EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,85 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Scheißkerle fertigmachen - Das Entwöhnprogramm (cadeau) Taschenbuch – 14. März 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 4,78
56 neu ab EUR 9,99 8 gebraucht ab EUR 4,78

Wird oft zusammen gekauft

Scheißkerle fertigmachen - Das Entwöhnprogramm (cadeau) + Scheißkerle: Warum es immer die Falschen sind (Psychologie) + Blender: Warum immer die Falschen Karriere machen (Psychologie)
Preis für alle drei: EUR 43,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 128 Seiten
  • Verlag: HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH (14. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3455381154
  • ISBN-13: 978-3455381153
  • Größe und/oder Gewicht: 16,4 x 10,4 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 113.928 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Andrea Gunschera, geboren in Deutschland, studierte Industriedesign und arbeitete viele Jahre in der Werbeindustrie. Sie schreibt Romane in verschiedenen Genres, unter anderem Thriller und Fantasy. Mit ihrem Mann und drei Katzen lebt und arbeitet sie in einem idyllischen Haus in der Nähe von Berlin.


Webseite der Autorin: www.andreagunschera.com


Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Statt an Mr. Wrong festzuhalten, gilt es für unglücklich liebende Frauen, endlich den Schlussstrich zu ziehen. Dabei hilft Scheißkerle fertigmachen mit Ratschlägen und augenzwinkernden Fertigmach-Methoden.« (Berliner Zeitung, 03.05.2013)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andrea Gunschera studierte Industriedesign, arbeitet als international gefragte Kreativdirektorin und produziert Hochglanzreklame. Sie teilt sich ein Haus mit dreieinhalb Katzen und einem Mann, mit dem sie glücklich verheiratet ist, nachdem sie allerlei Scheißkerle auf der Suche nach dem Richtigen hinter sich gelassen hat.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

2.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von savvalis am 18. April 2013
Format: Taschenbuch
Ich habe das Buch nicht gelesen und werde das auch sicher nicht tun, der Titel reicht schon völlig aus, um zu wissen, was den Leser erwartet.

Übrigens gibt es schon eine sehr aufschlussreiche Rezension zu diesem Machwerk:

[...]

„Schreiben Sie den Namen des Scheißkerls auf so viele Klopapierblätter, wie Sie mögen. Rollen sie die Klopapierrolle anschließend wieder auf und hängen Sie sie ins Bad, wo sie ihrer natürlichen Verwendung zugeführt wird. Hehe!“

Nun, angesichts solcher Zeilen darf die Autorin versichert sein, dass - noch vor dem Klopapier, welches hier eifrig beschrieben werden soll - es ihr Werk sein wird, welches einer "natürlichen Verwendung" zugeführt wird, sollte es einem kultivierten Leser jemals in die Hände fallen.

Hehe.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Bohnsack am 18. April 2013
Format: Taschenbuch
Der Titel sagt ja schon alles, da braucht es eigentlich schon keine Beschreibung des Inhalts mehr. Einfach mal darüber nachdenken, was es für einen #Aufschrei gäbe, wenn ein Mann so über die Dummen Kühe schreiben würde, die uns ständig das Leben schwer machen. Wir Männer lassen uns diese ständige Herabsetzung jedenfalls nicht länger gefallen. Wenn wir sowieso alles nur S*****kerle sind, dann versucht doch alleine glücklich zu werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maskulist am 20. April 2013
Format: Taschenbuch
"Sexistisch und infantil" ist wohl die einzige Beurteilung, die dieses Werk verdient. Schade um die Bäume! Wird Zeit, dass ich mal so etwas über Frauen schreibe und dann auf die Klagen wegen Volksverhetzung warte...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Margot Scholz am 29. April 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich habe das erste Buch "Scheißkerle" von Roman Maria Koidl sehr gut und treffend gefunden, was Männer betrifft. Ich freute mich auf sein zweites Buch und wie das häufig so ist: das zweite ist eine Enttäuschung! Bezeichnenderweise findet sich dort nirgends der Name des Autors. Diese Tipps um Liebeskummer zu vergessen, findet frau in jeder Frauenzeitschrift! Dieses Werk, das seinen Namen nicht verdient, hatte der Autor in einer Talkshow groß angekündigt - was dabei herausgekommen ist - siehe oben!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen