen Sie weiter...
Vor 25 Tagen von SHS veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schöne Urlaubslektüre
Ein unterhaltsames Buch über ein Jahrhundertereignis und seine Auswirkungen auf drei Familien in den nächsten 50 Jahren. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von KS veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch ist Klasse
Habe das Buch in einem durch gehabt. Die Menschen und die Landschaften waren toll beschrieben. Ebenso die Titanic Geschichte hat mich in Atem gehalten.
Vor 2 Monaten von Anni veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll zu lesen
Mit historischem Hintergrund und realistisch geschrieben, man kann sich in die Personen hineinversetzen und fiebert mit. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von heike veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend bis zum Ende...
Sehr gut geschriebener Roman, der bis zur letzten Seite fesselt. Ich habe das Buch mehreren Leuten zum Lesen gegeben und alle waren begeistert und konnten es kaum aus der Hand... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von bücherfan66 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Empfehlenswert!
Selten habe ich ein Buch gelesen, das mich direkt vom ersten Kapitel an fesselt. Obwohl wahrscheinlich jeder die Geschichte bzw. Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Jabi veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Erwartungen nicht erfüllt
Ich hatte mir eine Familien- bzw. Auswanderergeschichte mit interessanten Verwicklungen erhofft. Statt dessen zog sich die Geschichte endlos dahin. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von lesemichel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schiff der tausend Träume
Ein gelungener Roman, der an die Geschichte "Titanic" erinnert, jedoch aus einer völlig anderen Sicht beleuchtet. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Doris Kopeinig veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen gutes Buch
das Buch liest sich sehr flüssig und hat geschichtlichen Einfluss, wenngleich auch die familiäre Konstellation etwas aufgesetzt erscheint, trotzdem zu empfehlen.
Vor 10 Monaten von Cornelia Placzek veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein richtig schöner Schmöker
Celeste und May sind zwei Überlebende der Titanic-Katastrophe. Dieses dramatische Ereignis krempelt das Leben der beiden völlig um, nichts wird so wie sie es für... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Regina Schn veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar