oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,25 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
MK-Entertai... In den Einkaufswagen
EUR 7,97
cvcler In den Einkaufswagen
EUR 13,97
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Scary Movie 3.5

Anna Faris , Charlie Sheen , David Zucker    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
3.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (85 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 29. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Alles neu. Alles anders. Unter der Regie von Comedy-Guru David Zucker ('Die nackte Kanone') werden in SCARY MOVIE 3 aktuelle Kinohits wie 'Signs-Zeichen"' oder auch 'Matrix: Reloaded' persifliert. Neben Anna Faris als Cindy und Regina Bell als Brenda, die schon in den ersten beiden Teilen um ihr Leben fürchten mussten, geht es diesmal auch für Baywatch-Babe Pamela Anderson, MTV-Moderatorin Jenny McCarthy, HipHop-Star Queen Latifah sowie die Comedy-Stars Leslie Nielson und Charlie Sheen um Kopf und Kragen...

Amazon.de

Diese Parodie ohne Grenzen schmeißt Horrorfilme, Eminem, Matrix und noch viel mehr in einen cineastischen Topf. Scary Movie 3 dreht sich um Cindy (Anna Faris), eine hohlköpfige Nachrichtensprecherin, die daran glaubt, dass ein tödliches Videoband in irgendeiner geheimnisvollen Verbindung zu jenen Aliens steht, welche Kornkreise im Feld eines örtlichen Farmers (Charlie Sheen Hot Shots. Die Mutter aller Filme!) erzeugen, dessen Bruder (Simon Rex) darauf hofft, einen regionalen Rap-Wettbewerb zu gewinnen.

Auch mit dabei sind Queen Latifah, George Carlin, Anthony Anderson, Pamela Anderson, Jenny McCarthy, Jeremy Piven, Camryn Manheim, Ja Rule, Unmengen bekannter Rapper und Leslie Nielsen als Präsident der Vereinigten Staaten. Man muss dazu die zwei ersten Scary Movie-Filme nicht gesehen haben, und obwohl ein paar der Charaktere wieder dabei sind, springt der Film von einem Witz zum nächsten und klaut dabei je nach Bedarf bei Ring, Signs. Zeichen und The Others. Alles ist albern und ohne großen Anspruch, aber es sind ein paar gute Lacher dabei. --Bret Fetzer

Movieman.de

Man ist als Zuschauer, der mit den Zucker-Brothers-Filmen ("Top Secret" etc. ) aufgewachsen ist, nicht mehr sonderlich überrascht über die Gags dieses Filmes, bei dem in der Tat David Zucker Regie führte. Aber die Konsequenz, mit der die ewig gleiche Masche durchgezogen wird, ist schon bewundernswert. Immerhin sieht man hier auch ein paar der alten Zucker-Mitstreiter wieder: Leslie Nielsen (Die nackte Kanone) und Charlie Sheen (Hot Shots). Einige Witzchen wirken doch schon etwas gequält, aber es gibt auch Momente, in denen man sich vor Lachen auf dem Boden wälzen will, etwa wenn der US-Präsident (Nielsen) beginnt, Zahnspangenträger zu verprügeln, weil er sie für Außerirdische hält... Fazit: Nicht mehr originell, aber zeitweise sehr komisch: bedingt sehenswert

Moviemans Kommentar zur DVD: Solide Bild- und Tonwerte im Rahmen des Erfreulichen, aber nicht des tiefgreifend Begeisternden.

Bild: Grundsolide Optik mit generell sauberen Werten. Großflächige Bildveränderungen laufen mit hoher Stabilität ab (00.21.56, Fahrt über Hecke), nur Beigetöne führen zu etwas Rauschne und leichten Mattscheibeneffekten (00.04.25, Badezimmer). Die Schärfe ist jedenfalls knackig genug, um digitale Effekte sofort als solche zu erkennen (00.51.25, Leuchtturm), könnte aber in Halbtotalen noch etwas zulegen.

Ton: Der Sound ist professionall und homogen, weist in der Feinzeichnung aber leichte Transparenz-Mankos auf, ganz leichte...Insgesamt ein runder Sound, dessen Effekte aber nicht vollständig griffig sind (00.35.05, Gewitter). Die Musik kommt klar und recht dynamisch daher, aber man hat schon kraftvollere Symphonik gehört.

Extras: Nette Sachen, wenn auch alles etwas gewollte witzig wirken soll und die entfallenen Szenen nicht unbedingt richtige Brüller sind . Aber wo , verdammt, ist der Kinotrailer? --movieman.de

VideoMarkt

Die ehrgeizige Nachrichtenjournalistin Cindy Campbell forscht nach der Herkunft eines mysteriösen Videobandes, das beim Ansehen tödliche Komplikationen nach sich zieht. Dabei verstrickt sie sich Hals über Kopf in turbulente Ereignisse. Während auf Tom Logans Farm plötzlich unerklärliche Kornkreise auftauchen, verliert Cindy ihr Herz an einen Architekten. Obendrein muss die junge Frau auch noch den US-Präsidenten dabei unterstützen, eine Invasion von Außerirdischen zu verhindern.

Video.de

Auch der dritte Auswuchs des "Scary Movie"-Franchise erwies sich im Frühjahr als Kino-Kassenschlager. Von Comedy-Urgestein David Zucker inszeniert und seinem langjährigen Autoren Pat Proft geschrieben ("Die nackte Kanone"), zieht die Gagparade erneut sämtliche Kinohits der letzten Jahre durch den Kakao. Hauptdarstellerin Anna Faris ("Lost in Translation") fungiert dabei als fleischgewordener Blondinenwitz, während Dutzende Stars, darunter Rapper Ja Rule, Cameos absolvieren.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Weiteres Sequel der erfolgreichen Scary-Movie-Reihe, das dieses Mal jugendfrei u.a. "Ring", "Herr der Ringe" und "Matrix" durch den Kakao zieht.

Synopsis

In eine unheimliche Geschichte werden Cindy und ihre neuen Freunde verstrickt, als Kornkreise und verstörende Videotapes in ihrer Nachbarschaft auftauchen. Cindy muss die Wahrheit hinter den mysteriösen Ereignissen herausfinden, wobei sie von einer Horde besessener Fotografen verfolgt wird.
‹  Zurück zur Artikelübersicht