• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Dutch New Worlds. Scenari... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Wie neu | Details
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Dutch New Worlds. Scenarios in Physical Planning and Design in the Netherlands, 1970-2000 (Englisch) Gebundene Ausgabe – 30. April 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 51,27
EUR 44,87 EUR 43,90
7 neu ab EUR 44,87 3 gebraucht ab EUR 43,90

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

Our decisions shape our future, but we know little about how. To find out, planners and designers construct vivid images of what could be. These scenarios serve as path-breakers between imagination and reason. In the late 1980s, the elite of Dutch planning and design took scenarios to unprecedented scales to convince the public of their ideas. But the quest to reshape the Netherlands as a whole failed dismally. Their attempt, however, unleashed a wave of new thinking about the future and created an enormous number of spectacular images of things to come. Dutch New Worlds tells for the first time the story of how scenario thinking changed urbanism and physical planning, from its beginning in the late 1960s to its height in the 1990s. It shows how most grand scenario projects came to nothing because of overambition and misuse. It also shows how, today, scenarios remain powerful tools for focused and transparent design research to create better cities and regions. Told from the perspective of an architect and urbanist, this history of ideas holds fundamental lessons for planners, designers, and policy makers - and for our next decisions that will shape our future.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne