In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Schamanenfeuer: Das Geheimnis von Tunguska. Roman auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Passendes Audible Hörbuch hinzufügen
Schamanenfeuer. Das Geheimnis von Tunguska Gesprochen von Anja Bilabel EUR 10,95 EUR 3,95
 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Schamanenfeuer: Das Geheimnis von Tunguska. Roman [Kindle Edition]

Martina André
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (67 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 9,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
Der Verkaufspreis wurde vom Verlag festgesetzt.

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Passendes Audible Hörbuch

Wechseln Sie zwischen dem Lesen des Kindle eBooks und dem Hören des Audible-Hörbuchs hin und her. Nachdem Sie das Kindle-Buch gekauft haben, fügen Sie das Audible-Hörbuch für den reduzierten Preis von EUR 3,95 hinzu.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 9,99  
Taschenbuch EUR 12,95  
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe EUR 0,00 im Audible-Probeabo
MP3 CD, Ungekürzte Ausgabe EUR 14,95  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Der Mix an interessanten (und gut umschriebenen) Charakteren, Spannung und dem mystischen Thema, das historisch bedingt auch noch an einem eher exotischen Schauplatz angesiedelt ist, macht Schamanenfeuer zu einem wahren Feuerwerk. Mehr gibt es hierzu eigentlich nicht zu sagen als: Absolut empfehlenswert bis zum Schluss (Phantastik-Couch.de)

Während des kompletten Buches springt die Autorin immer wieder zwischen zwei Zeitschienen hin und her. Auf der einen Seite begleitet der Leser die Geophysikerin Viktoria mit ihren Kollegen in das Sibirien des 21. Jahrhunderts, auf der anderen Seite erlebt man mit dem deutschen Studenten Leonard Michael Schenkendorff seine unfreiwillige Reise von Sankt Petersburg nach Sibirien und die dortige Arbeit zu Beginn des 20. Jahrhunderts.
Für beide Zeitstränge zutreffend ist die Tatsache, dass es sich um eine vor Spannung überlaufende Geschichte handelt. Kaum hat der Leser sich von einem tragischen Moment voller Spannung erholt, folgt auch schon der nächste. Zu Beginn des Buches bekommt man den Eindruck, dass es kaum möglich sei, dieses Tempo der Geschichte beizubehalten, möchte man knapp fünfhundert Seiten füllen. Am Ende des Buches weiß man, dass dies durchaus machbar und das Ergebnis beeindruckend ist.
Mit einem - für die Größe der Geschichte - relativ kleinen Stamm an Personen, die immer wieder auftauchen, und klaren zeitlichen Auseinanderhaltungen schafft es die Autorin, die Geschichte trotz jeder Menge Ereignisse klar zu strukturieren und ihr einen roten Faden zu geben. Trotz der vielen Spannungsmomente kommen auch die Charaktere nicht zu kurz. So erhält man zumindest bei den Hauptpersonen einen Eindruck von deren Denkweisen und kann sich in sie hineinversetzen.
Bei diesem Buch bleibt nur noch eins zu sagen: wundervoll! Eine spannende Geschichte mit einem tollen Schreibstil und klarem roten Faden wiedergegeben. Dabei ist die sibirische Kulisse ebenso wie die Geschichte: alles, nur nicht alltäglich. (Media-Mania.de)

Kurzbeschreibung

Sommer 2008. Hundert Jahre sind vergangen, seit am sibirischen Fluss Tunguska eine gigantische Explosion stattgefunden hat. Die Wissenschaftlerin Viktoria Vanderberg will das Rätsel endlich lösen. Als sie beinahe tödlich verunglückt, rettet sie ein Mann, in den sie sich sofort verliebt: Leonid, Nachfahre eines Schamanen. Obwohl ihn seine Großmutter warnt, Nachforschungen anzustellen, will er Viktoria nicht im Stich lassen – vor allem nicht, als rätselhafte Morde geschehen.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 923 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 497 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 3352007616
  • Verlag: Aufbau Digital; Auflage: 1 (23. April 2010)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004TTN2VW
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (67 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #2.199 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Martina André wurde 1961 in Bonn geboren. Der französisch klingende Nachname ist ein Pseudonym und stammt von ihrer Urgroßmutter, die hugenottische Wurzeln in die Familiengeschichte miteinbrachte. 2007 landete Martina André mit ihrem Erstling «Die Gegenpäpstin» auf Anhieb einen Bestseller. Im gleichen Jahr folgte der Roman «Das Rätsel der Templer», der nach wie vor ein Bestseller ist. Nach «Schamanenfeuer», «Die Teufelshure» und «Die Rückkehr der Templer» erschien im Dezember 2012 «Das Geheimnis des Templers» - die spannende Vorgeschichte zu den beiden vorangegangenen Templerromanen. Im April 2013 durften sich ihre Fans über den Rowohlttitel «Flamme von Jamaika» freuen, ein mitreißender Abenteuerroman über den Sklavenhandel in der Kolonialzeit. Im April 2014 erscheint bei Rütten&Loening «Totentanz» - ein spannender Mix aus History, Mystery und Thriller, der auf verschiedenen Zeitebenen in der Toskana und den schottischen Highlands spielt. Zurzeit arbeitet die Autorin an ihrem vierten Templerroman. Martina André lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz sowie in Edinburgh/Schottland, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist.

Facebook-Seite: http://www.facebook.com/Autorin.Martina.Andre
Homepage: http://www.martina-andre.com

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen äußerst fesselnd und spannend! 18. März 2009
Von Tuppi
Format:MP3 CD
Alles beginnt 1905 am Blutsonntag in St. Petersburg: Leonard war ein Angehöriger der deutschen Minderheit und studierte am polytechnischen Institut der Universität St. Petersburg. Er war mit Katja, deren Familie einem Rebellennest der Arbeiteraufstände angehörte, liiert. Nachdem Katja ihrem Bruder eine Karte über das Waffenarsenal gebracht hatte, nahm alles einen schnellen Lauf. Auf der Flucht wurden Leo und Katja Zeugen, wie Leos jüdischer Vermieter brutal zusammengeschlagen wurde. Ihre Hilfe kam jedoch zu spät, er verstarb in ihren Armen. Daraufhin kamen sie in das berüchtigte Gefängnis, wo sie als Mörder angesehen wurden. Leo wurde brutal gefoltert und zum Tode verurteilt. In letzter Sekunde bot sich ihm ein Ausweg...
Im Jahr 2008 brachen die Geophysiker Viktoria und Sven auf, um in Sibierien 2 Monate lang einen Meteoriteneinschlag vor 100 Jahren zu untersuchen. Die Expedition bestand aus 3 deutschen und 10 russischen Wissenschaftlern, die das Geheimnis von Tunguska aufklären sollten. Da begenete Viktoria der geheimnisvolle Leonid...

Anja Bilabel erzählt äußerst ruhig und verständlich eine spannende Story. Unterteilt war es in einzelne Abschnitte von ca. 4 bis 7 Minuten. Ich war von Anfang an gefesselt und wahnsinnig neugierig, wie die Geschichte weitergeht. Die einzelnen Kapitel sprangen vom Jahr 1905 zum Jahr 2008 und wieder zurück, immer wechselnd. Es war spannend, rätselhaft und geheimnisvoll. Dadurch haben mich die Zeitsprünge nicht gestört.

Hintergrund der Geschichte ist die russische Zarenzeit und auch wenn ich die Geschichte in groben Zügen gekannt habe, so habe ich doch das ein oder andere zusätzlich erfahren.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mystisch und superspannend 6. Oktober 2008
Von Joko TOP 500 REZENSENT
Format:Broschiert
Mit dem Buch "Schamanenfeuer"führt Frau Andree die Reihe ihrer superspannenden Thriller weiter. Wie gewohnt, spielt auch dieses Buch wieder auf zwei Zeitebenen, 1907 und 2008 und zwar in einem kleinen Ort in Sibirien. Zentrales Thema ist das Geheimnis um Tunguska.Im Jahre 1907 ist dort, in der Nähe des Ortes Vanavara, ein riesiger Krater entstanden, über dessen Entstehung sich die Wissenschaftler bis heute streiten. Ein Meteoriteneinschlag ist eine Theorie, genauso wie die Landung eines außerirdischen Raumschiffes.
Martina Andree hat auf der Grundlage historischer Begebenheiten ihre eigene fiktive Geschichte geschaffen , die sich spannend und interessant lesen läßt.

2008 reist ein deutsches Geologenteam nach Sibirien, um dort mit anderen Wissenschaftlern dem Geheimnis von Tunguska auf die Spur zu kommen. Finanziert wird das Ganze von einem russischen Industriemagnaten, der unter dem See, der mittlerweile in dem Trichter entstanden ist, riesige Gasvorkommen vermutet.Bei ihren Forschungen entdecken die Wissenschftler allerdings Dinge, die lieber unentdeckt geblieben wären und so gerät das Ganze aus dem Ruder.

Superspannend und atemlos liest sich der neue Thriller dieser Schriftstellerin, die die Geschichten der Gegenwart immer wieder mit den Geschehnissen der Vergangenheit abwechseln lässt und somit ein Höchstmaß an Spannung und eine Sogwirkung beim Leser hervorruft.

Außerdem erfährt der Leser viel über das Schamenentum und dessen Kraft und Mystik, das in einem so großen und naturgewaltigen Land wie Sibirien sein Zuhause hat.

Mir hat dieses Buch sehr sehr gut gefallen und ich empfehle es gerne weiter und hoffe auf noch weitere so spannende Bücher, wie die, die Frau Andree bisher geschrieben hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
47 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schade. 7. April 2009
Format:MP3 CD|Verifizierter Kauf
Mir ist klar, dass ich gerade dabei bin völlig gegen den Trend der anderen Rezensenten zu schreiben, aber bei freier Meinungsäußerung darf man das ja wohl. Vorweg: Ich habe Martina Andres Rätsel der Tempelritter im MP3 Format genossen. Das war ein Hörbuch, wie ich es mir gewünscht habe. Klar, dass danach auch Schamanenfeuer in meinem MP3 Player landete. Zur Story:

Das Geheimnis um die Katastrophe von Tunguska wird in zwei Zeitebenen erzählt. In den Jahren vor der Großen Revolution wird der deutsche Wissenschaftsstudent Leonard Schenkendorf nach Tunguska verschleppt. Zusammen mit seiner großen Liebe Katja wird er festgenommen und die beiden werden in verschiedene Lager gebracht. Leonard entkommt dem Tod nur, weil er für das Regime, zusammen mit anderen Wissenschaftlern, eine Waffe entwickeln soll. Katja dient dabei als Druckmittel gegen den Deutschen.

Gute 100 Jahre später fährt die deutsche Wissenschaftlerin Viktoria Vanderberg mit einer Expepiditon nach Tunguska. Zusammen mit Mitarbeitern eines russischen Gasriesen und Regierungsvertretern soll die deutsche Expedition das Geheimnis von Tunguska enträtseln. Kaum angekommen geschieht ein Unglück und die Deutsche wird vom geheimnisvollen Leonid gerettet. Leonid muss sich verstecken, Regierungstruppen verfolgen ihn, seit er in Tschetschenien dunkle Machenschaften aufgedeckt hat. Zudem ist Leonid in der Tradition der großen tunguskischen Schamanen aufgezogen worden. Und nur die wissen genau über die Tunguska Katastrophe Bescheid.

Martina Andre verbindet die Handlungsstränge geschickt.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Sehr zu Empfehlen!
Wer sich für Schamanentum interessiert und die Russische Seele etwas entdecken will wird mit diesem Roman sehr gut bedient. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Tagen von Einfach veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine mystische Reise zu einem der größten Geheimnisse der...
Autor:
Martina André wurde 1961 in Bonn geboren. Der französisch klingende Nachname ist ein Pseudonym und stammt von ihrer Urgroßmutter, die hugenottische... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Jiras Shelar veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Möchte gar keinen Stern vergeben, aber einer muss wohl sein...
Im Rahmen der freien Meinungsäußerung muss ich sagen, dass ich mich sehr bemüht habe, dem Werk noch irgendetwas Positives abzugewinnen, aber es gelang mir nicht. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Graureiher veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen ganz okay
Ich fand das Buch irgendwie langweilig. Es sind mittlerweile 2 Jahre vergangen seit ich es gelesen habe, aber es war wohl so langweilig, dass ich mich nicht mehr erinnern kann.
Vor 13 Monaten von Nadja veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Hörbuch
Mit diesem Hörbuch habe ich mir so manche Stunde im Auto versüsst.
Ich mag sowieso die Bücher von Martina Andre und die Stimme der Vorleserin
mag ich auch.
Vor 14 Monaten von Elisabeth Laue veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Schamanenfeuer
Ich finde das Buch langweilig. Die Sex Beschreibungen haben mich angeekelt. Die ganze Handlung ist konfus und für mich unübersichtig.
Vor 14 Monaten von Hildegard Menne veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Habe es noch nicht gelesen
keine Aussage wie kann man ein Buch bewerten das man noch gar nicht gelesen hat. Das finde ich nicht so gut
Vor 16 Monaten von Rolf Stern veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Schmanenfeuer
Dieses Hörbuch ist total toll!!! Spannung bis zum Schluß. Geschichte mit Mystik vermischt. Bei der Suche nach einer Ursache etwa ganz anderem auf die Spur kommen. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von C. Zumrath veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannendes Abenteuer aus der Zeit der Schamanen und der Neuzeit
Ich bin ein großer Fan von Martina Andre. Schamanenfeuer entführt den Leser oder Hörer in die weiten der russischen Tundra. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von mandanaco veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen ein paar schuhnummern zu groß
stoff und idee wären ja noch akzeptabel - da verlange ich ja gar keine wahrscheinlichkeit, sondern bloß glaubwürdige fantasie. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von Sabine Payr veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden