Schattengewächs und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,61 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Schattengewächs - Mein Weg der Verarbeitung des sexuellen Missbrauchs Broschiert – 15. Mai 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,95
EUR 9,95 EUR 1,98
62 neu ab EUR 9,95 11 gebraucht ab EUR 1,98

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Schattengewächs - Mein Weg der Verarbeitung des sexuellen Missbrauchs + Gute Nacht, Zuckerpüppchen
Preis für beide: EUR 16,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 176 Seiten
  • Verlag: Schwarzkopf & Schwarzkopf (15. Mai 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3862653382
  • ISBN-13: 978-3862653386
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (11 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 8.162 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Helena W. Ranken wurde 1994 geboren. Heute studiert sie Geisteswissenschaften. Dank ihrer Freunde und ihres Lebenswillens führt sie inzwischen ein Leben ohne Selbstverletzung und Essstörungen.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

"Ich hatte Angst, sterben zu müssen. Ich hatte so große Angst. Ich wollte noch nicht sterben. Und wenn ich sterben müsste, dann wollte ich mir meinen Tod aussuchen. Ich wollte nicht unter meinem Vater sterben. Und nicht bei meiner Mutter.
Die Eiszeit. Der Gefühle. Blieb. Ich war alleine. Mit meinen stummen Kuscheltieren. Und den Tränen. Im Bett.
Die Schmerzen summten ein stilles Gutenachtlied zum tränenreichen Schlaf. Von da an nahm ich jedes kleinste Geräusch in der Wohnung auch während des Schlafes wahr. Jedes Mal lief mir ein kalter Schauer über den Rücken. Die Angst machte sich breit. Ich schlief mit offenen Augen. Ungeschützt. Und kondomlos. Waren die Nächte. Und zu viele, um sie jemals zählen zu können.
Ich war fünf Jahre alt, als der Missbrauch durch meine Eltern begann, und ich war dreizehn, als ich es überlebt hatte."Helena W. Ranken

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 11 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Glor am 15. Juni 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das Buch habe ich bestellt, nachdem ich einen Artikel über die Veröffentlichung gelesen hatte. Ich habe schon viele Bücher gelesen, die sich mit dem Thema des sexuellen Missbrauchs befassen, jedoch musste ich feststellen, dass dieses Werk besonders authentisch und schockierend war. Als ich mit dem Buch angefangen hatte war es klar, dass ich dieses erst weglegen werde, wenn ich es durchgelesen habe. Die Autorin, ein junges Mädchen, beschreibt ihren traurigen Lebensweg und erzählt mutig von den traumatisierenden Erlebnissen ihrer Kindheit. Ich bin dankbar, dass sie den Mut gefasst hat und in diesem Buch ihren Leidensweg verarbeiten konnte.
Literarisch ist das Buch sicherlich nicht auf allerhöchsten Niveau, das stört jedoch nicht. Die Art und Weise, wie die Erlebnisse beschrieben werden, ist packend. Man fühlt mit der Autorin.
Das Buch ist für jeden empfehlenswert, der sich mit Themen wie sexuellem Missbrauch, Depressionen, Suizidgedanken und Essstörungen beschäftigen möchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Caillech am 2. Dezember 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Ein Buch, das unter die Haut geht. Habe es nicht hintereinander weg lesen können. Es ist immer wieder erschreckend, was unter den Augen der Nachbarschaft passiert und niemand etwas mit bekommt
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Anna am 23. November 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
mir hat das Buch ganz gut gefallen, eben weil es realitätsnah ist und die Dinge zwar nüchtern aber auch emotional schildert. Die Autorin hat eine Menge erreichen können. Trotz Vergangenheit
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sarlascht am 4. August 2014
Format: Broschiert
Inhalt:
Mit fünf Jahren beginnt für Helena ein wahrer Alptraum, ihr Vater missbraucht sie zum ersten Mal, es soll nicht zum letzten Mal sein. Immer wieder missbraucht er das kleine Mädchen, als wäre es noch nicht schlimm genug, fängt auch die Mutter damit an und letztlich sind es beide Elternteile, die sich gemeinsam an ihr vergreifen.
Als sie 13 Jahre ist, hören die Übergriffe auf, doch in ihren Kopf geht die Tortur weiter, sie wird depressiv und obwohl sie es schafft, mit 16 Jahren Distanz zu ihren Eltern aufzubauen, in eine eigene Wohnung zieht, scheint der Alptraum endlos. Als die Erinnerungen langsam zurückkehren, fasst sie den mutigen Entschluss ihre Eltern anzuzeigen, was folgt ist jedoch ein langer und steiniger Weg.
Meine Meinung:
Da ist es wieder, ein Buch, zu dem man unbedingt was schreiben sollte, aber auch nicht so genau weiß, wie man seine Gedanken in Worte verpackt, weil die Worte wie surrende Fliegen im Kopf herumschwirren und sich nicht wirklich fassen lassen.
Wirre Worte sind jedoch immer noch besser, wie über das Thema zu schweigen.

Aufgebaut ist das Buch so, dass die Autorin mit den ersten Übergriffen beginnt, sie erzählt, wie sie die Situation damals erlebt hat, ohne jedoch groß ins Detail zu gehen, sprich, wer sich Horrorszenarien erwartet, wird sie hier nicht finden, oder zumindest auf so eine unterschwellige Art, dass sie einen doch mehr unter die Haut gehen, wie es Direktheit je könnte. Man lernt ein wenig die Strukturen in der Familie kennen, wer die einzelnen Personen sind und wie sie sich verhalten. Gut und schnell kann man sich ein Bild erstellen, was jedoch die Geschichte umso intensiver macht, weil man diesen rundum Einblick erhält.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vivianedward am 6. August 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Tolles Buch! Traurig zu lesen, was viele Mädchen durchmachen müssen. Einfache Schreibweise, für jeden leicht zu lesen. Das Buch ist empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. U. Schornstein am 10. August 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
sehr gute ware . sehr gute verpackung .schnelle lieferung . sehr zufrieden . danke. immer wieder gerne .
eine traurige geschichte - eine sehr mutige frau . empfehlenswert und wichtige veröffentlichung , damit diese sorte von peinigern nicht unerkannt bleibt . helft den opfern und nicht etwa den tätern ! mfg.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen