Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,83
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Schattenreich - Folge 1: Die Nephilim. Hörspiel-Sonderausgabe. Audio-CD – Audiobook, 13. Mai 2008

3 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 4,63 EUR 1,83
8 neu ab EUR 4,63 4 gebraucht ab EUR 1,83

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Schattenreich - Folge 1: Die Nephilim. Hörspiel-Sonderausgabe. Audio-CD – Audiobook, 13. Mai 2008 - Laufzeit: 57 min. - Das Dunkle in uns.... Schattenreich - Erlebe eine außergewöhnliche Komposition aus Hörspiel und Musik


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Die Story ist unsagbar dünn und dumm....und wird leider durch die vielen Folgen nicht besser, ganz im Gegenteil. Die beständigen Ohnmachtsausfälle der Hauptfigur werden mit jeder Folge alberner und nerviger, ein sich ewig wiederholendes Muster. Und die Strategie, mangelnden Inhalt mit lauter Musik zu übertünchen trägt auch nicht gerade zur Verbesserung bei.
Nein, ich kann diese Serie überhaupt nicht empfehlen. Meiner Meinung nach ist dieses Hörbuch ein Zeiträuber.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Als ich die Serie Schattenreich gestern im Geschäft sah, dachte ich wow, schönes Cover und ein vielversprechender Name. Als Liebhaber von vielen Hörspielserien dachte ich bei dem Serientitel an eine ähnliche Fantasy/Mystery-Serie wie Gabriel Burns. Doch schon der Anfang überzeugt mich nicht.
Die Musik ist die gesamte Folge über kaum zu ertragen. Die Effekte sind Standart zwar nicht besonders herrausragend aber auch nicht besonders schlecht.
Die Handlung ist leider extrem dürftig, konkret wird nur, dass die Hauptfigur Christian Wagner zu einer Gruppe hochintelligenter gehörte, die sich die Titanen nannten. Sie scheinen eine Art Geheimbund gegründet zu haben. 3 Morde an Menschen, die offenbar zu dieser Gruppe gehörten, verwickeln ihn dann in eine abstruse Geschichte. Ob die Serie mit außergewöhnlichen kräften zu tun hat, wie ich erwartet hatte, wird in Folge eins in keiner Form beantwortet, was mich enorm enttäuscht hat. Bisher ist die Handlung für meinen Geschmack zu verwirrt und scheinbar wurde hier eine Serie kreiert, die unbedingt geheimnisvoll sein soll, aber die dabei vergessen hat, dass auch eine in irgendeiner Form nachvollziehbare Handlung zu einer Hörspielserie gehört.
Das einzige was den zweiten Stern rechtfertigt, dass die weiteren Folgen, die ich noch nicht gehört habe, ein gewisses Entwicklungspotenzial lassen, da der Hörer in Folge 1 in eine Handlung geworfen wird, die in keiner Form nachvollziehbar ist und nun eventuell noch eine Geschichte aufgebaut werden könnte.

Hätte ich nochmal die Wahl die Folge zu kaufen, würde ich es nicht tun, da 6€ für eine bisher schwachsinnige Handlung eigentlich zu schade sind. Trotzdem werde ich nun, nachdem ich mit der Serie begonnen habe si weiter verfolgen, und auf Qualitätssteigerung hoffen.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Diese Hörspielserie polarisiert: Entweder man ist Fan von der ersten Minuten an oder man bereut nach kurzem, Geld ausgegeben zu haben.

Erst einmal möchte auch ich betonen, daß die Serie nicht für Kinder und alle Jugendliche geeignet ist. Grund hierfür sind sowohl die erzeugte Spannung und Atmosphäre (Hörspiele werden bekannterweise gerne abends im Bett gehört, d. h. Gefahr, schlecht zu schlafen oder träumen besteht durchaus) wie auch hin und wieder die sehr kurzen Szenarien im sexuellen Bereich. Erwachsene müssen hier natürlich nach eigenem Gusto entscheiden.

Was der Hörspielreihe sicherlich nicht zuträglich war, war, daß die Folgen im Zweierpaket in sehr langen Abständen erschienen und dann die Veröffentlichungstermine sich auch noch oft um weitere Monate verzögerten. Wer also jetzt in die Serie einsteigen will, hat den Vorteil, direkt weiterhören zu können, um schneller durch den zugegebenermaßen verwirrenden (nicht verworrenen!) Handlungsstrang zum Ende und damit zur Entknotung des erlebten Gedankenchaos zu kommen.

Nach dem Hören der letzten Folge (ca. 2 Jahre nach dem Erwerb der ersten) saß ich nun da mit meinem Talent und der gelieferten Auflösung und fragte mich: Kann das sein? Ist der Handlungsstrang wirklich schlüssig? Da half nur eins: Alle Folgen von Anfang bis Ende innerhalb möglichst kurzer Zeit noch einmal anzuhören und wachsam zu sein. Ich war wachsam - und muß die Serie immer wieder noch einmal und noch einmal und noch einmal hören, weil sie absolut fesselt, immer wieder neue Ach-so-ist-das!-Momente liefert, recht allein dasteht in ihrer Art (Gott sei Dank, mal etwas anderes!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
In seine Heimatstadt zurückgekehrt, wird der junge Kulturwissenschaftler Christian Wagner in mysteriöse Todesfälle verwickelt. Als ihn eine unsichtbare Macht ins Schattenreich führt, enthüllen sich ihm die Nachtseiten der menschlichen Natur: Hinter den Masken bürgerlicher Wohlanständigkeit treibt ein skrupelloses Netzwerk ein größenwahnsinniges Spiel.

Ganz zufällig bin ich auf diese wirklich geniale Hörspielreihe gestoßen und muss sagen, dass ich infiziert bin mit dem Schattenreich-Virus!

Die Sprecher machen ihre Arbeit allesamt richtig gut, die wohl bekanntesten unter ihnen sind Sandra Speichert (Alexa Voss) und Anna Thalbach (Tina Müller) - und als Gastsprecher: Dero von Oomph!

Untermalt wird diese düstere Geschichte von passenden Hintergrundgeräuschen und einer Mischung aus Gothic und Industrial (denke ich), wie zum Beispiel Zeraphine "Die Macht in Dir", Diskonnekted "Neon Dreams" oder Combichrist "Blut Royal". Und genauso wirkt es einfach stimmig und diese Kombination schafft einfach Atmosphäre.

Nun noch ein paar Worte zur Geschichte:
Leichen ohne Kopf, mit einem tätowierten Ankh unter der rechten Ferse tauchen auf. Genau dieses Tattoo hat auch unser Hauptprotagonist Christian Wagner. Der Ankh war das Zeichen der Titanen, einer Gruppe Hochbegabter, die von der Scholl-Stiftung gefördert wurden.
Zurück gekommen ist Christian hauptsächlich weil seine große Liebe Sybille Scholl, die seit Jahren geistig verwirrt war, bei dem Brand in einer Klinik umgekommen sein soll. Und nun holt ihn die Vergangenheit immer mehr ein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Ähnliche Artikel finden