Saving Phoenix Die Macht der Seelen 2: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 12,21

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 4,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Saving Phoenix Die Macht der Seelen 2: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Saving Phoenix Die Macht der Seelen 2: Roman [Gebundene Ausgabe]

Joss Stirling , Michaela Kolodziejcok
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 16,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 22. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 14,99  
Gebundene Ausgabe EUR 16,95  
Taschenbuch EUR 8,95  

Kurzbeschreibung

1. November 2012
Die 17-jährige Phoenix wächst in der Gemeinschaft krimineller Savants, Menschen mit einer übersinnlichen Fähigkeit, auf. Für deren Anführer muss Phoenix ihre Gabe, das Zeitempfinden in fremden Gehirnen zu manipulieren, zu Diebstählen nutzen und das Gestohlene dann bei ihm abliefern. Als sie bei einer Gruppe amerikanischer Studenten iPads stehlen soll, trifft sie auf Yves Benedict. Doch der ist mehr als ihr nächstes Opfer – er ist ihr Seelenspiegel. Yves erkennt dies sofort und entwirft einen Schlachtplan, um Phoenix aus der Gemeinschaft zu befreien und den Anführer zu bezwingen. Doch dieser will die Macht der besonderen Verbindung zwischen Phoenix und Yves für seine eigenen Zwecke nutzen...

Wird oft zusammen gekauft

Saving Phoenix Die Macht der Seelen 2: Roman + Calling Crystal Die Macht der Seelen 3: Roman + Finding Sky Die Macht der Seelen 1: Roman
Preis für alle drei: EUR 50,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 384 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. November 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423760621
  • ISBN-13: 978-3423760621
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Originaltitel: Stealing Phoenix
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 14,6 x 4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (53 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 28.623 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Joss Stirling studierte Anglistik in Cambridge und war schon immer von der Vorstellung fasziniert, dass es im Leben mehr gibt, als man mit bloßem Auge sehen kann. Um für den vorliegenden Roman zu recherchieren, unternahm sie eine ausgedehnte USA-Reise von den Rocky Mountains bis nach Las Vegas.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Gelungene Fortsetzung von "Finding Sky" 8. August 2014
Von Büchersüchtig TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
INHALT:
Die junge Vollwaise Phoenix wächst in einer Community, bestehend aus kriminellen Savants, auf und kennt kein anderes Zuhause. Für ihren Anführer, den Seher, müssen Phoenix und die anderen Jugendlichen stehlen und dabei ihre übersinnlichen Fähigkeiten einsetzen. Phoenix Gabe besteht darin, dass sie das Zeitempfinden von menschlichen Gehirnen manipulieren kann und so ihre Diebstähle ohne besondere Vorkommnisse abwickelt. Bis zu dem Tag, als sie einem amerikanischen Studenten seine Wertgegenstände stehlen soll und dieser nicht auf ihre mentalen Fähigkeiten reagiert. Da ahnt Phoenix, dass der Amerikaner namens Yves Benedict kein normaler Jugendlicher ist. Und es kommt noch besser: Der attraktive Yves ist ebenfalls Savant und der Seelenspiegel von Phoenix. Da Seelenspiegel untrennbar verbunden sind, versucht Yves gemeinsam mit seiner großen Familie alles, um seine Seelengefährtin aus den Fängen des Sehers zu retten...

MEINE MEINUNG IN KURZFORM:
Kauf-/Lesegrund: Da mir bereits der Vorgänger "Finding Sky" gut gefallen hat, wollte ich den 2. Band unbedingt lesen - und habe ihn geschenkt bekommen. :)

Reihe: 2. Band der Die Macht der Seelen-Buchreihe, von denen jeder Band anscheinend einen anderen Benedict-Bruder behandelt.

Handlungsschauplatz: London, England

Handlungsdauer: umspannt mehrere Wochen

Hauptpersonen: Phoenix "Phee" Corrigan, 17, wohnt mit einer von verbrecherischen Savants derzeit in London und muss sich ihren Lebensunterhalt durch das Bestehlen von Menschen verdienen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Von Nicole W. - lilstar.de TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Die junge Waise Phoenix, kurz Phee, lebt zusammen in einer zweifelhaften Gemeinschaft von Savants. Um zu überleben stehlen sie und erledigen kriminelle Aufträge für ihren Boss, den Seher. Bei einem ihrer Aufträge trifft sie auf Yves Benedict, den sie mit ihren Savant-Kräften versucht zu bestehlen. Phee ist Yves Seelenspiegel und durch diese Tatsache verbunden, versucht Yves mit seiner Familie alles um Phoenix aus der Savant Gemeinschaft und den mentalen Fängen des Sehers zu bereien...

"Saving Phoenix" ist der zweite Teil aus der "Die Macht der Seelen"-Reihe von Joss Stirling und wo ich den ersten Teil schon toll fand, allerdings nicht uneingeschränkt, hat mich der zweite Teil restlos überzeugt. Ich habe mich dieses Mal so in der Geschichte verloren, mich total verzaubern lassen von den Emotionen und den Figuren und war wirklich traurig, als ich dieses Buch nach knapp 400 Seiten schließlich zuschlagen musste.
Schon die Optik ist wirklichs schick. Der Umschlag glänzt richtig und fühlt sich angenehm an. Ein wenig wie gewebt. Anders zwar als es beim ersten Band war, aber dennoch passen die beiden Bücher im Regal gut zusammen. Auf die Ranken und Verschnörkelungen auf jeder Kapitelanfangsseite wurde auch bei diesem Band nicht verzichtet, so dass man neben der tollen Geschichte auch was fürs Auge hat.

In diesem zweiten Teil steht also der zweitjüngste Benedict-Bruder Yves im Vordergrund, der in Phoenix seinen Seelenspiegel gefunden hat.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine gelungene Fortsetzung, die Lust auf mehr macht. 17. November 2012
Von Kate "www.katesleselounge.de" VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Phoenix, genannt Phee, ist ein Savant und eine Diebin. Sie muss ihre Gabe benutzen um in der Community, einer Gruppe von Savants, überleben zu können. Der Seher lässt ihr keine andere Wahl. Nicht dass Phee viele Optionen gehabt hätte, denn sie ist schon von kleinauf auf sich allein gestellt.

Bei einem ihrer Aufträge geht jedoch etwas schief. Eines ihrer Opfer schien immun gegen ihre Gabe zu sein und entsetzt muss sie feststellen, dass es mit ihrem Opfer, Yves, weit mehr auf sich hat.

Denn Yves ist ihr Seelenspiegel. Das perfekte Gegenstück ihrer selbst. Etwas woran Phee schon lange aufgehört hat dran zu glauben. Sie unterscheiden sich so sehr, dass es Phee schwer fällt sich eine gemeinsame Zukunft vorstellen. Deshalb macht sie das, was sie am besten kann - sie haut ab. Mit Folgen nicht nur für sie und Yves, sondern für alle Savants, die an das Gute glauben.

"Saving Phoenix" hat mir, genau wie der erste Teil, wirklich ausgesprochen gut gefallen. Dennoch fehlt mir immer noch ein kleiner Touch um die 5 Sterne komplett zu machen.

Bei Phoenix gibt es viele Parallelen zu Sky, nur dass Phee von ihren Fähigkeiten und der Tatsache, dass sie ein Savant ist, weiß. Aber auch sie hatte keine leichte Kindheit und muss mit Dämonen der Vergangenheit kämpfen.

Joss Stirling hat mit ihr wieder mal einen Charakter erschaffen, der trotz einiger Fehler unheimlich sympathisch ist. Phoenix steht Sky in nichts nach, eher im Gegenteil. Sie Beide ergänzen sich, sowie die Benedict Brüder sich alle ergänzen. Die Entwicklung, die sie im Verlauf der Geschichte macht, war glaubwürdig und nachvollziehbar. Auch dies ist der Autorin wieder mal hervorragend gelungen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Besser als der erste Teil, 3,5 Sterne
Erster Satz:
Der Junge schien das perfekte Opfer zu sein.

Eye-Candy:
Das Cover ist nichtssagend, passt aber zum ersten Band. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Carly Gencer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Absolut lesenswert!
Nach Finding Sky war ganz klar, dass ich auch den zweiten Teil lesen MUSSTE...zuerst war ich ein wenig enttäuscht, dass die Geschichte um Zed und Sky nicht weiter erzählt... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von kleine985 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zweiter Band der Serie ist auch nett
Ich habe mir das Buch gekauft, nachdem ich den Band 1 Finding Sky bereits gelesen habe, der mit gut gefallen hat. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Ellas Mentry veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Achtung Suchtgefahr!!!
Klappentext:
Phoenix hat nie erfahren, wie es ist, geliebt zu werden. Deshalb sträubt sie sich gegen ihre Gefühle für Yves Benedict, als dieser plötzlich... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Ninas Bücher veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Eine würdige Fortsetzung von Teil 1
Phoenix ist eine Savant, die ihr ganzes Leben in einer kriminellen Community lebte. Ihnen wird eingebleut, dass sie in der "normalen" Gesellschaft nicht überlebensfähig... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Kleeblatt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen tolle Unterhaltug
Über die Autorin:

Joss Stirling studierte Anglistik in Cambridge und war schon immer von der Vorstellung fasziniert, dass es im Leben mehr gibt, als man mit... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Manus Tintenkleckse veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Zum wegschmökern
Dieses Buch ist zum abschalten einfach super. Es ist spannend, aber nicht zu spannend, ein bisschen kitschig und man muss nicht besonders viel nachdenken. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Alexandra Döpke veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gegensätzlicher geht nicht
Durch "Finding Sky" haben wir die Benedicts kennengelernt, die Familie mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Ines Kinkeldey veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wahnsinn
Sehr sehr schönes Buch ;) :) Von der Art und Weise wie Stirling schreibt, wird man regelrecht süchtig 👍👍 sehr gut
Vor 9 Monaten von Pia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super interessante Story
Die Geschichte ist wie die anderen Bücher Super gut geschrieben und ich könnte das Buch kaum weg legen ich wollte wissen wie die Geschichte aus geht. Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von kunde(weiblich) veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar