oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 9,35 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Scanners 1 - Uncut Version [Blu-ray] [Limited Edition]

Jennifer O'Neill , Patrick McGoohan , David Cronenberg    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 26,99 Kostenlose Lieferung. Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.

  • Restposten! - Jetzt zugreifen solange Vorrat reicht! Mehr Restposten.


Wird oft zusammen gekauft

Scanners 1 - Uncut Version [Blu-ray] [Limited Edition] + Im Augenblick der Angst (Uncut) [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 34,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Jennifer O'Neill, Patrick McGoohan, Michael Ironside, David Hewlett
  • Regisseur(e): David Cronenberg
  • Format: Limited Edition
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Media Target Distribution GmbH
  • Erscheinungstermin: 20. Dezember 2012
  • Produktionsjahr: 1981
  • Spieldauer: 103 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00AA7GWH8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 66.588 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Außenseiter Vale leidet unter seiner telepathischen Begabung, Gedanken lesen zu können. Als ihn Agenten des mysteriösen Dr. Ruth entführen, wird ihm bei Experimenten klar, dass er weitere Gaben hat. Grund ist das Medikament "Ephemerol", das Frauen zur Zeit von Vales Geburt während der Schwangerschaft verabreicht wurde. Vale trifft auf Halbbruder Revok, der alle Telekineten und Telepathen, "Scanner" genannt, aufspürt, um mit ihrer Hilfe die Weltherrschaft anzutreten. Vale organisiert eine Anti-Scanner-Brigade. Die Brüder liefern sich ein tödliches Duell.

Video.de

"Scanners" war 1980 der erste Welterfolg des kanadischen Regisseurs David Cronenberg ("Crash", "A History of Violence") und bringt die Elemente seiner vorherigen SF-Horrorfilme ("Rabids", "Shivers") auf den Punkt: Transformation von Körper und Geist durch Forschung und Technik in einem System, in dem moralische Grenzen verschwinden. Berühmt wurde die Sequenz, in der Revok den Kopf eines Kontrahenten durch reine Gedankenkraft bersten und platzen lässt. Patrick McGoohan (TV-Kultserie "The Prisoner - Nr. 6") spielt Dr. Ruth.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Klassiker für Sci-Fi-Horror-Freunde 3. Februar 2013
Von Möbius
Format:Blu-ray
Man kann sich den Rezensionen der 5-Sterne-Bewerter durchaus anschließen: mit Scanners wird dem Zuschauer ein spannender und eindringlicher Sci-Fi-Horror-Film präsentiert.

Ausschlaggebend für dieses zeitlose Film-Erlebnis ist nicht (nur) die berühmt-berüchtigte Kopf-Platz-Szene, sondern auch der übrige "Rest". Dies geht von der Story über die guten Schauspieler (Michael Ironside - muss man mehr sagen?!) bis hin zu den -für damalige Zeiten- beachtlichen Effekten und Splatter-Einlagen. Und Angesichts realer Medikamenten-Skandale ist die Handlung auch gar nicht mal so unkritisch für einen simplen Horrorfilm, wenn man Scanners als solchen einordnen will.

Die beiden Nachfolger sind leider, wie dies ja meistens so ist, um Längen schlechter. Jedoch handelt es sich auch dabei immerhin nicht um absolute Total-Ausfälle.

Fazit: Wer Klassiker des einschlägigen Genres mag, sollte diesen Film ruhig mal "scannen". Es lohnt sich!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker in neuem HD-Gewand 18. Dezember 2012
Format:Blu-ray
Ihre Gedanken können töten ... also Rückblickend gilt "Scanners" heute als ein vielzitiertes Werk, das seinen Weg in die Geschichtsbücher der SF allein durch die Szene, in der mittels Gedankenbeeinflußung ein Kopf zur Explosion gebracht wird, geschafft hat (obwohl es nur an einer Stelle im Film vorkommt und das auch schon recht Zeitnah). Ich bin ein großer Cronenberg Anhänger aber dennoch zähle ich Scanners zu seinem "schwächsten" Werk. Dennoch bleibt es ein gelungener schnörkelloser Kultreißer, der zwar mit vergleichsweise simpler Story aufwartet, diese aber zackig erzählt und mit einigen Schauwerten und FX aufwartet.

Nun präsentiert Subkultur Entertainment eine Neuauflage nachdem Spirit Media die Erstauflage gut gegen die Wand gefahren hat. Ursprünglich war der Film nur ab 18 Jahren freigegeben, ist der Film mittlerweile unzensiert und ungeschnitten FSK 16, wie auch unschwer auf dem Cover der Neuauflage zu erkennen ist (wobei die Erstauflage von Spirit Media auch schon Uncut ab 16 war).

Das Bild wurde komplett neu überarbeitet! Subkultur hat hier wirklich ganze Arbeit geleistet und das neue HD-Master bringt wirklich Freude zumal die Erstauflage nicht von einer DVD zu unterscheiden war. Ein schön kontrastreiches Bild, hohe Detailschärfe und auch das Rauschen der alten Blu Ray wurde weitestgehend unterdrückt. Die wenigen Kompressionsspuren und der alte Dreck" fallen nur selten und schwach auf. Berücksichtigt man, dass der Film schon 30 Jahre auf dem Buckel hat, so bekommt man hier ein richtig tolles Bild geliefert wo andere Labels sich noch ein Stück abschneiden können!

Auch beim Ton wurde sich alle Mühe gegeben.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen HD so scharf, dass der Kopf platzt! 19. Dezember 2012
Format:Blu-ray
Leider habe ich das Label Subkultur-Entertainment viel zu spät für mich entdeckt und muss jetzt sträflich alles nachkaufen, was jemals erschienen ist, doch bei der BluRay zu einem, meiner absoluten Lieblingsfilme musste ich sofort zuschlagen.

War doch die erste Auflage von Black Hill Pictures ein Tritt in die Fresse für jeden Sammler und Filmbegeisterten, so bedeutet die neue Auflage einen Tritt in die Fresse der alten Auflage. Auge um Auge, Zahn um Zahn. Alles, was Black Hill versaut hat, hat Subkultur-Entertainment wieder geradegerückt.

Das Bild erstrahlt in phänomenaler Optik und David Cronenbergs Klassiker hat die würdige Veröffentlichung spendiert bekommen, die er seit Jahren verdiente. Eine unglaubliche Schärfe, bedingt durch eine Top-Restauration (MGM) und durch den vollkommenen Verzicht von sinnlosen Bildfilter-Tools, machen den Film zu einem erheblichen Genuss. Lieber hier und da einen Kratzer, oder etwas Schmutz, als weggeschabtes Grain und Wachsgesichter. Dafür alle Daumen nach oben.

Auch beim Ton wurde nicht gegeizt. Der Film ist nun so veröffentlicht wurden, wie er auch gedreht wurde, in Mono. Nichts anderes wurde produziert und nichts anderes gehört drauf. Dabei schafft es der Monoton sogar, den seltsamen Luschenton in 5.1 der Erstauflage zu übertreffen. Wesentlich tieferer Bass und eine sehr deutliche und klare Musik und Stimmregelung.

Von den Extras stimmt ebenfalls erneut alles. Generell liefert Subkultur-Entertainment konstant bei fast jeder Produktion eigene und exklusive Extras dazu. Hier hat man ein Interview mit Stephen Lack produziert (Hauptdarsteller) und das ist äußerst amüsant.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Horrorfilm mit unfreiwilliger Komik 9. Mai 2007
Format:DVD
Der junge Cameron Vale (Steven Lack) hat eine besondere Gabe, die es ihm erlaubt Menschen durch Gedanken zu manipulieren. Aufgeklärt wird er von Dr. Paul Ruth (Patrick McGoohan) der ihm erklärt das er ein SCANNER ist. Seine Mutter hat während der Schwangerschaft ein Medikament namens Ephemerol eingenommen und dies hat zu diesen Fähigkeiten geführt. Außerdem erfährt er vom Doktor, das ein gewisser Darryl Revok (Michael Ironside) - ebenfalls ein Scanner- versucht alle Scanner, die ihm nicht folgen wollen, zu töten, und die folgsamen zu vereinigen um die Weltherrschaft zu übernehmen. Es gelingt Vale auch Revok ausfindig zu machen und es kommt zum Finale : scannen bis nur einer überlebt.

Scanners gehört eindeutig zu den intelligenteren und gezielten Schockern der achtziger und grenzt sich dadurch von anderen Filmen ab. Man darf also keinen Splatterfilm, wie er heutzutage üblich ist, erwarten. Auch die Computertechnik von damals und die rießigen mobilen Telefone wirken heute unfreiwillig komisch.

Die Kritik an der Pharmaindustrie in einen Thriller zu packen hat seinen Reiz wohl daher, dass damals der Contergan-Skandal wieder aktuell war. Durch die Schockeffekte (vor allem der EINE Kopfplatzer)sowie die Schlußsequenz und die oberflächligen Charaktere konnte sich Cronenberg wohl nicht entscheiden was ihm wichtiger war : Spezialeffekte oder Kritik. Das liegt wohl daran das seinerzeit die Splatter- und Gorefilme Konjunktur hatten und Cronenberg wohl den etwas anderen Horrorfilm machen wollte.
Die Spezialeffekte stammen von Dick Smith und sind wohldosiert eingesetzt. Auch die Schauspieler ( Michael Ironside als Revok und Dr.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen ein Croneberg Klassiker
was hab ich mich gefreut, Scanners auf BD und dann noch limitiert. Da freut sich das Sammlerherz :) Schöne Aufmachung mit Schuber.
Vor 14 Monaten von David veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen SCANNERS-SUBKULTUR DVD/BLU-RAY release
I'm the only English customer to give a review of this SCANNERS DVD/BLU-RAY release by SUBKULTUR.

there's only 2 versions of this film, the region 1 release by MGM... Lesen Sie weiter...
Vor 14 Monaten von Ben30 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Horrorklassiker in brillianter Qualität
David Cronenberg gehört zu den ganz großen Regisseuren, die mehr als nur simple Horrorfilme drehen. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Eventkino veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Mir hat`s gefallen!
Für einen Filn anno 1980 ganz okay,und David Cronenberg beschäftigt sich hier mit einem interessanten Thema dem Medikamentenmissbrauch und die Geschichte von zwei... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Mai 2011 von Antonio Cazzo
4.0 von 5 Sternen Hilfe, mein Schädel explodiert...
Der Penner Cameron Vale (Stephen Lack) hört Stimmen, die sich im Kopf manifestieren. Doch er hat ungeahnte telepathische und telekinetische Fähigeiten. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. Juli 2010 von Ray
5.0 von 5 Sternen Scanners - Teil 1
Habe diesen Film damals, als er in den Kinos kam, als Jugendlicher angeschaut und war völlig begeistert. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Juli 2010 von NoxVox
3.0 von 5 Sternen 70ér Jahre Semi- Trash
Der Film erzählt die alte Geschichte von Macht und Liebe, wobei die Nebenwirkung eines Medikamentes telepathische Fähigkeiten verleit als Vehikel der Handlung dient. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. April 2010 von Ulrich
3.0 von 5 Sternen Spannend, aber zuwenig Effekte
Die Handlung gefällt mir zwar besser, als die des zweiten Teils, dennoch
ist dieser Teil auch nicht besser. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 16. Oktober 2009 von Marlow Hinz
2.0 von 5 Sternen So subtil wie sein platzender Kopf...
Cronenbergs Filme sind zwar selten subtil, aber stets ambivalent. So ist er in erster Linie ein Drastiker, kein Visionär, weil ihm schlicht die Bildermacht fehlt, seine... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 25. Juni 2007 von Dr. Klaus Veiter
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xb3279918)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
FSK 2 22.12.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar