Schattengesicht (quer criminal 8) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Schattengesicht (quer criminal 8) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Schattengesicht [Taschenbuch]

Antje Wagner
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (49 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,95  
Taschenbuch EUR 7,95  

Kurzbeschreibung

21. April 2012
So harmlos sie auch wirken – irgendetwas stimmt mit Milana und Polly nicht. Etwas Ungreifbares, Rätselhaftes umgibt sie. Warum schrecken die Menschen vor Pollys Stimme zurück? Weshalb ist der Tod ihr ständiger Begleiter? Sicher ist nur, die beiden fliehen vor einem unaussprechlichen, einem tödlichen Geheimnis. Doch niemand kann auf ewig entkommen!

Wird oft zusammen gekauft

Schattengesicht + Unland + Vakuum
Preis für alle drei: EUR 32,89

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Unland EUR 9,95
  • Vakuum EUR 14,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 206 Seiten
  • Verlag: bloomoon; Auflage: 1.Auflage (21. April 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 383335089X
  • ISBN-13: 978-3833350894
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 0 - 16 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,6 x 1,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (49 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 208.751 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Antje Wagner, geb. 1974 in Lutherstadt Wittenberg, schreibt Romane und Erzählungen für Erwachsene und Jugendliche. Für ihre Bücher erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Leipziger Lesekompass, den ver.di Literaturpreis und den Mannheimer Feuergriffel.

Gerade hat sie einen Erzählband für Erwachsene beendet, der unter einem Pseudonym erscheinen soll. Parallel dazu hat sie an einem Mystery-Roman gearbeitet, ebenfalls für Erwachsene, den sie in den nächsten Monaten beendet.

Als nächstes geplant ist ein unheimlicher Jugend-Thriller, den sie voraussichtlich im Sommer 2014 beginnen wird.


Besuchen Sie Antje Wagner auch auf ihrer Website: www.wagnerantje.de



FOTO: Hannes Windrath

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Antje Wagner studierte deutsche und amerikanische Literatur- und Kulturwissenschaften und lebt in Potsdam. Die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung nahm sie 2012 in den Kanon der 20 besten deutschsprachigen Schriftsteller unter 40 Jahren auf. Für Vakuum bekam sie u.a. 2013 den Leipziger Lesekompass.

Leseprobe. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

"Wenn sie ein Auge auf dich werfen, weil ihnen irgendwas an dir nicht passt, wenn sie beginnen, Geschmack daran zu finden, dich zu quälen, ist es vorbei. Dann können sie nicht mehr zurück, selbst wenn sie es wollten, keine Ahnung, warum, vielleicht ist das wie bei Kampfhunden, die verbeißen sich in etwas Lebendiges und lassen dann nicht mehr los, da kannst du schreien und zerren, wie du willst, am Ende hört es auf zu zucken und fällt schlaff zu Boden. Noch war es nicht so weit. Noch war Zeit, aber nicht mehr lange. Ich wusste, wie solche Sachen anfingen, und wie es dann weiterging. Wenn sie dich zum Quälen aussuchen, dann passiert bei ihnen etwas Ähnliches wie beim Verlieben. Sie zeigen die gleichen Symptome. Sie senden bestimmte Signale aus, und je länger du sie nicht beantwortest, desto größer wird ihre Faszination ..." -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Broschiert .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wahnsinnig gut... 9. Februar 2011
Von Büchersüchtig TOP 1000 REZENSENT
Format:Broschiert
ZUM INHALT:
Die 26-jährige Milana Helmholz muss wegen Mordes ins Gefängnis. Vom Pech verfolgt, schildert Mila in Rückblenden, ihr bisheriges Leben. Mila und Polly befinden sich auf der Flucht, denn ein Unglück jagt das andere und die beiden Frauen bleiben nie lange in einer Stadt. Die Leser begleiten Mila und Polly auf ihrer spannenden Reise bis hin in ihre Kindheit, wo ein dunkles Geheimnis seinen Ursprung hat...

MEINE MEINUNG:
Was für ein tolles, außergewöhnliches Buch!

Die Geschichte beginnt damit, dass sich Milana in der Gefängniszelle 13 wiederfindet und uns in insgesamt 6 Kapiteln einen Großteils ihres Lebens schildert. Es beginnt mit der 26-jährigen Mila im Gefängnis - danach erzählt uns Mila, wie sie sich 1 1/2 Jahre zuvor ihre Brötchen als Zimmermädchen im Starlight-Hotel verdient und gemeinsam mit Polly und ihrem Haustier Vincent in einem Abrisshaus wohnt. Das nächste Kapitel findet nochmals 5 Jahre zuvor in Schweden statt und berichtet davon, wie Milana und Polly in den Sommermonaten das Haus von Tove Jansson hüten. Danach reisen wir nochmals 11 Jahre rückwärts und erfahren mehr über Milas Kindheit und wie sie Polly am Dorfweiher kennenlernt. Der Epilog führt uns wieder in die Gegenwart zurück. Und immer wieder geschieht ein Unglück und es scheint so, als ob sie den Tod mit im Gepäck hätten.

Von den fantastisch ausgearbeiteten Protagonisten lernen wir eigentlich nur Milana näher kennen. Die junge, eher schüchterne, Frau ist ursprünglich Klavierlehrerin und schlägt sich die letzten Jahre nur mehr mit schlecht bezahlten Gelegenheitsjobs durch.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch wie ein Puzzle 30. April 2012
Von SabrinaK1985 TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
"Wir bekamen B nicht zu Gesicht. Aus irgendeinem Grund liefen wir uns nie über den Weg. Anfangs hatte mich das gewundert. Dann nicht mehr. So wie zwei Uhren in weit voneinander entfernten Ländern zwar in verschiedenen Stunden, aber dennoch im selben Takt ticken, so tickte auch unser Leben auf parallelen bahnen. Wir lebten unsichtbar nebeneinander her, und es machte mir Spaß, auf die Geräusche in der Wohnung nebenan zu lauschen."
S. 62

Milana und Polly sind eine Einheit, man kann sich den einen nicht ohne den anderen vorstellen - aber irgendetwas stimmt mit den beiden Frauen nicht. Milana und Polly sind auf der Flucht, sie leben in Abrisshäusern und versuchen nicht aufzufallen...

Was habe ich mich gefreut endlich wieder ein Buch von Antje Wagner in die Hände zu bekommen. Nach dem ich letztes Jahr im Sommer ihr "Unland" begeistert verschlungen habe, hatte ich nun natürlich auch hohe Erwartungen an "Schattengesicht".

Ihr Schreibstil ist wie ich es von ihr gewohnt bin angenehm und leicht zu lesen. Sie zeichnet mit ihren Worten ein detailliertes Bild, vielleicht sogar schon Psychogramm, von Milana und ihrer geheimnisvollen Freundin Polly.

Schon auf den ersten Seiten des Buches schaffte sie es meine Neugier zu wecken, denn Mila begegnet einem das erste Mal im Gefängnis - und diese Situation, dieser Handlungsort beschreibt die Gegenwart. Und von nun an beginnt man mit einer Reise in die Vergangenheit, bis hin zu Milas Kindheit. Auf dem Weg findet man ganz viele Puzzlestückchen die einsammeln und nachher zu einem großen Ganzen zusammensetzen muss.

Die Reise in Milas Vergangenheit war für mich als Leserin berührend, erschütternd und erklärend.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super spannend! 15. Januar 2012
Von TundL VINE-PRODUKTTESTER
Format:Broschiert
Inhalt:
Die 26 Jahre junge Klavierlehrerin Milana Helmholz sitzt im Gefängnis. In Rückblenden erzählt die junge Frau, wie es zu dieser Situation kam. Ein wichtige Rolle spielt hierbei Mila(na)s beste Freundin Polly, die ihr zu liebe einen Menschen ermordet hat und nun gemeinsam mit ihr auf der Flucht ist.
Über Wasser halten sie sich mit zweifelhaften Jobs und der Unterkunft in leerstehenden Gebäuden.
Doch nicht nur die gemeinsame Flucht verbindet die beiden Frauen wie Pech und Schwefel. Irgendetwas, nicht greifbares, scheint die beiden zu verbinden'

Meine Meinung:
Vor über einem Jahr habe ich bereits begeistert Unland von Antje Wagner gelesen, woraufhin mich die Autorin selbst auf dieses Buch aufmerksam machte. Und ich kann ihr nur danken dafür, denn so eine intensive, gut erzählte, aber leider viel zu kurze Geschichte habe ich schon lange nicht mehr gelesen.
Der Erzählstil in Rückblenden ist zunächst ein wenig gewöhnungsbedürftig, sobald man jedoch mal drin ist, macht es das Buch eigentlich noch attraktiver, da es eben nicht gewöhnlich ist.
Auch spannend ist, dass neben Mila und Polly kaum Charaktere wirklich detailreich beschrieben werden und man hauptsächlich die Protagonistinnen so richtig kennenlernt, was jedoch das Vorankommen der Geschichte und dem Verständnis überhaupt keinen Abbruch verschafft. Im Gegenteil, dadurch, dass man vor allem Mila so intensiv kennenlernt ist man mitten in der Geschichte und kann wirklich mitfühlen.
Die wirklich unerwartete Auflösung um das Geheimnis, das die beiden Frauen miteinander verbindet, wird bis zum Schluss hinausgezögert und lässt einen so das Buch nicht mehr zur Seite legen.

Fazit:
Ein wirklich spannender, packender Thriller dem man unbedingt Zeit und Konzentration schenken sollte, um völlig mitfiebern zu können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Rätselhaftes Vergnügen
So harmlos sie auch wirken – irgendetwas stimmt mit Milana und Polly nicht. Etwas Ungreifbares, Rätselhaftes umgibt sie. Lesen Sie weiter...
Vor 17 Stunden von Legeia veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen geheimnisvoll
Interessant fand ich die Rückwärtsschau - das war was Neues - und trotzdem kennt man sich bei den Proagonisten, Erlebnissen aus. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Tagen von Mag. Eva Fellner veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Nicht meins
Nach Vakuum ist Schattengesicht das zweite Buch, das ich von der Autorin Antje Wagner lesen durfte.
Interessant an der Geschichte fand ich, dass wir Milana und Polly in der... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Guaggi veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Wenn etwas im Leben schief läuft - ein rückwärts...
Antje Wagner hat mit Schattengesicht einen düsteren Roman voller Geheimnisse geschrieben. Natürlich werde ich in meiner Rezension nicht zu viel verraten, um die Spannung... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Rebecca veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wieder ein gelungenes und tiefgründiges Buch von Antje Wagner,...
Mila und ihre Freundin Polly sind auf der Flucht. Man weiß nicht viel, nur, dass Polly einen Mord begangen hat. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Dagmar veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein spannendes, tiefgründiges Buch, das man gelesen haben muss!
Anfangs war dieses Buch sehr verwirrend aber trotzdem kam man schnell rein. Man hatte zwar total viele unbeantwortete Fragen, aber diese wurden nach und nach beantwortet, doch auch... Lesen Sie weiter...
Vor 12 Monaten von Jojo veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schattengesicht
Kurze Inhaltsangabe:
Milana und Polly sind unzertrennlich und sind nur selten einzeln anzutreffen. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von Monja veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ich bin absolut geflasht von dieser Geschichte!!
Inhaltsangabe:
Milana ist sechsundzwanzig und Lehrerin.. Bis ihre Freundin Polly einen Mord für sie begeht und die beiden vor der Polzei flüchten.. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von BeautyBooks veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schattengesicht
Die 26-jährige Milana Helmholz ist Lehrerin und war lange Zeit gemeinsam mit ihrer Freundin Polly auf der Flucht vor der Polizei, denn Polly hat einen Mord für Milana... Lesen Sie weiter...
Vor 13 Monaten von dorli veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen verworren, aber spannend
Inhalt

Die 26-jährige Milana sitzt im Gefängnis und sinniert über ihr Leben, was darin schief gelaufen ist und wie es soweit kommen konnte. Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Miriam veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar