Gebraucht kaufen
EUR 4,95
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Scarlett Taschenbuch – 1993


Alle 17 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
141 gebraucht ab EUR 0,01 5 Sammlerstück ab EUR 0,01

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch
  • Verlag: Heyne; Auflage: Heyne (1993)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3453063546
  • ISBN-13: 978-3453063549
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,4 x 5,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (199 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 652.547 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. September 2004
Format: Taschenbuch
Margaret Mitchells Roman "Vom Winde verweht" hat mich in seinen Bann gezogen wie kein Buch zuvor und es war bis heute das einzige Buch, dass ich auch nach der letzten Seite unmöglich aus der Hand legen konnte und deshalb die über 1000 Seiten (im englischen Original) gleich nochmal von vorne begonnen habe.
Und obwohl ich nach mir dem ersten Mal wirklich ein anderes Ende hätte vorstellen können, war mir nach dem zweiten Lesen völlig klar, dass die Geschichte von Scarlett und Rhett einfach nicht anders ausgehen kann. Die Entwicklung der beiden lässt einfach keine andere Möglichkeit zu.
Deshalb hatte ich bereits Bedenken, die Fortsetzung überhaupt in die Hand zu nehmen. Denn eigentlich war die Geschichte und die Entwicklung der Figuren am Ende des Romans in sich völlig schlüssig und auch abgeschlossen, so dass ich mir nicht vorstellen konnte, was an einer Fortsetzung reizbar sein sollte.
Natürlich ist es auf gewisse Weise ein offenes Ende, da Scarlett fest entschlossen ist, Rhett zurückzugewinnen: "Tomorrow is another day." Dennoch - es muss nicht immer ein Happy End geben, und in diesem Fall hätte es einfach nicht zur Story gepasst!
Dass sich Alexandra Ripley schließlich nach so langer Zeit doch zum Schreiben einer Fortsetzung entschieden hat, zeugt von ziemlichem Mut. Schließlich musste sie davon ausgehen, dass jeder Satz ihres Romans mit der großartigen Vorlage verglichen werden würde - und ihr womöglich niemals gerecht werden könnte.
Und genau das ist meiner Meinung nach auch geschehen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Vespa80 am 8. Mai 2011
Format: Taschenbuch
Bis auf die Namen der Personen hat das Buch mit "Vom Winde Verweht" nicht viel gemeinsam. Die Wandlung der Scarlett O'Hara ist zu unglaubwürdig: von der Zicke mausert sie sich zum von allen geliebten, bewunderten und für alle sorgen wollenden Schneewittchen, ja fast schon zur Mutter Theresa...
Alles in Allem wirkt die Handlung konstruiert und vorhersehbar. Als eigenständiger Roman hätte das Buch evtl besser abgeschnitten, aber wer einen Klassiker fortsetzen will, muss sich mit dem Klassiker vergleichen lassen - und dieser Fortsetzungsversuch schneidet dabei schlecht ab.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. Februar 1999
Format: Gebundene Ausgabe
Direkt eine Warnung an alle, die "Vom Winde verweht" gelesen haben und nun hoffen, durch das Buch "Scarlett" weiter in dieser wunderbaren Stimmung der Nachkriegssüdstaaten verweilen zu können: Kaufen Sie dieses Buch nicht, Sie werden enttäuscht sein! Alexandra Ripley hat in ihrem Buch aus der toughen, schönen, selbstbewußten und energischen Scarlett ein schwaches dummes Frauchen gemacht, die einem farblosen Rhett Butler herläuft, anstatt sich - wie sonst - die Männer hinterherlaufen zu lassen. Scarlett taumelt hier von einer Verzweiflung und Zurückweisung in die andere und hat mit der starken Figur aus Margaret Mitchell's Bestseller soviel gemein wie ein String-Tanga mit einem Liebestöter. Die arme Margaret würde sich im Grabe umdrehen, wenn sie dieses dilettantische Buch in die Finger bekommen hätte. Es hat schon seinen Grund, warum die Gute bis auf "Vom Winde verweht" kein anderes Buch, geschweige denn eine Fortsetzung des großen Epos' veröffentlicht hat - etwas Perfektes kann man nicht perfekter machen. Alexandra Ripley hätte ihre Fähigkeiten lieber für Kurzgeschichten in Klatschzeitschriften verwenden sollen, als zu versuchen, sich mit ihrem mehr als mittelmäßigen Schreibstil an einem Monumentalwerk zu messen. Dieses Buch durchzulesen ist eine einzige Enttäuschung von der ersten bis zur letzten Seite.
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von K. Paynter am 11. April 2000
Format: Taschenbuch
Although a little slow in the beginning, this book is as meticulously researched and historically accurate as the original. I found the lessons in Irish and British history fascinating. And the growth of Scarlett O'Hara from selfish belle into mature woman is remarkable. Those who would criticize Scarlett for her insensitivity in GWTW will understand her a little more in the sequel and cheer her on as she discovers who she really is (finally!) and her self-acceptance.
Imagine that you are chosen to write the sequel to GWTW. Of course people are going to rant that you are nothing like Ms. Mitchell, and that you just want to make a profit, blah blah blah. I will bet that few of those maligners know that Ms. Ripley had written several historical novels about Charleston before this book, and she ties in "real" history so successfully to Scarlett's and Rhett's time period and lifestyles that one can almost take the book for historical fact.
As I stated before, this book is wonderful...as long as you don't expect it to be the original. Ms. Ripley has her own distinct writing style, quite unlike that of the original book, but I feel this allows her to express the characters better than if she had merely tried to copy the original author's style and pace.
Buy it! Read it! It is a modern classic, one that I came to love after several readings during which I discovered something new each time. Just don't rent the movie. It is a HORRIBLE, boring, overly-dramatic, soap-operatic misrepresentation of the book (actually, it is nothing like the book...the plot, characters, everything is different!). Most loose ends from the first book are tied, and at least readers feel like they have experienced satisfactory closure.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden