Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,79

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Schattenjagd [Taschenbuch]

Wolfgang und Heike Hohlbein
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 19,95  
Taschenbuch --  

Kurzbeschreibung

1. März 2005
„Schattenjagd“ ist für David das beste Computerspiel aller Zeiten. Bald beginnt die virtuelle Welt jedoch nach der Wirklichkeit zu greifen, und ihre Geschöpfe entwickeln ein unheimliches Eigenleben. Gemeinsam mit Valerie versucht David, ein letztes Mal in das Spiel einzusteigen, um die bedrohlichen Geschöpfe der „Schattenjagd“ aufzuhalten.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 512 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (1. März 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453530055
  • ISBN-13: 978-3453530058
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 15 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 11,6 x 4,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (40 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 225.135 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Dem Leser dieses Buches ergeht es genauso wie dem Helden der Geschichte: Er wird förmlich hineingesogen.« (Kölnische Rundschau)

Klappentext

»Dem Leser dieses Buches ergeht es genauso wie dem Helden der Geschichte: Er wird förmlich hineingesogen.«
Kölnische Rundschau

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend spannend! 20. Januar 2007
Von Thor
Format:Taschenbuch
Eine Geschichte der etwas anderen Art ist es, die Wolfgang und Heike Hohlbein mit "Schattenjagd" geschrieben haben. Der gelähmte David dringt in ein Computer-Spiel ein und erlebt dort haarsträubende Abenteuer. Aber das ist erst der Anfang: Zurück in der realen Welt muss David erkennen, dass das Spiel nun in die reale Welt eingedrungen ist und sich über das Internet verbreiten will, was fatale Folgen hätte ...

"Schattenjagd" ist schlichtweg bombastisch, mit Anspielungen auf "Der Herr der Ringe", wo eine besonders gut gelungen ist. Und ein Tipp: Von den ersten 64 Seiten nicht verwirren lassen!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ICH LIEBE ADRAGNE!!!! 21. Juni 2003
Von Wendy HALL OF FAME REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Also, ich muss erst einmal vorweg schicken, dass ich mich wirklich bereits als Hohlbein-Kenner bezeichnen kann, da ich schon alle Bücher gelesen habe, die er zusammen mit seiner Frau geschrieben hat und noch zahlreiche andere von ihm alleine.
Dieses jedoch hat mich wie nur wenige andere fasziniert und gefesselt. Ich muss zugeben, die Vorstellung, dass ein Computerspiel so realistisch aufgebaut werden kann, dass man sich mehr oder weniger damit unterhalten kann und das Spiel dann auch reagiert, ist irgendwie beängstigend.
Hohlbein hat diese Gefahr wieder einmal auf spielende Weise in diesem Roman verpackt, einen Schuss Komik und eine geniale Hauptperson hinzu gegeben. So entsteht ein Spitzenklasse-Roman.
Sehr gut fand ich, dass David nicht die typische Hohlbein-Hauptfigur ist, sondern einen eigenen Charakter hat und auch mit seiner Behinderung leben kann. Das ist aber auch schon das Einzige, was einen starken Hang zur Realität herstellt, aber das erwartet man sich ja auch nicht von einem Fantasie-Roman. Meiner Meinung nach ist er spitze gelungen und perfekt geeignet für Leute wie micht, die ein Buch bis zu dreizehn Mal lesen und es auch dann noch bis zum Herzzerreißen spannend finden.
Meine heißeste Empfelungen gebühren neben SCHATTENJAGD auch noch MÄRCHENMOND und DRACHENFEUER!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Ich lese leidenschaftlich gerne und verschlinge jeden Titel, den ich von Wolfgang Hohlbein auch nur in die Finger bekommen kann. Meiner Meinung nach sind die Bücher, die er zusammen mit Heike schreibt, die besten. Aber auch Schattenjagd ist ein kleines Meisterwerk, dass man gut an einem Wochenende "durchschmökern" kann und nur sehr ungern zur Nahrungsaufnahme oder anderen WICHTIGEN Unterbrechung aus der Hand legt. Sehr empfehlenswert für jung und alt! Viel Spaß beim Schmökern!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Buch das zur Sucht wurde! 20. Juli 2006
Von Isnogod
Format:Taschenbuch
Schattenjagt stand auf meinem ersten Buch von Hohlbein doch was es auslöste als ich es aufklappte und in ihm las wusste ich damals noch nicht. Dieses Buch hat mich sofort zum überzeugten Hohlbeinnhänger ja Fantatiker gemacht. Die Fantasie, die Ausschmückungen und alles... Heute hab ich unzählige Bücher von ihm und seiner Frau und geniese jedes mal wie bei den Akteuren die Welt erst Haarrisse bekommt und dann in die harte brutale Wirklichkeit und in den Horror zerspringt! Schattenjagt ist das Paradebuch von Hohlbein und unbedingt in jeder gut sortierten Fantasiesammlung zufinden!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ein Buch unter unendlich vielen Hohlbeins 1. April 2005
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch
Ich finde das Buch lässt sich sehr gut lesen, ich habe es auch recht schnell durchgehabt. Doch obwohl ich erst letzte Woche damit fertig geworden bin, kann ich mich kaum noch an etwas erinnern. Die Story war gut, aber meiner Meinung nach hat einiges an Spannung gefehlt. Außerdem wird als Erklärung warum das Computerspiel in die Wirklichkeit übergreift, einfach
"Es ist nun mal so" gegeben. Ich hätte mir eine etwas raffiniertere Antwort erhofft. Auch ist mir, wie bei allen andren Hohlbein Büchern, die ich bisher gelesen habe, aufgefallen, dass gewisse Redewendungen sich immer wieder wiederholen. Zum Beispiel wird beschrieben
"Er starrte ihn einen Herzschlag lang an". Ein paar Zeilen weiter macht er einen Herzschlag lang dies und zwei Herzschläge lang jenes. das ist zwar nur ein relativ kleiner Mangel, aber mich hat er enorm gestört.
Als Fazit würde ich sagen es ist eine gute Lektüre für zwischendurch aber auch nichts Weltbewegendes.
Ich denke es wäre besser wenn Wolfgang und Heike Hohlbein sich einmal auf ein Buch richtig intensiv konzentrieren und es perfekt ausarbeiten als ständig Schmöker am laufenden Band zu produzieren.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...wow... 26. März 2006
Format:Taschenbuch
Das Buch ist viel versprechender als es den Eindruck hat. Die Story spielt sowohl in der Realität, wie auch in der "Computer-Welt", was schon mal mehr pepp in die Geschichte bringt. Die Erzählung an sich, ist sehr spannend und an manchen Stellen auch zum lachen. Und man kann dieses Buch nur wirklich schwer aus der Hand legen, da es sehr fesselnd geschrieben ist.
Es beginnt damit, dass David heimlich ein Computerspiel an dem Computer seinen Vaters "testet". Doch was er nicht weiß ist, dass dieses Spiel schon bald zu mehr als nur einer Computeranimation wird. Als Ritter De Witt versucht David "Schattenjagd" zu spielen, doch durch viele Fehler, sehen in die Charaktere aus dem Spiel bald als Feind an und David spielt einige Zeit nicht mehr, bis ihn plötzlich ein Signal aus "Schattenjagd" empfängt. Seine Bewohner sind in dringender Gefahr und bitten David nun um Hilfe. Doch wie soll er dies bewerkstelligen, wenn er gar nicht mehr an den Computer seines Vaters darf, sein Charakter Ritter De Witt gelöscht wurde und nun auch noch die ganze Stadt verrückt spielt?!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen top buch
tolles spannendes buch von einen klasse autor . . . . . . . . . .. . . . .
Vor 17 Monaten von Schliemann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Einfach gut
Hier zeigt Wolfgang Hohlbein sein ganzes Talent. Das ist eines der Bücher, die sich in das Gedächtnis graben. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von Norbert Mittelstädt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super
Artikel gefätt mir sehr gut, werde gerne wieder bei Amazon einkaufen.
Die Bestellungen funktionieren immer reibungslos.
Auch bei Umtausch keine Probleme.
Vor 19 Monaten von Affengruber Gustav veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Es gibt bessere Bücher
Leider wird Hohlbein immer schlechter. Dieses Buch ist noch ganz OK. Die Spannung ist leider nicht durchgehend und es gibt viel zu viele Wiederholungen die langweilig sind. Schade.
Vor 22 Monaten von Silvia Silz veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen Nicht wirklich gut geschrieben, auch Inhalt nicht so toll
Ich habe das Buch nach den vielen guten Rezensionen gleich gekauft.

Man merkt leider schon auf den ersten paar Seiten, dass der Autor kein Profi ist und Fehler macht,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 6. Juli 2012 von Frank Exlobahr
5.0 von 5 Sternen Vorzüglicher Lesegenus!
Meiner Meinung nach, eines der besten Bücher von Wolfgang Hohlbein und seiner Frau Heike.
Die Geschichte zieht einen wie der Wirbel von Schattenjagd in sich hinein. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 24. Mai 2012 von Aletta
5.0 von 5 Sternen Top Fantasy!
Was will man mehr als Fan von Fantasy? Die künstliche Welt "Adragne" wird äußerst lebhaft beschrieben, alles ist so wie man es haben will. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. August 2011 von Felix J.
5.0 von 5 Sternen neben Märchenmond das beste Hohlbein-Buch
Das Buch ist einfach super, eine spannende Geschichte, die nie langeweilig wird. Sogar mein Freund, der nicht so viel liest, wurde von der Story gefesselt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. Juli 2010 von K. Huber
5.0 von 5 Sternen Anders als alles bisher - aber genial!
Die Kurzzusammenfassung am Buchrücken verspricht nicht zuviel. David, ein Junge, der sich sehr gut mit PC's auskennt, spielt ein Computerspiel. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Februar 2010 von Markus S.
5.0 von 5 Sternen Genial!!!
Das Buch kann man eigentlich nur mit einem Wort beschreiben: GENIAL!!
Ich wurde förmlich mithineingezogen in David's Computerwelt. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Februar 2010 von Cinderella
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar