Menge:1
20/der Schatz im Drachenm... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • 20/der Schatz im Drachenmoor
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

20/der Schatz im Drachenmoor

13 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
16 neu ab EUR 4,80 2 gebraucht ab EUR 2,99

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

20/der Schatz im Drachenmoor + 21/die Verspukte Maske + 22/der Geist des Pharao
Preis für alle drei: EUR 20,97

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (14. Februar 2014)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Europa (Sony Music)
  • ASIN: B00H3TCATK
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.168 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Hui Buh 20: Der Schatz Im Drachenmoor - Hui Buh Neue Welt

Produktbeschreibungen

Der Geisterschatz ist weg! König Julius steckt in Schwierigkeiten, denn wie soll er pleite das Schloss unterhalten? Sophie entpuppt sich als Retterin in der Not und verrät der Familie ein Geheimnis: Das Amulett, das sie um den Hals trägt, ist eine Schatzkarte zum berühmt-berüchtigten 'Schatz im Drachenmoor'. Wie viele andere Abenteurer zuvor, haben auch ihre Eltern versucht, ihn zu finden. Seitdem sind sie verschwunden. Hui Buh und seine Freunde begeben sich auf ihre Spuren. Eine gefährliche Suche beginnt…

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alexander Sölch am 18. Mai 2014
Format: Audio CD
Inhalt: Der Geisterschatz ist weg! König Julius steckt in Schwierigkeiten, denn wie soll er pleite das Schloss unterhalten? Sophie entpuppt sich als Retterin in der Not und verrät der Familie ein Geheimnis: Das Amulett, das sie um den Hals trägt, ist eine Schatzkarte zum berühmt-berüchtigten "Schatz im Drachenmoor". Wie viele andere Abenteurer zuvor, haben auch ihre Eltern versucht, ihn zu finden. Seitdem sind sie verschwunden. Hui Buh und seine Freunde begeben sich auf ihre Spuren. Eine gefährliche Suche beginnt ...

Handlung: Während der Pleitegeier über der Bundesrepublik schwebt und das Ende der Wirtschafts- und Finanzkrise noch nicht in Sicht ist, bleibt auch den Bewohnern von Schloss Burgeck nichts anderes übrig, als alle finanziellen Mittel zusammenzutreiben, über die sie noch verfügen. Ihr marodes Schloss verlangt Investitionen, was Grund genug für ein neues Abenteuer bietet. Hui Buh & Co. suchen deshalb in Der Schatz im Drachenmoor hauptsächlich nach allen Möglichkeiten, um an Geld zu gelangen. Dabei sind sie durchaus einfallsreich, denn die Situation führt beispielsweise Hui Buh auf einen Jahrmarkt, wo er als Gruselfigur auf einem Marktplatz um monetäre Mittel bettelt, dabei jedoch skurrilerweise geringen Erfolg verbucht. Humorvoll ist es dennoch. Serienhörer müssen außerdem nicht auf die gewohnten neckischen Streitgespräche zwischen Hui Buh und Erzähler Andreas Fröhlich verzichten, doch ist das dieses Mal die Spitze des Humors und große Überraschungen bleiben aus. Insgesamt ist "Der Schatz im Drachenmoor" aufgrund der Handlung auch stimmungsloser als zuletzt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von M. am 29. Juni 2015
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Hui Buh ist aus meiner Kinderzeit und ich liebe es noch immer.
Ich würde die CDs auch einfach für mich kaufen, höre sie auf dem Weg zur Arbeit und wieder zurück, aber sie machen auch unserer Tochter eine große Freude. Sie will mit ihren 14 Jahren besonders cool sein, aber die drei ??? sind ihr zu spannend und Hui Buh ist oft einfach genau so schusselig wie sie und macht uns allen Spaß und eine große Freude.
Schade nur, dass das Gespenst mit der rostigen Rasselkette nicht mehr von Hans Clarin gesprochen wird. Möge er in Frieden ruhen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Es scheint, dass viele Hörspielhelden ein bestimmtes Schicksal teilen: sie sind meistens nicht gut bei Kasse!
Nun hat es auch die Bewohner von Burgeck erwischt. Wie nur kommt man an Geld um das renovierungsbedürftige Schloss zu erhalten? Die Versuche von König, Königin und vor allem Hui Buh jedenfalls scheitern kläglich, was für ein Lachen gut ist. Ist schon toll, wenn man nach der Arbeit mit noch mehr Schulden dasteht ;)
Da kommt so ein Schatz natürlich gerade recht. Dumm nur, dass er versteckt ist. Im Drachenmoor. Und das ist -wie es der Name bereits erahnen lässt- nicht der gemütlichste und menschenfreundlichste Ort. Mir hat die Expedition der Freunde anfangs wirklich Spass gemacht. Das Moor wird schön schaurig in Szene gesetzt und es ist spannend zu verfolgen, wie Burgecks Bewohner sich damit arrangieren. Und natürlich ist man neugierig, ob sie auf ihrer Schatzsuche tatsächlich Sophies Eltern wiederfinden.
Dann kam für mich allerdings ein Bruch. Nämlich als die Räuber auf der Bildfläche erscheinen. Das zog sich und eine Spur zu platt war es mir auch mit Gestalten namens Huckebuckel und einer Anführerin, der ich den boshaften Ton nicht recht abgenommen habe. Außerdem war damit von jetzt auf gleich jeglicher Grusel zum Teufel. Da hätte ich ein paar weitere Fallen und Abenteuer im Moor klar vorgezogen.
Zum Ende hin fängt sich die Story dann zum Glück wieder. Die Räuber sind erstmal wieder abgemeldet, die Suche nach dem Schatz und Sophies Eltern geht weiter und endet schließlich richtig schön dramatisch und spannend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Poldis Hörspielseite TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 5. April 2014
Format: Audio CD
Erster Eindruck: Burgeck braucht ein Renovierungsteam

Schloss Burgeck hat dringend einige Reparaturen nötig, und auch die Bediensteten müssen bezahlt werden. Doch der Geisterschatz, den Hui Buh gefunden hat, ist leider schon aufgebraucht. Es scheint, als müsse König Julius die alte Burg verlaufen – nur eine einzige Möglichkeit sehen die Bewohner noch: Sophie trägt in einem Medaillon den Hinweis auf einen wertvollen Schatz, der im Drachenmoor verborgen ist. Und diesen Hinweis hat sie von ihren verschwundenen Eltern…

Mit 67 Minuten ist die 20. Folge der Neuauflage von Hui Buh für ein Kinderhörspiel recht lang geraten. Nicht alle Sechsjährigen – so die offizielle untere Altersangabe – werden dem Hörspiel so lange folgen können. Dabei hätte gerade der Anfang auch deutlich gestraffter erzählt werden können, die Geldnöte von Julius und Konstanzia werden hier recht ausführlich dargestellt. Das ist zwar wie immer mit Witz und Charme erzählt, aber eben auch etwas langatmig und für die Handlung in dieser Tiefe nicht notwendig. Viel interessanter und auch spannender ist da die Suche nach dem Schatz im Drachenmoor – so auch der Titel der Folge – in der es einige Überraschungen zu verzeichnen sind. Einige gelungene Einfälle bringen viel Abwechslung in die Serie und verleihen ihr eine einzigartige Ausstrahlung. Und auch spannende Momente und brenzlige Situationen sind vorhanden. Besonders gelungen sind die vielen Andeutungen auf Sophies Eltern, was besonders Fans der Serie erfreuen dürfte. Kernstück ist der Aufenthalt der Freunde bei einem Räubervolk, das sehr wild und gefährlich dargestellt wird. Diese Szenen sind sehr spannend und können sehr gut unterhalten.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen