Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

FUJITSU ScanSnap S1500MScanner A4 color USB2.0 ADF duplex 20ppm Mac only AcrobatPro ScanSnapManager CardMinder

von Fujitsu

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • automatischer Originaleinzug
  • USB-Anschluss
  • Dokumenten-Scanner
  • A4 (21 x 29,7 cm)
Weitere Produktdetails


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeFujitsu
Modell/SerieScansnap S 1500 M
Artikelgewicht3 Kg
Produktabmessungen29,2 x 15,9 x 15,8 cm
ModellnummerPA03586-B101
Volt120 Volt
Watt35 Watt
Hardware PlattformPc
BetriebssystemWindows, Mac
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB001VGG6X2
Produktgewicht inkl. Verpackung4,8 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit12. März 2009
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

FUJITSU ScanSnap S1500M Scanner A4 USB

Eine komplette Desktop-Lösung: Durch einen einzigen Knopfdruck lassen sich PDF-Dateien erzeugen - in Farbe oder einfarbig, aus mehreren Seiten oder doppelseitigen Dokumenten. Diese Dateien lassen sich effizient archivieren, organisieren, gemeinsam bearbeiten oder per E-Mail versenden.
Vom Quick Menu aus können Dokumente in Ordner gescannt, an E-Mails gehängt oder mithilfe der integrierten ABBYY OCR-Funktionen können die Daten direkt an Word oder Excel geleitet und editiert werden.
Die mitgelieferte Cardiris Software ermöglicht die Bearbeitung von Visitenkarten. Bei dem Scannen von Visitenkarten werden typische Kontaktelemente automatisch mittels Texterkennung bearbeitet und die Informationen können auf intelligente Weise extrahiert und in die vorhandene Adressverwaltungslösung exportiert werden.
Der ScanSnap S1500M erzeugt automatisch Adobe PDF-Dateien, das Dateiformat, das sich als Standard für den Dokumentenaustausch etabliert hat. Dies ermöglicht weltweit den sicheren elektronischen Versand von Dokumenten, mit der Gewissheit, dass der Empfänger das Dokument genau so erhalten wird, wie Sie es auf Ihrem Bildschirm sehen. Um das Scannen so einfach wie möglich zu gestalten, prüft der ScanSnap jedes Dokument und entscheidet dann, ob ein Dokument in schwarz-weiß oder in Farbe gescannt werden soll, welche Größe die zu scannende Seite hat und ob leere Seiten entfernt werden müssen.
All dies beschleunigt den Scan-Prozess und minimiert die physikalischen Speicheranforderungen. Zusätzlich werden Schieflagen der Papierdokumente oder deren Inhalte, wie Sie bei Faxübertragungen häufig auftreten, automatisch korrigiert (Auto Deskew) und die Ausrichtung jeder Seite wird angepasst. Der ScanSnap verfügt über eine automatische Dokumentenzufuhr von bis zu 50 Seiten.
Dokumente werden simultan mit Vorder- und Rückseite erfasst, wobei Leerseiten optional automatisch gelöscht werden können. Die benötigte Stellfläche für den Scanner ist kleiner als ein Blatt Papier im A4-Format.

Produktbeschreibungen

Fujitsu ScanSnap S1500M A4 Duplex USB, Neuware vom Fachhändler

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

33 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ela auf 30. Juni 2009
Verifizierter Kauf
Der Scanner funktioniert hervorragend. Er ist sehr kompakt und durchdacht: Klappt man ihn zusammen ist er ausgeschaltet - und zwar wirklich aus. Mein Energy3000 zeigt 0 Watt an. Klappt man ihn auf ist er nahezu sofort bereit. Man packt einfach Papier rein, drückt den Knopf und schon wird in einer fast atemberaubenden Geschwindigkeit gescannt.

Ich nutze ihn unter OS-X 10.5
Man kann die Scans direkt in PDF laufen lassen und auch eine automatische Texterkennung (OCR) drüber laufen lassen. Das Ergebnis sind dann voll durchsuchbare PDF-Dateien. Die dafür mitgelieferte Abbyy Software (die im Hintergrund läuft nach einem Scan) liefert dabei erstaunlich gute Ergebnisse.

Da ich allerdings DEVONthink Pro Office nutze für meine Archivierung habe ich dort ebenfalls eine Abbyy OCR-Engine die ich verwende.

Ich könnte noch Seitenweise schreiben wie zufrieden ich bin, auch damit, dass man im Scanner-Treiber (ScanSnap) mal eben neue Einstellungen als neue Settings hinzufügen kann und diese dann per Mausklick aus dem Dock wählen kann (so kann man mal eben umschalten zwischen Scans die nach DEVONthink laufen sollen, Scans die auf den Drucker gehen sollen oder solchen, die nach iPhoto oder in ein Verzeichnis gespeichert werden sollen)

Was ich mir jedoch wünsche:
- Mehr optionen für den automatisch vergebenen Dateinamen!
Hier wäre es wünschenswert, wenn bessere Vorgaben mit teilen des Datums und evtl. auch mit Inhalten des Scans (nach Texterkennung) machen könnte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. Horst Sust auf 22. Februar 2010
Ich gehöre eher zu den Anwendern, die sich wenig mit der Technik beschäftigen und die es lieben, wenn alles problemlos funktioniert. Der Fujitsu S1500M für den MAC kommt an diese Wunschvorstellung sehr nahe ran. Dass man Text in einem SW Dokument mit einem Marker kennzeichnen kann und die Software die Markierungen als Stichwörter in ein pdf Dokument einfügt, ist genial. Der Scanner schluckt alles, arbeitet sehr leise und braucht wenig Platz auf dem Schreibtisch. Mit dem neuen Softwareupdate arbeitet der Scanner tadellos.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dr. M. Handwerker TOP 500 REZENSENT auf 11. März 2012
Verifizierter Kauf
Als erstes eine gute Nachricht. Die beiliegende Scannersoftware funktioniert jetzt einwandfrei. Vorher musste man sich das Update noch von der Herstellerseite herunterladen, da sonst nichts ging. Die Softwareinstallation klappt jetzt ohne Probleme und läuft auch absolut stabil auf dem MAC (Snow Leopard und mittlerweile Mountain Lion). Das rezensierte Gerät ist mittlerweile mein zweites an einem weiteren Arbeitsplatz. Es ist sehr kompakt und braucht daher wenig Platz. Der Anschluß erfolgt über USB 2.0.

Der Scanner hat keinen Einschalter, sondern wenn man die Papierzuführung und das Ablagefach wegklappt, funktioniert er sofort, was man an einer blauen Kontrollleuchte sieht. Ich nutze den Scanner im Büro und habe mittlerweile über 10 Aktenordner eingescannt. Möglich ist, in Farbe oder sw und ein- oder doppelseitig (Duplex) zu scannen. Das kann man in der Software auf dem Mac leicht einstellen. Die höchste Auflösung ist sehr präzise. 600 dpi reichen absolut für den Büroalltag aus. Hohe Auflösung beim Scannen braucht natürlich auch mehr Zeit (je nach Rechner) für die Texterkennung und die Dateien sind entsprechend groß. Den Scanvorgang selbst kann man am Scanner oder über die Software am Mac starten. Auch bei langem Scannen von mehreren 100 Seiten nacheinander kam es nie zu einem Papierstau, sodaß man den Scanner auch allein werkeln lassen kann. Mit einem max. Ladevolumen von 50 Seiten kann man gut arbeiten. Staus gab es nur, wenn ich eine Klammerung vergessen hatte vorher zu entfernen. Staut es dann, fragt die Software, ob man weiterscannen bzw. die gestaute Seite nochmals scannen möchte. Es geht also nichts verloren. Der Scanvorgang ist sehr flott.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von haka auf 30. August 2012
Verifizierter Kauf
... das war meine erster Eindruck, als ich gestern den Scanner in Betrieb genommen habe. Bis heute sind 23cm Papier eingescannt worden. Von Merkzetteln, über Kuverts (Einschreiben), kleine alte Kontoauszüge, Thermotransfer-Papier, "zerfleddertes" Papier und ich weiß nicht was alles. Der Scanner nimmt quasi alles, was man ihm in den Schacht legt. Ich habe den Scanner erworben, da ich alle meine Papiere in PDF's konvertieren möchte.

Sensationell!

Nun kenne ich die anderen Produkte nicht, aber der S1500M von Fujitsu ist jeden Cent wert. Zusätzlich lag noch eine Lizenz (mit DVD) von Acrobat 9 Pro dabei. So kann man alles einscannen und problemlos als PDF (Hinweis siehe unten) abspeichern. Papier einlegen, Scanntaste drücken einscannen und fertig.

Und dass in einem Tempo, mit dem unser Multifunktionsgerät nicht mithalten kann. Auch die Qualität ist besser: (M)ein Vergleich hat ergeben, dass Scanns vom S1500M im Acrobat besser erkannt werden, als von unserem MFP (im Frühjahr 2012 auf den Markt gekommen). Ein Gerät, dass knapp 1.400 Euro kostet.

Der Scanner hat verschiedene Modi. So nutze ich z.B. den Scanner an einem MAC Mini und lasse die Scanns in ein Laufwerk speichern. Danach werden die PDF-Files am großen MacPro weiterverarbeitet.

Auch Positive (Papier-Bilder) kann der Scanner in sehr gute JPGs umwandeln. Eine ganz neue Sicht: So kann ich mal eben meinen Karton mit den unzähligen Bildern auch noch einscannen.

Er kann zwar keinen Kaffee kochen, aber das würde mich beim nächsten Update nicht wundern!

Ich bin hellauf begeistert und kann diesen Scanner nur jedem empfehlen, der den Plan hat sein Papier in ein e-Format zu bringen.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden