weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen8
4,0 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:9,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. Februar 2011
Positiv hervorzuheben ist die meiner Ansicht nach tatsächlich vollständige Übersicht aller spielbaren Königsbauerneröffnungen die im Schach bekannt sind (ok...die ein oder andere ausgefallene Spezialität fehlt...z.B. beim Königsgambit). Auch der grundsätzliche Aufbau von einfachen zu schwierigeren Eröffnungssystemen bzw. Verteidigungsvarianten ist eigentlich nicht schlecht gewählt.

Leider hat das Buch aber auch entscheidende Schwächen. Die ausgewählten Partien sollen lerndidaktisch aufbereitet sein und sind grundsätzlich bis zum Matt gespielt da dem fortgeschrittenen Anfänger (Zielgruppe des Buches) Kommentare alá "Schwarz steht auf Gewinn" i.d.R. nicht weiterhelfen. Soweit so gut...leider sind die einige der entsprechenden Partien alles andere als nach diesem Prinzip ausgewählt sondern teilweise viel zu komplex um der angesprochenen Zielgruppe weiterzuhelfen. Z.B. wird bereits die achte von 149 Partien mit den Worten "die Verwicklungen würden auch moderne Großmeister vor Probleme stellen" eingeleitet. Und dann wird so eine Partie, neben der Notation, in gerade mal 5 Zeilen (!!!) kommentiert. Zwar werden beileibe nicht alle Partien mangelhaft kommentiert (sowohl Umfang als auch Sorgfalt) aber der Leser wird (auch aufgrund der Variantenvielfalt) doch immer wieder alleine gelassen.

Für fehlende Genauigkeit noch zwei Beispiele:
- Auf Seite 71 wird ein Zug als stark bewertet (mit dem obligatorischen Ausrufezeichen) und danach in der Kommentierung als schlecht bezeichnet. Was denn nun?
- In der Illustration auf Seite 35 revolutioniert Orban dann die komplette Schachwelt...beide schwarze Läufer stehen auf weißen Feldern...:)... genial...warum bin ich noch nicht darauf gekommen?

Fazit: Mit einer sorgfältigeren Umsetzung hätte das gute Konzept des Buches ein echtes Schmuckstück hervorbringen können. So bleibt ein fader Beigeschmack.

Nachtrag November 2011: Mittlerweile benutze ich das Buch hin und wieder um mir einen ganz schnellen Überblick über die ein oder andere Eröffnung zu verschaffen - quasi als Gedankenhilfe für "eigene" tiefergehende Analysen. Dafür ist das Buch hervorragend geeignet!!!
44 Kommentare|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2007
den Untertitel "100 Endspiele und 23 Kurzpartien" verdient hat, sollte dieses Buch hier "150 Kurzpartien zu offenen Eröffnungen" heißen.

Es werden nämlich lediglich Königsbauerneröffnungen die mit 1. e2-e4 e7-e5 beginnen behandelt.

Das finde ich (schachliche Charakteristik siehe Rezension zu "Schach für Anfänger") ein wenig schade (daher nur 4 Sterne).

Weitere Kritikpunkte sind:
- Schlechtes Druckbild in meinem Exemplar auf 29 der 318 Seiten
- Auf dem Titelbild sind zwar die e-Bauern gezogen aber beide Könige
stehen auf d1 bzw. d8, dafür die Damen auf e1 und e8
- es ist ein Taschenbuch und bleibt deswegen nur schwerlich offen
liegen, was natürlich durch das Preis-Leistungsverhältnis mehr als wettgemacht wird (gilt für alle Schachtitel von Laszlo Orban bei Humboldt)
- Stand der Eröffnungstheorie ist das Jahr 1968

Schön ist u.a., dass:
- die Kurzpartien (max. 36 Züge, durchschnittlich sogar < 20) immer mit Matt oder Damenverlust enden
- man deshalb nicht mit Aussagen wie: "Schwarz steht besser" allein gelassen wird, die mir zumindest nicht weiterhelfen
- man Ideen gezeigt bekommt, wie aus einer Eröffnung ein Sieg werden kann, oder eben eine Niederlage
- 87 Seiten Königsgambit
- 40 Seiten Italienisch
- 67 Seiten Spanisch
- 10 Seiten Schottisch enthalten sind

Fazit:
Das Buch ist geeignet für "Anfänger" (chronologisch aber frühestens als Buch Nr. 5!) max. bis DWZ 1300 oder Vereinsspieler, die sich bisher noch gar nicht mit Eröffnungstheorie beschäftigt haben. Also m.E. zum Einstieg in die Eröffnungs"tiefe" sehr gut geeignet.

Wer dagegen erstmal nur eine Übersicht über die existierenden Eröffnungen (auf 35 Seiten, max. bis zum 10. Zug) haben möchte, ist mit "Schach von A bis Z" von Max Euwe (Stand der Eröffnungstheorie dort: 1979 auch in der Auflage von 2003!) besser bedient.

Schön wäre es, wenn es zu halboffenen und geschlossenen Eröffnungen ein ähnliches Buch gäbe und eine Aktualisierung an die "moderne" Theorie stattfinden würde/stattgefunden hätte....
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Gegenüber der gedruckten Version ist die Ausgabe für das ebook leider auf ganzer Länge mangelhaft geraten.

1.) Auflösung der abgebildeten Schachbretter / Spielsituationen erinnert stark an
den Blick durch die beschlagene Scheibe einer Duschkabine

2.) Der gewählte Zeilenumbruch ist wenig hilfreich - Züge / Spielverläufe sind
selten im schnellen Überblick nachzuvollziehen - blättern, bzw. dauerndes hin
und her klicken nervt

3.) Preis für (schlechtere Umsetzung) ebook und gedruckte Ausgabe identisch!
(Stand 12.02.2012)

Fazit - die gedruckte Version nutze ich gerne, konnte damit mein Eröffnungsspiel tatsächlich verbessern - den Kauf für die ebook-Variante habe ich mir, nach einem Blick in die Leseprobe gespart!

Das Buch scheint wohl ein Paradebeispiel für die Grenzen der Technik zu sein - oder kann bzgl. der oben genannten Punkte nachgebessert werden?
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2013
Hervorragendes Buch für das Königsbauerspiel, also Eröffnungen mit e2-e4, e7-e5.
Laszlo Orban erklärt außerordentlich gut auf eine Art, die nicht zur Ermüdung führt und deshalb
die Freude am Üben erhält.
Was mir besonders gut gefällt, ist, daß er fast alle Partien bis zu Ende durchspielt, ein großer Gewinn besonders für Anfänger.
Fazit: Die Anschaffung lohnt!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2009
Dieses Buch ist nicht nur für Schachanfänger sehr interessant. Auch für den Fortgeschrittenen Spieler ist es sehr aufschlußreich, wenn man in die Welt der Eröffnungen eintreten will.
Zudem sind in dem Buch weit über 100 Begegnungen Zug für Zug mit vollständiger Notation beschrieben.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2013
Alles bestens und warum muss ich Romane schreiben? 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2010
this is one of the best books of its type. can thoroughly recommend it ...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2010
Dieses Buch habe ich neu erstanden. Es ist übersichtlich aufgebaut und gut verständlich.
Ich habe es zwischenzeitlich wieder verkauft, weil ich nicht mehr Schach spiele.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden