Schöne Grüße aus Mixing Part Churches: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
In den Einkaufswagen
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
In den Einkaufswagen
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Schöne Grüße aus Mixing Part Churches: Roman Taschenbuch – 18. August 2011


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 7,99 EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Schöne Grüße aus Mixing Part Churches: Roman + Jens. Ein Mann will nach unten: Roman + Naiv. Super: Roman
Preis für alle drei: EUR 25,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

NO_CONTENT_IN_FEATURE

Produktinformation

  • Taschenbuch: 208 Seiten
  • Verlag: KiWi-Taschenbuch (18. August 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3462043536
  • ISBN-13: 978-3462043532
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 12,4 x 1,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 170.691 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Beide Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Fräulein Mia on 13. Dezember 2011
Format: Taschenbuch
Nina Telemann ist 42 Jahre alt, sie ist Lehrerin und trägt eine dicke Brille. Sie liebt Deutschland sehr und alles, was deutsch ist auch. Sie hat drei Kinder mit ihrem Mann Bror und will in Bayern Urlaub machen.
Bror Telemann ist 43 Jahre alt, Dramaturg am Osloer Nationaltheater und denkt am liebsten an Theater. Sein größter Traum ist es, selbst ein richtig gutes Stück zu schreiben, das Beste, um genau zu sein. Er hasst Deutschland, jedenfalls liebt er es nicht gerade, er mag nämlich keine Nazis und ist der festen Überzeugung, Deutschland sei voll von Naziideologie. Dafür mag er Nigella Lawson, die englische Fernsehköchin umso mehr. Man könnte fast sagen, er ist ein bisschen von ihr besessen.
Per Email haben Telemanns ein Ferienhaus in Garmisch Partenkirchen gebucht. Die Vermieter, Familie Bader, sind des Englischen nicht mächtig und erstellen ihre Antwort mit einem Übersetzungsprogramm daher fahren die Telemanns auch nach Mixing part churches und nicht nach Garmisch Partenkirchen. Bror Telemann, der eigentlich immer nur Telemann genannt wird, findet das äußerst amüsant und wird nicht müde, sich über Deutschland und Mixing Part lustig zu machen was Nina auf die Palme bringt. Überhaupt beginnt der Urlaub irgendwie unstimmig: Nina ist mit Telemann unzufrieden, da er nichts anderes tut als an Theater zu denken oder zu rauchen (die Absprache lautet, dass Telemann in die Wiege des Nazismus mitfährt und dafür überall und immer rauchen darf) und Telemann ist unzufrieden, weil er nie in Ruhe an Theater denken kann ' denn entweder kommt ihm Nina oder eine Gedanke an Nigella dazwischen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von brenda_wolf on 21. April 2012
Format: Taschenbuch
Zum Glück hab ich das Buch nicht selbst gekauft,hab es geschenkt bekommen. Vom Titel her hatte ich mich auf einen unterhaltsamen Lesenachmittag eingerichtet. Diese Erwartung wurde leider enttäuscht. Langeweile pur. Hab's nicht zu Ende gelesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Suchen

Ähnliche Artikel finden