• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Schaltungen und Systeme: ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: 24,0 x 17,0 x 2,8 cm, Taschenbuch Oldenbourg Wissenschaftsverlag, 09.03.2005. 427 Seiten Exemplar aus einer wissenchaftlichen Bibliothek / Sofort verfügbar / Rechnung mit ausgewiesener MwSt. liegt bei / daily shipping worldwide with invoice /
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 15,90 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Schaltungen und Systeme: Grundlagen, Analyse und Entwurfsmethoden Taschenbuch – 9. März 2005

4 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 49,95
EUR 49,95 EUR 42,46
40 neu ab EUR 49,95 2 gebraucht ab EUR 42,46

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 427 Seiten
  • Verlag: Oldenbourg Wissenschaftsverlag (9. März 2005)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3486200178
  • ISBN-13: 978-3486200171
  • Größe und/oder Gewicht: 15,4 x 3 x 23,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 716.514 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein sehr gutes Grundlagenbuch der Elektotechnik [...]." Prof. Dr. Werner Bogner, FH-Deggendorf "[...] Das Buch bietet eine SEHR SCHÖNE Zusammenfassung elektronischer Grundlagen, insbesondere hinsichtlich des FH-Studiums optimal zurechtgeschnitten! Sehr empfehlenswert! [...]." Prof. Dr. M. Sauter, Universität der Bundeswehr München "Das Buch enthält alle wichtigen Methoden in kurzer und leicht verständlicher Form, einschließlich von Übungsaufgaben. [...]." Prof. Dr. J. Quick, FH Brandenburg "Das Buch ist eine gute Einführung in die Elektrotechnik mit vielen Beispielen." Prof. Dr.-Ing. habil. G. Gerlach, TU Dresden "Das Buch gibt einen guten Überblick über die Entwurfsmethoden." Prof. Dr. Zocher, FH Nürnberg "Sehr gut sind die Übungsaufgaben gelungen. Studenten werden besonders die detaillierten Lösungen schätzen." Prof. Dr.-Ing. Lothar Howah, FH Gelsenkirchen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Peter Klein arbeitete nach seiner Promotion sechs Jahre bei Siemens Halbleiter/Infineon Technologies in der Forschung und Entwicklung, zuletzt im Bereich der analogen Hochfrequenz-Schaltungstechnik für mobile Kommunikation. 2001 folgte er einem Ruf an die FH München, wo er die Lehrgebiete Grundlagen der Elektrotechnik, Halbleiterbauelemente und Mikroelektronik liest.

In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fenderbender am 29. Juni 2008
Format: Taschenbuch
Hallo,
als Student an der Hochschule München habe ich den Autor des Buches in einer Vorlesung, die auf dem Buch aufbaut und dachte mir daher, das Buch selber zu kaufen. Es wäre aber besser gewesen, es erst einmal auszuleihen...
Die größten Mankos dieses Buches sind:
Total unübersichtliche Rechnungen. Größtenteils ohne Formeleditor (vielleicht in word) geschrieben. Bruchstriche sind "/". Um einen Weg nachvollziehen zu können, muss man sich die Rechnung erst einmal selber aufschreiben. Dazu kommt, dass während der Berechnung immer wieder große Umformungen passieren, die mit dem eigentlich Problem der Aufgabe nichts zu tun haben. Diese sind zwar richtig (was nicht in jedem Buch so ist), aber wenn man erst überlegen muss, was er ausgeklammert hat, kommt man vom eigentlich Problem wieder weit weg und man muss den Gedankengang nochmal von vorne beginnen. Das kostet viel Zeit und geht ziemlich auf die Nerven.
Die Erklärungen sind größtenteils ganz in Ordnung, allerdings fehlt so einiges auf dem ersten Blick. Erst wenn man danach sucht, weil man es woanders gelernt hat, sieht man "ach da stehts ja" und zwar irgendwo in einer Grafik versteckt.
Die Übungen sind eigentlich ganz in Ordnung. Teilweise etwas schwierig, da allgemein (also ohne Zahlenwerte) gehalten. Besonders bei der komplexen Rechnung ohne Zahlenwerte ärgert man sich mit der Mathematik längere Zeit, aber sonst sind die Aufgaben schon ganz ok. Jedoch sollte man sich, wenn man die Aufgabe nicht kann, darauf einstellen, dass man zum Nachvollziehen der Lösung längere Zeit braucht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Music-Junkie am 24. Januar 2012
Format: Taschenbuch
Dieses Buch habe ich mir hauptsächlich als Nachschlagewerk zugelegt.
Ich finde die einzelnen Themengebiete sehr gut und ausführlich erklärt. Insbesondere die vielen Beispiele zu den einzelnen Themengebieten gefallen mir gut. Diese enthalten auch direkt die Lösung, wodurch langes Raten ob die Lösung auch richtig ist wegfällt.
Grundlegende Themengebiete der Elektrotechnik wie Gleich-, Wechselstrom, Kondensatoren, Spulen sind sehr gut erklärt und mit vielen Beispielen hinterlegt.
Aus diesem Grund kann ich das Buch auf jeden Fall auch Studenten der Richtung E-Technik im 1. oder 2. Semester empfehlen. Studenten höherer Semester kann dieses Buch 'nur' als gutes Nachschlagewerk dienen.
La-Place und Fourier-Transformation ist in dem Buch auch sehr gut und ausführlich erklärt, so dass ein schneller Einstieg eigentlich nicht schwer fallen dürfte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan am 30. Mai 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich bin vollkommen zufrieden mit dem Buch.

Ich habe Herrn Peter Klein als Prof und kann nur sagen, dass für seine Vorlesung das Buch ein "must have" ist, da man das ein oder andere farbig markieren sollte (siehe negativliste). Dass die Bruchstriche teils quer teils gerade gedruckt sind, stört überhaupt nicht, da es immer bei einem Beispiel konsequent entweder so oder so durchgezogen wird. Was mich da schon eher stören würde ist, dass manchmal im Grad- und manchmal im Bogenmaß gerechnet wird.

Positiv:
+ Sehr gut strukturiert
+ Klar und verständlich erklärt und beschrieben
+ Viele Beispiele und Aufgaben unterschiedlichsten Schwierigkeitsgrades
+ Großer Umfang (deckt bei der HS München den Stoff von 3 Fächern über 3 Semester ab)
+ Viele Veranschaulichungen

Neutral:
o Preis ist recht hoch (aus Studenten sicht), man bekommt aber auch viel dafür. Also angemessenes Preis-Leistungsverhältnis, aber hoher Preis.

Negativ:
- Graphen und Schaubilder überwiegend nur in Schwarz. Daher ist ein Nachzeichnen mit Buntstift während der Vorlesung oder beim Selbststudium umbedingt zu empfehlen.
- Verarbeitungsqualität nicht gerade berauschend. Noch sind bei mir keine Blätter raus gefallen, aber man merkt schon, dass einige nicht mehr so fest eingebunden sind. Daher immer zwischen zwei anderen Büchern oder Ordnern in der Tasche mitnehmen.

Insgesammt können die negativen Punkte allerdings die vielen positiven Aspekte nicht trüben, sodass ich dem Buch keinen Stern abziehen kann und 5 Sterne vergeben "muss".
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hausmeister am 10. Oktober 2008
Format: Taschenbuch
...ich habe zur gleichen Zeit die gleiche Vorlesung besucht und muß sagen daß ich mit dem Buch sehr zufrieden war. Gute Erklärungen anhand zahlreicher Beispiele und genügend gute Übungsaufgaben....natürlich zum Teil knackig, aber dafür studiert man ja. Bei Brüchen muß man halt manchmal auch mitdenken.

Nur in einem Punkt muß ich meinem Vorredner recht geben:

Das Buch ist für diesen Preis (der wirklich sehr hoch ist) qualitativ schlecht, denn auch bei mir kommen die Seiten schon raus.

Als Verbesserungsvorschlag für das 3. Kapitel würde ich allerdings vorschlagen noch ein paar Beispiele mehr zur Aufstellung von Differentialgleichungen und zu Laplace einzufügen, weil das doch etwas wenig ist. Auch die Übungsaufgaben auf diesen beiden Gebieten sollte man noch etwas erweitern.

Ansonsten kann ich die vorige Rezession nicht verstehen....vielleicht Frust wegen nicht bestandener Klausur ?...denn das Buch ist wirklich gut und ich kann es uneingeschränkt weiterempfehlen wenn es der Geldbeutel hergibt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen