oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 4,11 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Savonarola: Prophet der Diktatur Gottes [Taschenbuch]

Ernst Piper
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch EUR 16,90  

Kurzbeschreibung

4. März 2009
In der Reformation begründete Martin Luther eine neue Kirche. Der Bußprediger Girolamo Savonarola (1452-1498), der nur wenige Jahrzehnte früher lebte, versuchte noch, die katholische Kirche von innen heraus zu reformieren. 1494 wurden die Medici aus Florenz vertrieben und der Dominikanermönch wurde zur beherrschenden Figur in der Renaissancestadt. Er bekleidete selbst kein öffentliches Amt, aber mit gewaltigen Bußpredigten schlug er die Florentiner in seinen Bann. Selbst Künstler wie Sandro Botticelli gehörten zu seinen Anhängern. Unter Savonarolas Anleitung wurde auch die Stadtverfassung reformiert und der entmachtete Mittelstand wurde wieder zur stärksten politischen Kraft. Der Kleriker wuchs in die Rolle eines »bürgerlichen Führers« (Max Horkheimer) hinein. Doch als er sich mit dem Papst anlegte, wurde ihm das zum Verhängnis. Sein Konflikt mit dem berüchtigten Renaissancepapst Alexander VI. endete mit Savonarolas Hinrichtung. Bis heute scheiden sich in der katholischen Kirche an Savonarola die Geister. Papst Johannes Paul II. hatte ein Seligsprechungsverfahren für den Mönch in Gang gesetzt, das von Benedikt XVI. dann wieder auf Eis gelegt wurde. Der Historiker Ernst Piper hat dieser umstrittenen Figur vor 30 Jahren schon einmal eine Studie gewidmet. Sein neues Buch ist eine faszinierende Lektüre, die den neuesten Forschungsstand berücksichtigt.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Savonarola: Prophet der Diktatur Gottes + O Florenz! O Rom! O Italien!: Predigten, Schriften, Briefe
Preis für beide: EUR 41,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 156 Seiten
  • Verlag: Buch&Media; Auflage: 1 (4. März 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3865203272
  • ISBN-13: 978-3865203274
  • Größe und/oder Gewicht: 0,9 x 13,8 x 21,3 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 314.990 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ernst Piper, 1952 geboren in München, 1981 Promotion in Mittelalterlicher Geschichte an der TU Berlin. Lebt heute mit seiner Familie in Berlin und ist Privatdozent für Neuere Geschichte an der Universität Potsdam. Wichtigste Veröffentlichungen: Der Aufstand der Ciompi (1978), Der Stadtplan als Grundriss der Gesellschaft (1982), Ernst Barlach und die nationalsozialistische Kunstpolitik (1987), München – Die Geschichte einer Stadt (1993), Alfred Rosenberg. Hitlers Chefideologe (2005), Kurze Geschichte des Nationalsozialismus. Von 1919 bis heute (2007).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verführer und tragische Gestalt 8. November 2009
Format:Taschenbuch
Die besten Geschichten schreibt ja immer noch das Leben selbst, und in diesem Fall ist die Geschichte nicht nur spannend wie ein Thriller, sondern auch noch höchst aktuell und lehrreich. Wie es einem charismatischen Mönch gelingt, das gesamte Staatsgefüge des von den Medici regierten Florenz auseinanderzunehmen und sich selbst an die Spitze eines diktatorischen Regimes zu setzen, das hat der Historiker Ernst Piper in diesem Buch superspannend und detailreich aufbereitet. Genauso interessant wie die historischen Hintergründe sind die politischen Mechanismen, die der Autor gut verständlich darlegt, und die heute genauso funktionieren wie damals.
Am Ende wenden sich die verführten Menschen gegen Savonarola. Innerhalb kürzester Zeit stürzt dieser ab vom Superstar zum Verfemten, was damals, wie auch in seinem Fall, oftmals auf dem Scheiterhaufen endete.
Auch eine tolle Lektüre im Toskanaurlaub! Wer Florenz liebt, lernt die Stadt mit diesem Buch von einer ganz anderen Seite kennen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende Biografie einer faszinierenden Figur 29. Juli 2009
Format:Taschenbuch
Ich bin über mein Studium auf Savonarola aufmerksam geworden und war sofort fasziniert. Der "Prophet der Diktatur Gottes", wie ihn Piper in seiner Biografie bezeichnet, hatte einen gewaltigen Einfluss auf die Menschen. So gewaltig, dass er sogar die allmächtig erscheinenden Medici entmachtete und aus Florenz vertrieb. Für damalige Verhältnisse unerhört, einer Revolution gleichkommend! Besonders interessant ist, wie die augenscheinlich unglaublich charismatische Figur Savonarola Menschen "fangen" konnte, wie er als fundamentalistischer Reformator zu einem Anführer des Mittelstands wurde und so selbst an die Macht kam. Eine historische Biografie, die sich spannend liest wie ein guter Roman!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ernst Piper, Savonarola 13. Juni 2009
Format:Taschenbuch
Eine spannende Geschichte wird hier lebendig. Der fanatische Dominikanermönch Savonarola kommt in das sinnenfrohe Florenz und errichtet eine theokratische Diktatur. Hier lernen wir die berühmte Renaissancestadt einmal ganz anders kennen. Unbedingt empfehlenswert, auch für alle, die so ihre Probleme mit der katholischen Kirche haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar