summersale2015 Hier klicken mrp_family studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
Schiff Simulator: Die See... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,75
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: ImLaden
In den Einkaufswagen
EUR 19,65
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: AVIDES
In den Einkaufswagen
EUR 16,75
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: -uniqueplace-
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Schiff Simulator: Die Seenotretter - Limitierte Auflage
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Schiff Simulator: Die Seenotretter - Limitierte Auflage

Plattform : Windows 7, Windows 8, Windows Vista, Windows XP
Alterseinstufung: USK ab 6 freigegeben
27 Kundenrezensionen

Preis: EUR 17,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
PC
Limitierte Auflage
  • Genre:Schiffsimulation
  • Sprache:Deutsch
  • Plattform:Windows
33 neu ab EUR 14,75 3 gebraucht ab EUR 7,79

Wird oft zusammen gekauft

Schiff Simulator: Die Seenotretter - Limitierte Auflage + Seenotkreuzer: Geschichte - Technik - Schiffe (Typenkompass)
Preis für beide: EUR 29,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PC | Version: Limitierte Auflage

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   Windows 7 / 8 / Vista / XP
  • USK-Einstufung: USK ab 6 freigegeben
  • Medium: Computerspiel

Auszeichnungen

Plattform: PC | Version: Limitierte Auflage
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: PC | Version: Limitierte Auflage
  • ASIN: B00HDB08AQ
  • Größe und/oder Gewicht: 19,3 x 13,7 x 2 cm ; 145 g
  • Erscheinungsdatum: 2. Juli 2014
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.433 in Games (Siehe Top 100 in Games)

Produktbeschreibungen

Plattform: PC | Version: Limitierte Auflage

--- Du fährst raus, wenn andere reinkommen. --- Windstärke 12. --- Als Seenotretter riskierst du dein Leben für das Leben anderer. --- Limitierte Auflage inkl. tollem BONUS MATERIAL ---

Brecher schlagen über das Vordeck, die Gischt weht über die Brücke hinweg. Auf hoher See: die ganze Gewalt der Elemente hautnah. Und du steuerst sie - die kraftvollsten Rettungskreuzer der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) auf der Suche nach Schiffbrüchigen. Als Seenotretter riskierst du dein Leben - für das Leben anderer.

Schiff-Simulator: Die Seenotretter (Limitierte Auflage) , Abbildung #01
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Schiff-Simulator: Die Seenotretter (Limitierte Auflage) , Abbildung #02
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Schiff-Simulator: Die Seenotretter (Limitierte Auflage) , Abbildung #03
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

In 20 Einsätzen löschst du Brände, birgst havarierte Schiffe, leitest Such- und Rettungsmaßnahmen, hältst ständigen Funkkontakt mit der Seenotleitung in Bremen und rettest Menschenleben. Gemeinsam mit deiner Crew lernst du den harten Alltag als Seenotretter kennen und machst die Hochseegewässer ein Stückchen sicherer. Also: Wähle deinen Kreuzer und deinen Standort in Nord- oder Ostsee, schalte den Funk ein und mach dich bereit.

Neben dem Grundspiel enthält die LIMITIERTE AUFLAGE folgendes BONUS MATERIAL:

1.) Wendeposter mit zwei tollen Seenotkreuzer-Motiven

2.) 5-EURO-GUTSCHEIN für www.seenotretter-shop.de (ab einem Mindestbestellwert von 25 € einlösbar)

3.) Stickerbogen mit insgesamt 10 Seenotkreuzer Skizzen

4.) Entwicklertagebuch mit viel Insiderwissen zur Entstehung des Spiels, Concept-Arts, Fotos u.v.m.

5.) Ausführliches Handbuch mit detaillierten Beschreibungen zur Steuerung der Seenotkreuzer

Schiff-Simulator: Die Seenotretter (Limitierte Auflage) , Abbildung #04
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Schiff-Simulator: Die Seenotretter (Limitierte Auflage) , Abbildung #05
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Schiff-Simulator: Die Seenotretter (Limitierte Auflage) , Abbildung #06
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

JEDES VERKAUFTE EXEMPLAR UNTERSTÜTZT DIE ARBEIT DER SEENOTRETTER

Auszug 1 aus dem Entwicklertagebuch: "Februar 2013. Am Hauptbahnhof München eilen Reisende in dicke Wintermäntel und Jacken gehüllt über die verschiedenen Abfahrtsgleise. Nur der aufsteigende Dampf von Glühwein und Leberkäs-Semmeln verleiht dem kalten Bahnhofsgebäude an diesem tristen Morgen ein wenig Wärme. Eine Delegation von drei bayerischen Spieleentwicklern steigt an Bord eines Zuges in den hohen Norden. Ihr Reiseziel: Cuxhaven. Ihre Kontaktpersonen: Die Seenotretter-Mannschaft der HERMANN HELMS. Ihr Vorhaben: Ein Computerspiel über die Seenotrettung entwickeln. Als wir Cuxhaven erreichen ist es bitterkalt. Es schneit. Zwei Tage an Bord der HERMANN HELMS stehen an..."

Auszug 2 aus dem Entwicklertagebuch: "Mit hunderten Fotos, Video- und Tonaufnahmen und einer unfassbaren Menge an Informationen schließen wir unsere erste große Recherchearbeit gemeinsam in einem guten Restaurant ab. Zum Essen kommen wir nicht viel – viel zu sehr sprudeln bereits erste Ideen aus uns heraus…"

Features:

Schiff-Simulator: Die Seenotretter (Limitierte Auflage) , Abbildung #07
Rund 30 Haupt- und Nebencharaktere, aufwendig vertont und mit spannender Hintergrundgeschichte. Lerne deine Crew kennen und funke regelmäßig mit der Seenotleitung Bremen (MRCC = Maritime Rescue Co-ordination Centre) der DGzRS.
  • Verantwortungsvoll: Steuere die Seenotkreuzer HERMANN MARWEDE und HARRO KOEBKE der DGzRS durch die stürmische See. Setze die Tochterboote ein, um Menschen aus Seenot zu retten.
  • Verkörpert: Schlüpfe in die Rolle des Vormanns (Kapitäns) des Seenotkreuzers, und bewege dich in Ego-Perspektive frei über die Schiffe. Betrachte dein Schiff aus zahlreichen Kameraperspektiven von außen und innen.
  • Vertont: Rund 30 Haupt- und Nebencharaktere, aufwendig vertont und mit spannender Hintergrundgeschichte. Lerne deine Crew kennen und funke regelmäßig mit der Seenotleitung Bremen (MRCC = Maritime Rescue Co-ordination Centre) der DGzRS.
  • Verbreitet: Zwei Szenarien (Nord- und Ostsee) sorgen für die unterschiedlichsten Einsätze rund um Helgoland und Rügen.
  • Verarztet: Berge Schiffe. Pumpe Wasser aus Havaristen ab. Lösche Brände auf See. Rette Menschen aus Seenot. Das Spiel bietet das ganze Handlungsspektrum des Einsatzes der Seenotretter.
  • Veränderbar: Erlebe realistisches Wasser, Wellen und Wetter, welche in Echtzeit auf Einsatz, Tageszeit oder auf die Schiffe und ihre Bewegungen reagieren. Fahre bei strahlendem Sonnenschein oder im größten Sturm, bei glasklarem Abendlicht oder im dichten Morgennebel.
  • Versiert: Beachte den Tidenstand, navigiere mit der Seekarte und löse die zahlreichen Probleme eines On-Scene-Coordinators (Einsatzleiters vor Ort). Steuere das Schiff wahlweise vereinfacht oder realistisch.
  • Verbündet: Ein Produkt aus der Feder von Simulations- und Spielexperten mit Unterstützung der DGzRS. Gefördert durch den FilmFernsehFonds Bayern und die bayrische Staatsregierung. Jedes verkaufte Exemplar unterstützt die Arbeit der Seenotretter.
  • Verdient: Dieses Spiel hat sich eine LIMITIERTE AUFLAGE mit tollem Bonus Material verdient - siehe Text weiter oben.

Pressestimmen:

Schiff-Simulator: Die Seenotretter (Limitierte Auflage) , Abbildung #08
Berge Schiffe. Pumpe Wasser aus Havaristen ab. Lösche Brände auf

Emergency Forum
»Mein Gott seit dem Schiff Simulator 2006 haben wir die Entwickler angeschrieben das da mal was kommen soll was die Seenotretter betrifft und endlich ist da was passiert. «

facebook.de Kommentar eines Seenotretter Unterstützers
»Na, da warte ich schon gefühlte 100 Jahre drauf.«

Reality Twist GmbH (Entwickler des Spiels) in der offiziellen Pressemitteilung zum Release des Spiels
»Mit unserem Spiel über die bewundernswerte Arbeit der Seenotretter haben wir ein spannendes Erlebnis mit aufregenden Einsätzen und hoher Nachhaltigkeit geschaffen. Die Spieler können jetzt erstmals spielerisch und am eigenen Leib erfahren, was ein Engagement als Seenotretter eigentlich bedeutet. Wir freuen uns sehr, das wir das Projekt zu einem so überzeugenden Abschluss gebracht haben.«

Copyrights
» 2014 rondomedia Marketing & Vertriebs GmbH, 2014 Reality Twist GmbH, Hergestellt unter Lizenz der Seenotretter, 2014 Valve Corporation. Steam und das Steam Logo sind Marken und/oder eingetragene Warenzeichen von Valve Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Alle Rechte vorbehalten.«

Systemvoraussetzungen:

Schiff-Simulator: Die Seenotretter (Limitierte Auflage) , Abbildung #09
Erlebe realistisches Wasser, Wellen und Wetter, welche in Echtzeit auf Einsatz, Tageszeit oder auf die Schiffe und ihre Bewegungen reagieren. Fahre bei strahlendem Sonnenschein oder im größten Sturm, bei glasklarem Abendlicht oder im dichten Morgennebel.
Minimum: Empfohlen:
AMD Athlon 64 X2, Intel Core2Duo oder vergleichbarer DualCore Prozessor mit mind. 2,4 GHz, Windows Vista/7/8, 4 GB RAM (8 GB empfohlen), DirectX 9.0c-fähige Grafikkarte mit Shader 3.0 Unterstützung (mind. 1 GB VRAM, 1,5 GB empfohlen), AMD CrossFireX wird nicht unterstützt, AMD Radeon HD3870/NVIDIA GeForce 8800GT oder besser (AMD HD5870/NVIDIA GeForce GTX470 empfohlen), DVD-Laufwerk, Soundkarte, Tastatur und Maus mit Scrollrad, 2,7 GB Festplattenspeicher, Internetverbindung zur Produktaktivierung AMD Athlon 64 X2, Intel Core2Duo oder vergleichbarer DualCore Prozessor mit mind. 2,4 GHz, Windows Vista/7/8, 4 GB RAM (8 GB empfohlen), DirectX 9.0c-fähige Grafikkarte mit Shader 3.0 Unterstützung (mind. 1 GB VRAM, 1,5 GB empfohlen), AMD CrossFireX wird nicht unterstützt, AMD Radeon HD3870/NVIDIA GeForce 8800GT oder besser (AMD HD5870/NVIDIA GeForce GTX470 empfohlen), DVD-Laufwerk, Soundkarte, Tastatur und Maus mit Scrollrad, 2,7 GB Festplattenspeicher, Internetverbindung zur Produktaktivierung
INTERNETVERBINDUNG UND KOSTENLOSER STEAM-ACCOUNT ZUR AKTIVIERUNG VORAUSGESETZT... HINWEIS: Um dieses Produkt verwenden zu können, müssen Sie dem Steam Subscriber Agreement („SSA“) zustimmen. Aktivieren Sie dieses Produkt per Internet, indem Sie ein Steam-Konto beantragen und das SSA akzeptieren. Bitte informieren Sie sich vor dem Kauf unter www.steampowered.com/agreement über den Inhalt des SSA. Wenn Sie mit den Bestimmungen des SSA nicht einverstanden sind, geben Sie dieses Spiel ungeöffnet an Ihren Händler gemäß seinen Rückgabebestimmungen zurück

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Der Fürst am 3. Juli 2014
Edition: Limitierte AuflagePlattform: PC Verifizierter Kauf
Das Spiel ist tatsächlich sehr schön aufgemacht, die Missionen laufen hintereinander weg als gesamte Story, die sich sogar überschneidet und nach Prioritäten gewechselt wird.
Auch die Vertonung der Storys ist echt toll gemacht und macht Spaß.

Die Grafik ist sehr gut, leider gibt es einige Punkte, die nicht so schön sind. Kielwasser sieht man zwar, hat aber keine Auswirkung - wenn ich mit einem Tochterboot durch Kielwasser eines Frachters laufe passiert nichts. Sollten eigentlich auch Wellenbewegungen zu merken sein.
Toll sind die Wettereffekte, unterschiedliche Wellen im Hafen und draußen, so wie es tatsächlich ist. Untergehende Sonne etc. sind toll animiert, auch im Sonneuntergang aufziehendes Unwetter.
Und es sieht schon toll aus, wenn ein Seenotkreuzer durch schwere See fährt.

Durch die Rettungskreuzer kann man frei laufen, an Deck überall. Bei der Hermann Marwede geht es sogar durch die Kabinen. Bedienelemente sind nicht nutzbar, außer das Funkgerät. Ob da noch was kommt?

Die Steuerung erscheint mir etwas unrealistisch, und ich finde keine EInstellung zur Verbesserung bzw. um es realistischer zu machen. Ich kann bis eine Schiffslänge vor der Pier mit 23 Knoten ankommen, Gashebel rausnehmen und das Schiff rauscht nicht weiter. So kann man schnell anlegen, aber realistisch ist anders. Vielleicht geht das mit einem Motorboot auf dem Starnberger See, aber mit dem größten Seenotkreuzer der Welt?
Außerdem gibt es keine Schadenanzeige oder so etwas, auflaufen auf Grund, Pier rammen oder andere Schiffe rammen ist erst mal komplett egal. Es passiert nichts. Schade.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mischa-albatros2 am 4. Juli 2014
Edition: Limitierte AuflagePlattform: PC Verifizierter Kauf
Habe bisher alle Schiffsimulatoren für PC gepielt, und muss sagen, grafisch gesehen der beste bisher! Sieht alles super aus und bekommt durch die Seenotfälle eine durchlaufende Story, wie man sie bei keinem anderen SchiffSim kennt. Folge: Mehr Spielspaß in einer Simulation, trotz langer Anfahrwege.
Da ich mich mit den Seenotretter recht gut auskenne, kann ich nur sagen, die Kreuzer-Modelle entsprechen absolut dem Original, würdet ihr nach Sassnitz fahren, dann liegt dort genau die HARO KOEPKE, welche man auch im Spiel fahren kann.

Positiv:
+Super Seenotkreuzermodelle
+Schöne Grafik (Wasser etc.)
+Grafik kann so eingestellt werden, dass sie auch bei den Mindestanforderungen ruckelfrei läuft
+lustige Kommentare der Crew
+Zeitraffer bei langen Wegen
+Konzept Menschenrettung vor Brandbekämpfung/Auspumpen wird strickt eingehalten
+langer Spielspaß

Negativ:
-kein Schiffshorn
-keine Navigationsbeleuchtung/Blaulicht
-zu schnelles abbremsen des Schiffes von 25kn auf 0 (als würde man durch Pudding fahren :-) )

Diese diese Punkte gab es bei den letzten SchiffSim's schon, kann man sicherlich mit einem Update noch nachträglich einfügen.

Im großen und ganzen bin ich zwar aufgrund meiner Begeisterung für die Seenotretter etwas voreingenommen, aber das ist definitiv dein Kanidat für ein Add-On! Entweder Add-On, oder Moddingfähig machen. Emergency 4 ist heute noch ein Knüller, weil es etliche Mods für das Game gibt. In einem Add-On könnte man z.B. noch ein Freiwilligenboot einsetzen, oder ne neue Umgebung mitbringen.

Ich bin vom Simulator begeistert, auf sowas hab ich schon ewig gewartet.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Modellbootfreak am 4. August 2014
Edition: Limitierte AuflagePlattform: PC Verifizierter Kauf
Das K.O.-Kriterium gleich vorne weg: Die Schiffe in dieser "Simulation" verhalten sich absolut nicht wie Schiffe in Wasser, sondern eher wie, na ja am ehesten könnte man es mit wie Autos in Sirup beschreiben.
Dazu kommt noch, dass in manchen Missionen die See so kabbelig ist, dass das Boot die Hälfte der Zeit aus dem Wasser raus ist, aber es hält dennoch exakt Kurs, und man kann Vollgas fahren. In anderen Missionen ist angesagt, dass der Seegang so heftig sei, dass man nicht Vollgas fahren könne. Dabei ist die See augenscheinlich deutlich ruhiger, dennoch geht der Seenotrettungskreuzer (nach mehrfacher Warnung, nicht so schnell zu fahren) dann bei Vollgas kaputt, und die Mission ist zu Ende. Weitere Ungereimtheiten sind, dass man zum Übergeben einer Lenzpumpe einfach in die Nähe des Havaristen fahren muss, und sie dann einfach per Mausklick übergeben kann. Will man hingegen eine Schleppverbindung herstellen, dann muss man die Leine exakt gezielt rüber werfen.
Richtig das letzte bisschen Spaß verderben tut dann noch der absolut linear und ohne Alternativen aufgebaute Handlungsstrang: streng eine Mission nach der anderen in vorgegebener Reihenfolge. Und auch in den Missionen hat man keine Lösungsalternativen. Wenn z.B. ein vollgelaufenes Boot zu bergen ist, dann wird einem exakt vorgegeben, dass man es an eine ganz bestimmte Stelle im flachen Wasser schleppen und dort an einer ganz bestimmten Tonne fest machen soll. Man kann also nicht selber entscheiden, ob man es z.B. erst mit der Lenzpumpe probieren möchte, oder ob man es in den Hafen schleppt, oder halt ins seichte Wasser. (So einen Havaristen kann man in diesem Spiel übrigens ohne negative Folgen mit Höchstgeschwindigkeit schleppen...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: PC | Version: Limitierte Auflage