newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch UrlaubundReise Shop Kindle Shop Kindle Artist Spotlight Autorip SummerSale
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Schüchtern ist mein Glück (Deluxe Edition inkl. Bonus Track - exkl. Bei Amazon.de)
 
Größeres Bild
 

Schüchtern ist mein Glück (Deluxe Edition inkl. Bonus Track - exkl. Bei Amazon.de)

5. April 2013 | Format: MP3

EUR 14,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 7,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:26
30
2
5:06
30
3
3:57
30
4
3:44
30
5
3:39
30
6
4:57
30
7
3:34
30
8
4:13
30
9
3:28
30
10
3:48
30
11
3:40
30
12
4:09
30
13
4:00
30
14
3:41
30
15
3:13
30
16
4:26
30
17
3:57
30
18
5:02
30
19
4:26
30
20
5:06
30
21
3:57
30
22
3:43
30
23
3:39
30
24
4:57
30
25
3:34
30
26
4:13
30
27
3:28
30
28
3:48
30
29
3:40
30
30
4:09
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 5. April 2013
  • Erscheinungstermin: 5. April 2013
  • Label: Island Records
  • Copyright: (C) 2013 Peter Plate, under exclusive license to Universal Music Domestic Pop, a division of Universal Music GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 2:01:40
  • Genres:
  • ASIN: B00BXHHGUG
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (66 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 78.745 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kai Holm am 10. April 2013
Format: Audio CD
Das für und wider zu dieser Einspielung ist schon hinreichend erörtert, wobei mir ein Aspekt am Herzen liegt, welcher noch nicht genannt ist: Schon beim letzten Rosenstolz-Album „Wir sind am Leben“ wurden fast alle Instrumente von Daniel Faust eingespielt, ebenso hier bei Peter’s vorliegendem Soloalbum.

Mir fehlt das organische Element einer echten Band – auch wenn ich weiß, dass die meisten Neuproduktionen jeweils spurweise aufgenommen werden und selten Musiker zusammen spielen. Und doch hat dann jedes Instrument durch diese Künstler seinen speziellen Stil, die Summe ist letzten Endes immer mehr als einfache Addition. So klingt das Ganze seltsam steril und leblos ( besonders bei den Instrumentaltracks der Bonus-CD zu verspüren ). Das ist schade und wird den Kompositionen nicht gerecht.

Handwerklich keine Kritik an den Fähigkeiten des Dr. Faust, aber dieser Trend „all instruments played and programmed by one person“ hat mir auch schon den Spaß bei z. B. Jeff Lynne, McCartney oder Springsteen getrübt. Wenn halt einer alles nur irgendwie durchschnittlich alleine spielt, wird kein leckerer Genuss daraus. Jeweilige Spezialisten performen ihr Instrument eben um das nötige Quentchen besser.

Meine Bitte: Kommt mal wieder raus aus den Klanglaboratorien und lasst echte Musiker an den Stücken performen, dann kehrt die nötige Vitalität zurück – super bei Liveauftritten zu spüren. Hier klingt’s erneut ein bisschen wie Plastikmucke … .
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Irgendeiner am 20. April 2013
Format: Audio CD
....und der Versuch ist leider ziemlich in die Hose gegangen. Das wäre keine schlechte Rosenstolz-CD geworden. Denn das der Peter ein Klasse Songwriter ist, hat er ja hundertfach bewiesen. Aber eine CD-Länge hält sein dünnes Stimmchen dann die Songs dann doch nicht über Wasser. Verdrehte man schon zu Rosenstolz-Zeiten noch wohlwollend die Augen, wenn er vorwiegend zur Zigarette danach mal alleine zum Mikrofon griff, so zeigt sich hier doch trotz der passablen Produktion, dass das Live niemals funktionieren kann. Er sollte sich auf's Liedermachen konzentrieren und könnte sich wie Annette Humpe von "Ich und ich" einer oder mehreren Leadvocals bedienen, um die Songs angemessen darzubieten. Da könnte er dann auch mit auf der Bühne als Chorus/Bachvocals agieren, wenn er da unbedingt hin will. Schön wäre auch mal ein komplettes deutsches Album für Patricia Kaas zu schreiben, das könnte 'n Knaller werden. Also Peter, Songwriter-Potential ist ja ausreichend vorhanden - da ist noch einiges drin-nur dein Name als Alleinunterhalter funktioniert leider nicht so gut. Den Versuch war's wert und ein paar schöne Texte sind wie immerhin ja auch dabei...:-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
29 von 37 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ralf Kaufmann am 9. April 2013
Format: Audio CD
So schade um die doch recht guten Songs, diese kommen mit Peters doch sehr schwacher Gesangsstimme überhaupt nicht zum tragen. Das Songwriting ist okay, wobei es doch sehr nach den letzten beiden Rosenstolzalben klingt und diese waren musikalisch eher langweilig und sehr eintönig.Auch hier fehlt viel von dem schon bei Rosenstolz verlorenem Scharm und dem besonderen, dem gewissen Etwas. Vielleicht sollte Peter einfach wie viele andere Songwriter das Singen anderen überlassen, ich jedenfalls kann mich überhaupt nicht an das zarte dünne und sehr schwache Stimmchen gewöhnen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus B. am 6. November 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich habe ein wenig gebraucht, mir diese Platte runterzuladen - habe nicht viel erwartet. Jetzt bin ich positiv überrascht! Angenehm zu hören, auch Peters Stimme kommt besser rüber als erwartet. Eingängige Melodien ohne Ausraster in die eine oder andere Richtung.Wer Rosenstolz Fan ist/ war wird es mögen, genauso wie Annas Gleis 8.
Wirklich überzeugen und tief reingehen wie Rosenstolz es tat, können beide nicht! Für mich die beste Lösung war, beide Soloprojekte auf eine CD zu brennen und so ergibt sich ein akzeptabler Mix, der an vergangene Zeiten erinnert und die Hoffnung nicht sterben lässt, vielleicht doch wieder einmal eine neue Rosenstolz CD zu hören!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von habudd am 5. April 2013
Format: MP3-Download
Dieses Album von Peter Plate scheint auf dem besten Weg zu sein, die Rosenstolz Fangemeinde zu spalten.
Die Musik und die Texte sind erwartungsgemäß hervorragend, aber: Ich vermisse Anna!
Ok, es ist ein Soloalbum von Peter. Aber was wäre "Schüchtern ist mein Glück" für ein grandioses Rosenstolz Album!
Peter und Anna gehören einfach zusammen und ich hoffe sehr, dass die beiden eines Tages wieder musikalisch gemeinsame Wege gehen. Peter ist ein toller Musiker und Songschreiber und dafür hat er meinen großen Respekt. Das Singen allerdings sollte er Anderen bzw. Anna überlassen. Zu "normal", farblos und austauschbar ist seine Stimme. Sein Gesang erreicht und berührt mich einfach nicht, sorry. Ein oder zwei von ihm gesungene Songs auf den bisher erschienenen Rosenstolz Alben waren genug des Guten und auch "auszuhalten". Ein ganzes Album mit seinem Gesang konnte ich mir nie vorstellen. Jetzt ist es erschienen und wie man hört und liest: "Schüchtern ist mein Glück" polarisiert.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden